Österreichs erstes Schwimmdock im Ennshafen eröffnet

Hits: 205
Thomas Lettner Tips Redaktion Thomas Lettner, 05.07.2022 08:00 Uhr

ENNS. Die First-DDSG Logistics Holding GmbH hat im Ennshafen das erste Schwimmdock Österreichs eröffnet.

Das Binnenschifffahrtsunternehmen First-DDSG Logistics Holding GmbH betreibt mit 214 schwimmenden Einheiten und einer Transportkapazität von mehr als 300.000 Tonnen eine der größten Flotten der europäischen Schifffahrt. Pro Jahr transportiert das Unternehmen ca. 2,5 Millionen Tonnen auf den europäischen Wasserstraßen. Der Löwenanteil wird auf der Donau, auf der Strecke Österreich-Schwarzes Meer und zurück befördert. Somit erreicht die First-DDSG Gruppe eine Transportleistung von 3,6 Milliarden Tonnenkilometer.

Selbstständige Wartungen und Reparaturen

Die neueste Errungenschaft des Unternehmens ist das erste Schwimmdock in Österreich mit einer Länge von fast 40 Meter – genannt „Smart“. Dank der Unterstützung der Ennshafen OÖ GmbH konnte das Projekt realisiert und im Ennshafen angesiedelt werden. „Dieses Dock ermöglicht der First DDSG, Wartungen und Reparaturen selbstständig und flexibel durchzuführen. Der Schritt in die Unabhängigkeit von Fremdunternehmen war notwendig, da sich die Anzahl der Werften entlang der Donau im Laufe der letzten Jahre sukzessive minimiert hat“, erklärte CEO Viatcheslav Vdovitchenko. „Um eine Flotte in dieser Größenordnung auch in Zukunft leistungsfähig und zuverlässig zu halten, sind Investitionen unumgänglich“, so Vdovitchenko.

 Verbesserung der Infrastruktur im Ennshafen

„Die First-DDSG Logistics Holding ist in der Güterbeförderung auf der Donau ein jahrelanger wichtiger Partner in der Logistikbranche und insbesondere auch für die oberösterreichische Industrie. Schon in der Vergangenheit – auch unter der Vorgängerfirma ‚Erste Donau-Dampfschifffahrts-Gesellschaft (DDSG)‘ – wurden viele Meilensteine für den umweltfreundlichen Gütertransport von Rohstoffen und Fertigprodukten auf der Wasserstraße Donau gesetzt und damit die erfolgreiche Entwicklung vieler Betriebe in Oberösterreich ermöglicht. Umso mehr freut es mich, dass die First-DDSG Logistics Holding seit einigen Jahren auch im Ennshafen einen Standort hat und dort mit der Errichtung des Schwimmdocks die hervorragende Infrastruktur des Hafens weiter verbessert. Damit wird die herausragende Position des Ennshafens als international bedeutsamer Logistik-Hub gestärkt und ein weiterer Mosaikstein zur Stärkung des Gütertransportes auf der Wasserstraße gesetzt. Zugleich ist dies ein weiterer wichtiger Beitrag in Oberösterreich zur Verlagerung des Güterverkehrs weg von der Straße und damit auch zur Erreichung der Klimaziele“, stellte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) fest.

Kommentar verfassen



Kinder-Tenniswoche 2022

ST. PANTALEON. Schon die Kleinen waren bei der Kinder-Tenniswoche auf der Tennisanlage des SC Holiday sportlich aktiv.

Auf den Spuren von Robin Hood

ENNS/PREGARTEN. Beim Ferienspiel versuchten sich die jungen Ennser als Bogenschützen.

Arbeit unter Extrembedingungen: Asphaltierungen am Ennsstausee

ST.VALENTIN/KRONSTORF. An den Dämmen des Stausees Thaling und am Enns-Donau-Kanal finden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt.

Ennser Schützen holen Gold und Silber

ENNS. Überaus erfolgreich waren die Ennser Schützen am Wochenende der Oberösterreichischen Meisterschaften.

Pfistermüller feiert 25-jähriges Gastrojubiläum

ST. FLORIAN. Mit Stolz blickt Friedrich Pfistermüller auf 25 Berufsjahre zurück, in denen er erfolgreich das Traditionsgasthaus Pfistermüller leitet. Seine Leidenschaft wurde nun geehrt.

„Bunte Farbwelt im Sumerauerhof“

ST. FLORIAN. Der neu renovierte Sumerauerhof entwickelt sich immer mehr zum beliebten Ausflugsziel für Familien. Neben historischen Räumen, Streichelzoo und Spielplatz lädt das wunderschöne Areal zum ...

Römer-Rätselrallye bei der Grabungsstätte in Enns

ENNS. Bei einem Tag der offenen Türe der Ausgrabungsstätte auf dem Gelände der Firma Büsscher & Hoffmann gibt es ein spannendes Programm inklusive Römer-Rätselrallye für alle Jungen und Junggebliebenen. ...

Sperre der Westbahnstraße im Bereich Bahnhof

ST.VALENTIN. Wegen Belagssanierung kommt es im Bereich des Bahnhofs vom Samstag, 27.8. bis Montag, 29.8. zu einer Totalsperre der Westbahnstraße L85.