Freistädter Maler und „Turnbruder“ Herbert Wagner feiert seinen 90er

Hits: 851
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 23.01.2021 08:36 Uhr

FREISTADT. Der bekannte Freistädter Maler Herbert Wagner feierte am 22. Jänner seinen 90. Geburtstag.

„90 Jahre jung ist unser Turnbruder Herbert Wagner am 22. Jänner geworden. Wir kennen ihn als Ballspieler, der die Faustballriege jede Woche verstärkt und bei vielen Turnfesten mit seinen Mitspielern vordere Plätze erringen konnte“, sagt Thomas Pointner, Obmann des ÖTB Turnverein Freistadt.

Verantwortung in nicht ganz so rosigen Vereinszeiten übernommen 

„In nicht so rosigen Zeiten hat er Verantwortung für den Verein als Obmann und später auch als Obmann- Stellvertreter übernommen. Auch das Amt des Dietwartes ist ihm ein besonderes Anliegen und seit er den Verein an den nächsten Obmann übergeben konnte, steht er gerne in dieser Funktion zur Verfügung. Herberts große Liebe neben seiner Frau Maria ist die Malerei. Als weithin bekannter Akademischer Maler wirkte er zunächst in Linz, bevor er sich in sein Haus in Freistadt zurückzog, um sich ganz der Malerei zu widmen“, führt Pointner anlässlich des Geburtstagsjubiläums aus. 

Der Künstler im Turner, oder umgekehrt

Für den Verein gestaltete Herbert den Fries der Turnhalle nach dem Umbau. Das Jahndenkmal vor der Halle wurde nach seinen Entwürfen errichtet und den Stein, auf dem sich das Bild Friedrich Ludwig Jahns befindet, suchte er höchstpersönlich selbst aus. „Viele Einträge in unser Wanderbuch oder das Protokollbuch umrahmt Herbert mit seinen Zeichnungen und unser Vereinslogo stammt selbstverständlich auch von ihm. Lieber Herbert, wir danken dir herzlich für die vielen Geschenke, die du unserem Verein machst und gemacht hast. Wir wünschen dir zu deinem Geburtstag alles Liebe und Gute“, sagt Pointner im Namen alle Mitglieder. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorzeigeprojekt zur Ortskernbelebung heißt Königswieser Hof

KÖNIGSWIESEN. Der Unternehmer Karl Hüttmannsberger errichtet - Tips berichtet exklusiv - im Ortszentrum einen österreichweit als Vorzeigeprojekt geltenden Hotel- und Gastronomiebetrieb. ...

Perlen am Grünen Band Europas als Poster

MÜHLVIERTEL. Fast 40 Jahre lang teilte der Eiserne Vorhang Europa. In den menschenleeren Grenzgebieten konnten sich Flora und Fauna nahezu ungestört entwickeln. Ein Poster dokumentiert die Vielfalt ...

Sieger beim Gugelhupfbewerb

Die drei Hauptpreise des Gugelhupf-Gewinnspiels gingen an HLW Freistadt: Sie haben gebacken, glasiert, verziert und ihre Rezepte eingereicht. 

Mittelschule Freistadt wird zur „digitalen Schule“

FREISTADT. Freistadts Mittelschule wird ab Herbst zur digitalen Schule. Die Stadtgemeinde investiert als Schulerhalterin nun noch einmal kräftig in die technische Infrastruktur. 

Ein Jahr Corona-Pandemie: Klinikum Freistadt zieht Zwischenbilanz

FREISTADT. Vor gut einem Jahr, am 19. März 2020, wurde im Klinikum Freistadt die erste an Corona erkrankte Person aufgenommen. Seither sind die Mitarbeiter mit einer nie dagewesenen Herausforderung ...

Mopedlenker lieferte sich eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei

FREISTADT. Eigentlich wollten Polizisten einen 17-jährigen Mopedfahrer nur darauf hinweisen, dass das Abblendlicht an seinem Mofa nicht eingeschaltet war. Doch der Jugendliche gab mit seinem ...

Wiff spendet Katzenhaus und Futter an Tierheim

FREISTADT. Die Bürgerliste Wiff spendet dem Tierheim Freistadt ein Katzenhaus und Futter. Sie wollen sich somit beim Tierheim für das große Engagement bedanken. 

Wimberger: neues Desing und neue Unternehmenszentrale

LASBERG. Fast 700 Mitarbeiter sind bei der Wimberger-Gruppe beschäftigt. Mit krisensicheren Jobs, einem neuen Markenauftritt und der neuen Unternehmenszentrale WimbergerHof blickt das Unternehmen ...