atomstopp und Klimastreik: gemeinsam für Klimagerechtigkeit ohne Atomkraft

Hits: 69
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 28.11.2019 11:06 Uhr

OÖ. Am Freitag, 29. November, dem vierten Earth Strike Day, will atomstopp in Linz ein deutliches Zeichen setzen für Klimagerechtigkeit ohne Atomkraft. Treffpunkt ist um 12.45 Uhr bei den Löwen am Hauptbahnhof.

„Die Atomindustrie setzt sich anlässlich der Klimadebatte ein Tarnkapperl auf und will plötzlich zum Klimaretter werden. Das ist reine Image-Politur, denn sie ist vielmehr Teil des Problems, denn der Lösung! In unserer neuesten Radiosendung atomstopp im Freien Radio Freistadt beleuchten wir anhand des World Nuclear Industry Status Reports WNISR, was die Atomkraft wirklich kann, weltweit – oder besser gesagt: eben nicht! Ein ganz wesentlicher Punkt dabei ist: Die Atomkraft kann unser Klima nicht retten! Wir müssen jetzt auftreten, um diesem tendenziösen Schwindel Einhalt zu gebieten – noch bevor jemand daran zu glauben beginnt!“, sagen Gabriele Schweiger und Roland Egger von atomstopp_oberoesterreich.

„Horrende Kosten, jahrzehntelange Bauzeiten, Umweltzerstörung vom Uranabbau bis zur hochradioaktiv strahlenden Hinterlassenschaft und Laufzeitverlängerungen, von raumgreifenden Katastrophen wie Tschernobyl oder Fukushima ganz abgesehen...Das ist die wahre, desaströse Bilanz der Atomkraft und damit ist nur ein weiteres Gefährdungs-Szenario eröffnet, das unseren Planeten bedroht. Dagegen auf die Straße zu gehen lohnt sich allemal“, stellen Schweiger und Egger abschließend klar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mund-Nasen-Masken gespendet

WEITERSFELDEN. Der Erlös von gespendeten Mund-Nasen-Masken wurde dem Elternverein und dem Tageszentrum gespendet. 

Emotionale Einblicke in das österreichische Handball-Wunder

KEFERMARKT/WIEN. Für seinen Film „Immer.Weiter.Österreich – Wenn Handball begeistert“ begleitete der Kefermarkter Klaus Mittmansgruber Österreichs Handball-Herren-Nationalteam ...

Filmdreh Burgen- und Schlösserweg

KEFERMARKT/PREGARTEN. Drei Schülerinnen der HTL Leonding drehten bei einem Workshop am Burgen- und Schlösserweg mehrere Videos auf Schloss Weinberg, auf der Burgruine Reichenstein und auf der ...

Gesunde Aufmerksamkeit zum Schulstart

FREISTADT. Nach neun Wochen konnten vergangene Woche die Schulen des Bezirks die Pforten wieder öffnen. Diese Gelegenheit nutzte die Freistädter Bürgermeisterin Elisabeth Teufer gemeinsam ...

Der Traum vom Sommerregen: Musikvideo in St. Leonhard gedreht
 VIDEO

„Der Traum vom Sommerregen“: Musikvideo in St. Leonhard gedreht

ST. LEONHARD. Aus dem Debütalbum „Leben“ veröffentlicht Roman Rockenschaub seine neueste Single „Der Traum vom Sommerregen“. Das Lied ist eine Ballade mit rockigen Akzenten über ...

Lebensmittel-Sammelaktion für Sozialmarkt Arcade

FREISTADT. Die Sammelaktion des Sozialmarktes Arcade, kann wegen der Vorsichtmaßnahmen bezüglich des Corona-Virus nicht stattfinden. Die Lebensmittel werden aber trotzdem gebraucht. Die Pfarre ...

Gestürzte Pensionistin aus Wohnung gerettet

FREISTADT. Da eine 75-Jährige aus dem Bezirk Freistadt gegen Mittag nicht wie gewohnt ihre Essenslieferung entgegennahm, erstattete die aufmerksame Lieferantin Anzeige bei der Polizei. Die Frau ...

Gutau muss auf der Suche nach einem Betriebsbaugebiet zurück an den Start

GUTAU. Die geplante Umwidmung von 3,1 Hektar landwirtschaftlichem Nutzgrund auf der Mayrhöhe in ein Betriebsbaugebiet ist vom Tisch.