Erlebnisreicher Bezirkstag für die Jugendrotkreuzkinder

Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Online Redaktion 30.09.2022 11:39 Uhr

ST. LEONHARD/FREISTADT. Beim 5. Bezirksjugendtag vom Jugendrotkreuz Freistadt ging's rund in St. Leonhard. Viele Jugendrotkreuzkinder waren mit dabei und erlebten an diesem Tag Spiel, Spaß und Gemeinschaft. 

Vom Begrüßungsspiel über eine kurze Wanderung mit Schatzsuche, ganz viele lustige Spielstationen bis hin zu einem gemeinsamen Legebild war alles dabei. Als Abschluss stand noch „1, 2 oder 3“ und ein Luftballonstart auf dem Plan und einen spontanen Einblick in die Atemschutzübung der FF St. Leonhard gab es obendrauf. Die Kinder sowie die Jugendgruppenhelfer und -leiter waren absolut begeistert von diesem lustigen Tag.

Jugendrotkreuz Freistadt

Engagement kennt kein Alter: Das Jugendrotkreuz Freistadt bietet Kindern und Jugendlichen jede Menge zu erleben und zu entdecken. In den Jugendgruppenstunden wird miteinander gebastelt, gelacht, Erste Hilfe gelernt und spielerisch Werte vermittelt. Gemeinsam mit den Jugendgruppenhelfer und Jugendgruppenleiter setzen die Kinder und Jugendlichen soziale Projekte um, machen gemeinschaftliche Aktivitäten, nehmen beim Bezirksjugendtag teil und erleben viel Interessantes.

Wo gibt es nähere Informationen über das Jugendrotkreuz in Freistadt?

Gibt es die Möglichkeit eine Schnupperstunde zu besuchen?

Wo kann man sich melden, wenn man als Betreuer mitmachen möchte?

Alle Informationen gibt es bei Bezirksjugendkoordinatorin Magdalena Langer unter der Telefonnummer 0664/887 461 30 oder per E-Mail an magdalena.langer@o.roteskreuz.at

Kommentar verfassen



SPÖ unterstützt mit Weihnachtsbaumaktion den Verein „Herzkinder“

BEZIRK FREISTADT. Die Aktion „SPÖ-Weihnachtsbaum“ geht heuer in die dritte Runde. Nach dem großen Erfolg von 2021 – es konnten über 34.000 Euro für die OÖ-Kinder-Krebs-Hilfe gesammelt werden ...

Vier Meter hohes Friedhofskreuz übersiedelte auf die Traxler Höh'

WINDHAAG/FR. Das vier Meter hohe Granitkreuz vom Windhaager Friedhof hat einen neuen, würdevollen Platz gefunden.

Wegbegleiter-Fest für Erich Punz und Franz Kern

LIEBENAU. Beim Wegbegleiter-Fest für Liebenaus Altbürgermeister Erich Punz und den langjährigen Ortspartei-Vorsitzenden Franz Kern wurden die beiden mit der Medaille für besondere Verdienste bzw. mit ...

Neuer Kommandant der Tilly Kaserne: „Wieder mehr Wertschätzung“

FREISTADT. Der neue Kompaniekommandant der Tilly Kaserne, Hauptmann Lorenz Kitzmüller, erzählt über Herausforderungen und die Zukunft des Bundesheeres.

Oliver Hennerbichler: Vereinsmeier im besten Wortsinn

LIEBENAU. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Wintersportarena, Motorradclub: Trotz seiner erst 24 Jahre ist Oliver Hennerbichler schon ein richtiger Vereinsmeier – und das im allerbesten Wortsinn.

Moser Alm: Bockbier trifft Jungwein

MÖNCHDORF. Gleich zwei Premieren gibt es am Freitag, 2. Dezember, auf der Moser Alm: Die Gault&Millau-Haube wird mit dem ersten Bockbieranstich und der ersten Jungweinverkostung gefeiert.

Freistädter Silvesterlauf: Groß und Klein laufen durch die Altstadt

FREISTADT. Groß und Klein können das alte Jahr beim 1. Freistädter Silvesterlauf am Samstag, 31. Dezember sportlich ausklingen lassen.

Neue Bezirkvorsitzende von Frau in der Wirtschaft: „Frauen Mut machen zum Schritt in die Selbstständigkeit“

FREISTADT. Frauen als Unternehmerinnen sichtbar machen und durch Netzwerke stärken - das waren die vorrangigen Ziele von Heidemarie Pöschko. Nach zehn Jahren als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft ...