Freistädter City Marathon: Daniel Brunner kämpfte sich bei Solo-Challenge ins Ziel

Hits: 420
4:59 Stunden benötigte Daniel Brunner aus Freistadt für seinen ersten Marathonlauf. Die Medaille haben seine Freundin und ein Freund für ihn gebastelt. Fotos: privat
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 13.04.2021 15:32 Uhr

FREISTADT. Als Solo-Starter ging Daniel Brunner aus Freistadt am 11. April 2021 bei seinem ganz persönlichen „Freistädter City Marathon“ an den Start. 

Als Daniel Brunner aus Freistadt im Jänner 2020 seiner Familie und seinen Freunden verkündete, im April 2021 beim Linz-Marathon über die volle Distanz an den Start gehen zu wollen, zeigten ihm diese mehr oder weniger den Vogel.

Zum Marathonläufer in 14 Monaten 

„Verständlicherweise“, sagt der 25-Jährige. „Denn ich war damals kein Ausdauersportler und noch nie zuvor in meinem Leben laufen gegangen. Aber ich habe mir die Teilnahme am Linz-Marathon zum Ziel gesetzt und wollte es unbedingt schaffen.“ Der Mechatronik-Student trainierte in den folgenden 14 Monaten durchschnittlich viermal pro Woche, lief in der Zeit insgesamt gut 1.500 Trainingskilometer. „Zu Beginn bin ich es langsam angegangen. Ich habe mir einen Trainingsplan geschrieben und mich allmählich gesteigert“, erzählt Daniel Brunner. Er nahm während der Monate einige Kilos ab, bekam eine sportlichere Figur. 

Freunde, Familie und auch Wildfremde motivierten den Neo-Marathonläufer entlang der Strecke

Davon, dass der Linz-Marathon am 11. April 2021 wegen der Pandemie dann gar nicht stattfinden konnte, ließ sich Brunner nicht beirren. Er verlegte seinen ersten Marathonlauf nach Freistadt und nahm als einziger Starter am „Freistädter City Marathon“ teil, wie er seine Solo-Challenge genannt hatte. „Ich wollte das Ding unbedingt durchziehen“, konnte der Sportler auf die Unterstützung seiner Freunde und der Familie zählen.

Vor zwei Tagen, am Sonntag, 11. April 2021, lief Brunner seine 42,195 Kilometer auf zwei Rundkursen zwischen Freistadt und Lasberg. Freunde begleiteten ihn dabei jeweils für ein Stück, ebenfalls als Läufer oder am Fahrrad, und versorgten den Marathonläufer dabei mit Getränken und Snacks. „Das hat mich total motiviert. Auch wildfremde Leute haben mich bei meinem Lauf angefeuert und mir sogar Schokolade zugesteckt, das war echt lässig.“

Trotz Krämpfen ins Ziel gekämpft 

Schon nach 20 Kilometern wurde Daniel Brunner von Krämpfen geplagt, obwohl er im Training auch schon 30 Kilometer ohne Probleme gelaufen war. Der 25-Jährige ließ sich jedoch nicht unterkriegen und kämpfte sich in 4:59 Stunden ins Ziel am Freistädter Hauptplatz, wo die unfassbar stolzen Familienmitglieder und die Freunde den Marathon-Finisher mit Jubelrufen empfingen und hochleben ließen, ihm sogar selbst gebastelte Medaillen um den Hals hängten.  

„Es war einfach unglaublich. Egal, wie fern das Ziel scheint, man darf sich nicht unterkriegen lassen und nicht den Mut verlieren“, zieht Daniel Brunner nach der erfolgreich absolvierten Challenge Resümee. 

 

Kommentar verfassen



Rekordanmeldung zur heurigen Gratis-Sandkistenaktion des ÖAAB und der ÖVP Liebenau

Zwei Tage war ÖVP-Spitzenkandidat DI(FH) August Reichenberger mit seinem Team unterwegs, um die Sandkisten der Liebenauer Kinder zu füllen.

Radwandertag Freistadt: Servus die Wadln, rauf auf die Radln!

FREISTADT. Begeisterte Radfahrer kommen beim Radwandertag der Naturfreunde Freistadt am 30. Mai auf ihre Kosten: Termin schon mal vormerken! Ob Mountainbike, Rennrad oder E-Bike: Für jedes Können ...

Was tun bei totalem Stromausfall? Blackout als Web-Vortrag

FREISTADT. Zwei Web-Vorträge zum Thema Blackout veranstaltet am 17. und 18. Mai die Stadtgemeinde Freistadt in Zusammenarbeit mit dem OÖ Zivilschutzverband. Die Termine: Montag,10 Uhr, und Dienstag, ...

Pia und Anna haben ein Herz für Tiere: 300-Euro-Spende an das Tierheim Freistadt

FREISTADT/BAD ZELL. Ein Herz für Tiere bewiesen Pia und Anna aus Bad Zell. Sie tauschten ihre Basteleien gegen Spenden, die sie dem Tierheim Freistadt übergaben. 

Viele Hände, rasches Ende: Frühjahrsputz und Müllsammelaktion in Weitersfelden

WEITERSFELDEN. 250 Kilo achtlos weggeworfenen Müll sammelten fleißige Hände in und rund um Weitersfelden. Den Frühjahrsputz rund um die Pfarrkirche und den Marktplatz übernahm ...

Großteil der geplanten Operationen am Klinikum Freistadt durchgeführt

FREISTADT. Vor etwa einem halben Jahr hat die sogenannte zweite Welle der Corona-Pandemie Oberösterreich erfasst. Obwohl es in diesen sechs Monaten um ein Vielfaches mehr an Corona-Infizierten sowie ...

Corona-Hochzeit in Freistadt: 40 Gäste angezeigt

FREISTADT. Zu einer Hochzeitsfeier mit insgesamt 40 anwesenden Gästen in Freistadt wurde am Freitagabend die Polizei alarmiert. Die Teilnehmer werden angezeigt.  

Kräftiges Lebenszeichen der Musikvereine beim virtuellen Gesamtspiel

BEZIRK FREISTADT. Beim bundesweiten Online-Gesamtspiel anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Österreichischen Blasmusikverbandes beteiligten sich auch zahlreiche Musikvereinsmitglieder ...