Großartiges Lauffest in Lasberg

Mag. Michaela Maurer Tips Redaktion Online Redaktion 10.10.2022 08:37 Uhr

LASBERG. Ein voller Erfolg war der Lasberger Brückenlauf am gestrigen Sonntag, 9. Oktober. Mehr als 300 große und kleine Teilnehmer standen bei der bestens organisierten Veranstaltung am Start. Den Sieg im 10,8 Kilometer langen Hauptlauf holte sich Niklas Scherb aus Rainbach bei den Herren in 39:25,3 Minuten, bei den Damen siegte im Hauptlauf Irmi Kubicka aus Grünbach (49:11,9 Minuten).

Die Wimberger Sportunion (Sektion Laufen) und die Gesunde Gemeinde Lasberg haben ein tolles Laufevent auf die Beine gestellt. Mehr als 300 motivierte Läufer und Nordic Walker waren beim 9. Lasberger Brückenlauf dabei. Der Hauptlauf führte über 10,8 Kilometer, die Hobbylauf-Teilnehmer und die Nordic Walker hatten jeweils die Hälfte der Strecke, also 5,4 Kilometer, zu bewältigen.

Der Favorit im Hautptlauf, der 17-jährige Niklas Scherb aus Rainbach, ging für TriPowerWimbergerFreistadt an den Start und siegte mit einer Zeit von 39:25,3 Minuten, als Zweiter kam sein Vater Hannes Scherb mit einer Zeit von 40:40,7 Minuten ins Ziel. Der dritte Platz bei den Herren ging an Florian Steininger (42:02,1 Minuten).

Respekt verdiente sich Mathias Fragner, der den gesamten Hauptlauf barfuß bestritt.

Schnellste Dame im Hauptlauf war Irmi Kubicka (49:11,9) aus Grünbach, gefolgt von Monika Winkler (50:09,1) und Emma Scherb (50:59,6) aus Rainbach.

Lea Gratzl (25:46,4), Sabrina Gutenbrunner (26:41,0) und Ilia Flautner (27:21,9) warten die drei schnellsten Damen beim Hobbylauf (5,4 Kilometer). Jakob Rockenschaub (20:07,7), Alexander Bichl (20:45,6) und Andreas Winter (21:08,4). Die U18-Wertung gewann Florian Puchner (22:05,2) vor dem erst elfjährigen Matteo Albert (22:29,9) und Elias Eder (23:15,4) bzw. Lea Gratzl vor Ilia Flautner und Anja Jungwirth (28:03,0).

Die jeweils drei Erstplatzierten durften als Preis je einen Korb, gefüllt mit regionalen Schmankerln, entgegen nehmen.

Motivierter Laufnachwuchs

Auch die tüchtigen Nachwuchsläufer von U6 bis U14/16 zeigten beeindruckende Leistungen und hatten vor allem Spaß an der Sache, die ersten drei wurden bei der Siegerehrung jeweils mit einem Pokal und viel Applaus belohnt.

Für eine spektakuläre Einlage während des Hauptlaufs sorgten die Fallschirmspringer des Skydive Heeresfallschirmspringerclub Freistadt, von denen sechs Mann trotz Wind punktgenau am Lasberger Sportplatz landeten.

900 Fotos von Tips-Fotograf Erwin Pils sind in der BILDERGALERIE zu finden!

Alle Ergebnisse sind HIER zu finden!

Kommentar verfassen



Ein Masterplan fürs Mountainbiken

MÜHLVIERTLER ALM/ FREISTADT. Einen enormen Aufschwung hat der Mountainbike (MTB)-Sport in der Region genommen. Die damit verbundenen Chancen und Risken behandelt der neue MTB-Maßnahmenplan.

Alles neu bei der FF Lichtenau

GRÜNBACH/FR. Viel geschafft hat die FF Lichtenau in den vergangenen drei Jahren: Erst wurde das Feuerwehrhaus saniert und erweitert, nun konnte auch noch ein neues Kleinlöschfahrzeug in Betrieb genommen ...

Musikverein Pregarten: Blasmusik ist mehr

PREGARTEN. Polka, Marsch, Walzer? Blasmusik ist mehr! Unter diesem Motto begrüßt der Musikverein Pregarten am Mittwoch, 7. Dezember, ab 20 Uhr alle Blasmusikinteressierten in der Bruckmühle. 

Chorisma feiert Jubiläum und lädt zum Adventzauber

FREISTADT. Der Kirchenchor Chorisma feiert heuer sein zehnjähriges Jubiläum und lädt am Sonntag, 11. Dezember zum Adventkonzert in die Stadtpfarrkirche ein.

Hotel Rockenschaub: Wellness künftig auch mit Pool

LIEBENAU. Eine Aufwertung der Wohlfühl-Art hat das Hotel Rockenschaub erfahren: Die Gäste genießen künftig nicht nur Sauna, Dampfbad und Ruheräume, sondern auch einen ganzjährig beheizbaren Außenpool. ...

Betrunkener 24-Jähriger überschlug sich in Tragwein mehrmals mit seinem Auto

TRAGWEIN. In der Nacht auf Samstag hat sich in Tragwein ein betrunkener 24-Jähriger mehrmals mit seinem Auto überschlagen. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, die Rettung brachte ...

Arbeitsmarkt im Bezirk Freistadt: viele freie Arbeitsplätze, sehr wenige Arbeitslose

BEZIRK FREISTADT. Mit Ende November ist die Arbeitslosenquote im Bezirk Freistadt wieder um 0,4 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent gesunken und liegt damit im Oberösterreich-Vergleich hinter Rohrbach an hervorragender ...

SPÖ unterstützt mit Weihnachtsbaumaktion den Verein „Herzkinder“

BEZIRK FREISTADT. Die Aktion „SPÖ-Weihnachtsbaum“ geht heuer in die dritte Runde. Nach dem großen Erfolg von 2021 – es konnten über 34.000 Euro für die OÖ-Kinder-Krebs-Hilfe gesammelt werden ...