GenussFAIRteiler Neumarkt steht in den Startlöchern

Hits: 1033
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 29.04.2019 10:13 Uhr

NEUMARKT. Der GenussFAIRteiler als Lebensmittelkooperative von Konsumenten und Produzenten in der Region steht in den Startlöchern. Das Prinzip ist so einfach wie praktisch: Regionale Lebensmittel werden online bestellt und können im GenussFAIRteiler im Ortszentrum abgeholt werden.

Am Freitag, 17. Mai öffnet der GenussFAIRteiler Neumarkt in der ehemaligen Trafik neben dem Nahversorger Nah & Frisch und dem Cafe Babsi von 14 bis 18 Uhr erstmals seine Türen und gibt Einblick in die Bestellabläufe sowie Liefer- und Abholvorgänge. Einzelne regionale Produzenten werden sich mit Kostproben präsentieren.

Regionale und saisonale Lebensmittel online bestellen und im Ortszentrum abholen

Die Lebensmittel aus Neumarkt und den umliegenden Gemeinden – Brot, Gemüse, Obst, Schaf- und Kuhmilchprodukte, Kräuter, Säfte, Most, Fleisch, Essig und noch vieles mehr – können bereits ab 17. Mai online auf www.genussfairteiler.at bestellt und ab 24. Mai jeweils am Freitag von 15 bis 18 Uhr im GenussFAIRteiler am Lindenbergerareal direkt im Ortszentrum von Neumarkt abgeholt werden.

Frequenzbringer für Cafe und Nahversorger im Ort

Markus Barth, Obmann des gemeinnützigen Vereins „FoodCoop Neumarkt“ ist davon überzeugt, dass der GenussFAIRteiler ein Frequenzbringer für das kleine Cafe nebenan und alle Nahversorger im Ort sein wird.

Lokal im Teamwork mit der Landjugend eingerichtet

Mit tatkräftiger Unterstützung der Landjugend Neumarkt wurden die Räumlichkeiten für den GenussFAIRteiler in den vergangenen Tagen in Teamarbeit renoviert und eingerichtet. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, uns für innovative und nachhaltige Ideen, die die Region stärken, aktiv einzusetzen!“, sagt Simone Lengauer, Leiterin der Landjugend Neumarkt.

Infos beim Kost.Bar.Markt.Tag von Otelo

Nähere Infos zum GenussFAIRteiler gibt es auch beim Kost.Bar.Markt.Tag von Otelo am Samstag, 11. Mai von 9 bis 12 Uhr am Marktplatz von Neumarkt.

Genussfairteiler

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zeigs Zeignis: Bezirkssieger stehen fest

BEZIRK FREISTADT. Ganz viele originelle „Zeigs Zeignis“-Fotos haben die Tips Redaktion erreicht. Den Bezirkssieg holte sich David Marar aus Pierbach.

Überflutungen und Sturmschäden: Schweres Unwetter hielt die Feuerwehren auf Trab

BEZIRK FREISTADT. Weltuntergangsstimmung herrschte am späten Donnerstagnachmittag in einigen nördlichen Gemeinden des Bezirks Freistadt. Ein schweres Unwetter war durchgezogen und hatte für ...

Kurzarbeit, Homeoffice, Angst vor Jobverlust: Arbeiterkammer Freistadt bei Beratungen während Coronakrise gefordert

BEZIRK FREISTADT. Die Corona-Pandemie forderte die Arbeitnehmer stark: Rekordarbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Ängste vor Jobverlust, Probleme bei der Organisation der Kinderbetreuung und finanzielle ...

Pro-Erdkabel-Bürgerbewegungen bündeln ihre Kräfte in „Fairkabeln“

MÜHLVIERTEL/HIRSCHBACH. Die Interessensgemeinschaft Landschaftsschutz Mühlviertel tritt der österreichweiten Pro-Erdkabel Bürgerbewegung „Fairkabeln“ bei.

Daumen hoch: Mitfahrbankerl stehen bereits in zehn Mühlviertler Kernland Gemeinden

BEZIRK FREISTADT. Bereits in zehn Gemeinden stehen Mitfahrbankerl. Mit dem gemeinsamen Projekt von Energiebezirk Freistadt und der Leader Region Mühlviertler Kernland sollen Lücken ...

Vandalen im Feistritzpark in Lasberg am Werk

LASBERG. A.C.A.B (All Cops Are Bastards) haben Unbekannte auf einen Holzbalken im Feistritzpark geschrieben. Das stößt FPÖ-Ortsparteiobmann Rudi Hütter sauer auf. 

Seit Jahrzehnten für die SPÖ aktiv: Ehrungen für verdiente Mitglieder in Bad Zell

BAD ZELL. Hochverdiente Ehrungen gab es kürzlich in der SPÖ-Bad Zell für zwei langjährige Mitglieder und Funktionäre.

Ganz Wienau packte bei der Sanierung der Hoisn-Kapelle an

WEITERSFELDEN. Tatkräftige Unterstützung erhielt Familie Ziegler bei der Renovierung der Hoisn-Kapelle, eines einzigartigen granitenen Kulturguts.