Wieder mehr Lehrlinge im Bezirk Freistadt

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.07.2019 08:06 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Immer mehr Jugendliche schätzen es, neben Theorie auf der Schulbank gleich praktische Berufserfahrung zu sammeln. „Viele sind einfach glücklicher, wenn sie theoretisches Wissen unmittelbar in die Praxis des Arbeitslebens umsetzen können“, freut sich Gabriele Lackner-Strauss, Obfrau der WKO Freistadt, über wieder steigende Lehrlingszahlen im Bezirk.

2018 standen im Bezirk Freistadt 649 Jugendliche in Ausbildung, was gegenüber dem Jahr zuvor ein Plus von 5,5 Prozent bedeutet. Damit hat Freistadt den dritthöchsten Zuwachs aller oberösterreichen Bezirke, sieht Lackner-Strauss darin auch die vielfältigen Aktivitäten der regionalen Wirtschaftsvertretung bestätigt: „Unsere Bemühungen tragen offensichtlich Früchte“. Die WKO Freistadt organisiert jährlich einen Berufs-Erlebnis-Tag mit mehr als 1.000 Jugendlichen und Eltern, holt die Technik-Talentinnen mit Intensiv-Workshops in Technik-Betriebe, veranstaltet Impulsvorträge bei Elternabenden, Betriebserkundungen für Lehrkräfte und Schüler und bringt mit den Lehrstellen-Infoboards das aktuelle Ausbildungsangebot der Freistädter Wirtschaft direkt in die Schulen.

Trendwende kam 2016

Nach rückläufigem Interesse an der Lehre von 2011 bis 2015 gelang 2016 die Trendwende. Dietmar Wolfsegger, Leiter der WKO Freistadt: „Das Image der dualen Ausbildung hat deutlich gewonnen, die Lehrlingszahlen im Bezirk steigen beachtlich. Lehre mit Matura und die neue Duale Akademie sind da wertvolle Hebel. Sie machen bewusst, dass die Lehre eine hochwertige Ausbildung ist. Die Job- und Aufstiegs-Chancen sind oftmals sogar besser, weil praktisches Know-how zunehmend an Bedeutung gewinnt. Die duale Ausbildung hat einen großen Vorteil: Lehrlinge verdienen sofort ihr eigenes Geld. In vielen Lehrberufen liegt die durchschnittliche Lebensverdienstsumme höher als bei Maturanten und teilweise auch Studenten“, ist Dietmar Wolfsegger, Leiter der WKO Freistadt, überzeugt.

Zusätzliche Ausbildungen

Viele Mühlviertler Ausbildungsbetriebe setzen neben der Berufsschule und der innerbetrieblichen Ausbildung auch auf zusätzliche Qualifizierungen. Lehrlinge können in der Job/Up Lehrlingsakademie Mühlviertel ihre sozialen und unternehmerischen Kompetenzen ausbauen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Motorradfahrer stürzte 8 Meter über Böschung in den Wald

ST. LEONHARD BEI FREISTADT. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 24. August um 11.30 Uhr auf der L1472 mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und stürzte ...

Mountainbikerin bei Sturz schwer verletzt

PREGARTEN. Beim Sturz mit ihrem Mountainbike wurde eine 46-Jährige aus dem Bezirk Freistadt am 24. August um 12 Uhr schwer verletzt.

Mit Fahrrad gegen PKW geprallt: 80-Jährige schwer verletzt

BEZIRK FREISTADT. Eine 80-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Perg wurde am 24. August um 10.20 Uhr auf der B124 schwer verletzt, als sie mit einem PKW kollidierte.

Wettbewerb für grenzüberschreitende Kunstprojekte mit Südböhmen

MÜHLVIERTEL/SÜDBÖHMEN. Landeshauptmann Thomas Stelzer und die Kreishauptfrau von Südböhmen Ivana Stráská haben die Ausschreibung eines grenzüberschreitenden ...

Nachwuchs bei den Wasserbüffel

LEOPOLDSCHLAG. Es gibt Nachwuchs bei den Wasserbüffeln in Leopoldschlag. In den vergangenen Tagen wurde ein Kalb geboren, das munter und vergnügt mit seiner Mutter und der Herde in Leopoldschlag ...

Biergenuss mit Klimaschutz: Bei der Braucommune Freistadt kommt das erste klimaneutrale Bier in die Flaschen

FREISTADT. Das erste Bier, das ohne das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid gebraut wird, kommt bei der Braucommune Freistadt in Flaschen und Fässer. Möglich macht das die Zusammenarbeit mit ...

Bio, das über die Stalltür hinausgeht: Sonnberg Biofleisch eröffnet 100 Prozent Bio-Rinderschlachthof

UNTERWEISSENBACH. Wenn Rinder bei Sonnberg Biofleisch ihren Weg zur Schlachtbank antreten, dann tun sie das seit kurzem nach den modernsten Tierschutz-Standards. Am 8. September wird offiziell Eröffnung ...

Wandervergnügen in Pregarten

PREGARTEN. Beim Pregartner IVV-Wandertag werden am 31. August und 1. September wieder die Wanderschuhe geschnürt.