Arbeitsmarktservice: 253 Arbeitslose weniger als im Vormonat

Hits: 56
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 03.06.2020 08:08 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Die Arbeitslosenquote steigt, aufgrund der Corona-Pandemie im Jahresvergleich um 1,6 Prozentpunkte auf 4,4 Prozent. Bis Ende Mai waren 623 Betriebe in Kurzarbeit.

Die Arbeitslosenquote im Bezirk Freistadt ist im Oberösterrich-Vergleich noch immer die zweitniedrigste Quote hinter Rohrbach (3,9 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat verringert sich die Zahl der Arbeitslosen um 253 auf 1.302 Personen. „Ein geringerer Zugang im Mai sowie eine steigende Zahl an Arbeitsaufnahmen sind für diesen Rückgang maßgeblich verantwortlich und sind damit auch eindeutige Zeichen für eine sich zögerlich ankündigende Entschärfung der angespannten Lage auf dem Arbeitsmarkt“, sagt der Freistädter AMS-Leiter Alois Rudlstorfer. 

623 Betriebe in Kurzarbeit

Im Bezirk Freistadt beantragen bis Ende Mai 623 Betriebe Kurzarbeit. Insgesamt sind 5.783 Mitarbeiter dieser Betriebe in Kurzarbeit. Das AMS Freistadt stellt dafür 38,6 Millionen Euro bereit. „Dieser Betrag wird sicherlich nicht ausgeschöpft, da wir bereits jetzt laufend Meldungen über das Ende beziehungsweise die Verringerung der Kurzarbeit gemeldet bekommen“, sagt Rudlstorfer.

Alle bis 31. Nai beim AMS eingelangten Anträge von Betrieben aus dem Bezirk sind bereits bewilligt. „Derzeit bemühen wir uns, die vielen einlangenden Monatsabrechnungen so schnell, wie möglich zu kontrollieren und die entsprechenden Beträgt auszuzahlen“, sagt Rudlstorfer.

Arbeitskräftebedarf

Auf Grund der Öffnung vieler Bereiche durch die Bundesregierung gewinnt auch die Nachfrage nach passenden Arbeitskräften wieder an Bedeutung. Beim AMS Freistadt sind derzeit immerhin über 400 offene Stellen und mehr als 150 offene Lehrstellen gemeldet. „Ein Blick in den E-Jobroom auf der Homepage des AMS, und eine Bewerbung lohnen sich da auf jeden Fall“, sagt Rudlstorfer

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Matura an der HAK und HTL Freistadt geschafft

FREISTADT. Corona hin oder her – die Maturaprüfungen an der Freistädter HAK und an der HTL haben reibungslos geklappt. Die Schüler der fünften Klassen haben ihren Abschluss in ...

Erster Sonnberg-Bio-Fleisch und Bio-Wurst-Automat in Schönau eröffnet

SCHÖNAU. Der erste Sonnberg Bio Genuss-Automat wurde vergangenen Freitag beim Clubhaus an der Sportanlage in Schönau eröffnet. 

Kurzfilm über geheimnisvollen Erdstall in Bad Zell gedreht

BAD ZELL. Der Erdstall im Gasthaus Populorum „Zum feuchten Eck“ in Bad Zell wurde in den letzten Monaten näher erforscht. Dabei entstand ein Kurzfilm, der nun die schwer zugänglichen ...

Harald Ebner als WKO-Fachgruppenobmann bestätigt

SCHÖNAU/OÖ. Harald Ebner wurde be der konstituierenden Sitzung der oö. Garagen-, Tankstellen- und Serviceunternehmungen w für die Funktionsperiode bis 2025 als Fachgruppenobmann bestätigt. ...

Feuerwehrmann erkannte Brand aus Flugzeug

NEUMARKT/MÜHLKREIS. Zu einem Brand beim Komposthaufen eines Bauernhofs kam es am Sonntagmittag in Neumarkt. Vier Feuerwehren waren im Einsatz.

Frontalzusammenstoß forderte drei Verletzte

SCHÖNAU. Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Samstagabend in Freistadt. Drei Personen wurden verletzt vom Roten Kreuz und vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Ernährungs-Tipps für einen gesunden Darm

FREISTADT. Eine gesunde Darmflora spielt eine wesentliche Rolle für die Allgemeingesundheit, sagt Diätologin Elisabeth Kranzl. Sie gibt Tipps für eine gesunde Ernährung.

Neuer Rekord beim Lesemarathon

NEUMARKT. Während zahlreiche Marathons abgesagt wurden, ging der Lesemarathon der Volksschule Neumarkt in die Verlängerung. Ziel war, in 15 Wochen möglichst viele Bücher zu lesen und ...