Baustart bei der neuen Rosensiedlung in Rainbach

Hits: 100
(v.l.): Beim Spatenstich: Vizebürgermeister Gerhard Pühringer, Pfarrer Anton Stellnberger, Bürgermeister Günter Lorenz, Sr. Angelika Garstenauer, Ernst Lindinger (ISG), Josef Brandauer (Franziskanerinnen), Wolfgang Trauner und Gerald Knopf (Swietelsky) Foto: Stefan Lasinger
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 21.04.2021 08:36 Uhr

RAINBACH. Mit dem Wohnprojekt Rosensiedlung südlich des Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth investieren die Franziskanerinnen von Vöcklabruck in ein weiteres Projekt in Rainbach im Mühlkreis. Die 22 Mietwohnungen werden bereits im Herbst 2022 bezugsfertig sein.

„Wir freuen uns sehr, unsere Verbindung zu Rainbach mit dem Bau der Rosensiedlung weiter auszubauen“, betonte Sr. Angelika Garstenauer, Generaloberin der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, beim Spatenstich. Der Orden betreibt auch das Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth gegenüber der Rosensiedlung, das auch zukaufbare Dienstleistungen für Mieter der Rosensiedlung anbieten wird. 

18 der 22 Wohnungen schon vergeben 

In sonniger Südhanglage realisiert die ISG Ried im Auftrag der Franziskanerinnen von Vöcklabruck ein zukunftsorientiertes Wohngebäude nach ökologischen Gesichtspunkten: Das neue Mietobjekt wird mit einer Erdwärme-Zentralheizung, einer Photovoltaikanlage und mit dezentraler Wohnraumlüftung ausgestattet. Der dreigeschossige und voll unterkellerte Baukörper umfasst zwei Ein-Zimmer-Wohnungen mit rund 40 Quadratmetern, fünfzehn Zwei-Zimmer- Wohnungen mit circa 58 Quadratmetern und fünf Drei-Zimmer-Wohnungen mit rund 78 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind mit Balkonen ausgestattet. Den Mieter stehen insgesamt 33 KFZ-Stellplätze zur Verfügung. Für 18 der 22 Mietwohnungen gibt es bereits Vormerkungen.

Aufträge werden in der Region vergeben 

„Es ist uns besonders wichtig, die Aufträge in der Region zu vergeben“, betonte Ernst Lindinger von der ISG Ried, die die Planung und bauliche Umsetzung übernommen hat. „Der Gemeinde Rainbach möchte ich meinen Dank aussprechen für die rasche und unkomplizierte Abwicklung des Bauverfahrens und die zeitgerechte Herstellung der Zufahrtsstraße.“

 

Kommentar verfassen



Neumarkts Klimabotschafterin Gottlinde Reithmayr: „Regionale Politik muss den Klimaschutz immer mitdenken!“

NEUMARKT. Als ehrenamtliche und parteiunabhängige Klimabotschafterin trägt Gottlinde Reithmayr aus Neumarkt das Thema Klimaneutralität in die Gemeinde.

Nach 13 Bluttaten: Freistädter VP-Frauen fordern zweite Frauen-Übergangswohnung

FREISTADT. Besserer Gewaltschutz ist ein Gebot der Stunde, meinen die ÖVP-Frauen. Die zahlreichen Bluttaten, denen heuer bereits 13 Frauen zum Opfer gefallen sind, zeigen es ganz deutlich. Die ...

Freistädter Genusskisterl: Regionale Lebensmittel online bestellen und in alter Versteigerungshalle abholen

FREISTADT. Sechs junge Menschen haben sich zusammengetan, um eine Alternative zum vorherrschenden Lebensmittelsystem zu schaffen und Lebensmittel direkt von den Landwirten und Landwirtinnen der Region ...

Wenn Kunde oder Gast ohne Test oder Nachweise kommen: Kostenlose Schnelltests für Betriebe

FREISTADT. Wenn jetzt Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios oder körpernahe Dienstleister öffnen können, dann müssen ihre Besucher und Gäste getestet, ...

Christine Grüll will in Wartberg „grüne“ Bürgermeisterin werden

WARTBERG. Als Bürgermeister-Kandidatin in Wartberg tritt Christine Grüll, Fraktionsobfrau der Grünen, an.

SPÖ Hirschbach stellt erstmals Bürgermeister-Kandidaten  

HIRSCHBACH. Johann Mayr wurde einstimmig vom Team der SPÖ Hirschbach zum Bürgermeisterkandidaten gewählt, das ihn tatkräftig bei der Kandidatur unterstützen wird.

Selbsttests unter Aufsicht in 13 Gemeinden im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Mit der Öffnung ab 19. Mai braucht es in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens entsprechend der 3-G-Regel „getestet – geimpft – genesen“ einen geeigneten ...

Museum Pregarten: Imposanter Einblick in die Fotografie vergangener Tage

PREGARTEN.  Unter dem Titel „Drinnen und Draußen“ zeigt das Museum Pregarten Fotos der Atelier- und Wanderfotografen des 19. Jahrhunderts. Eine einzigartige Schau mit Originalfotos aus der ...