Wer den Bürgermeistersessel anstrebt

Hits: 0
In 13 Gemeinden (grün) wird ein anderer Bürgermeister als 2015 gewählt. In vier Gemeinden treten die Bürgermeister nicht mehr an, in neun wurden die Bürgermeister bereits in den vergangenen zwei Jahren ausgetauscht. Grafik: Tips
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 21.07.2021 14:15 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Heiß begehrt oder schwer zu besetzen – der Sessel des Bürgermeisters ist unterschiedlich stark beliebt. Wie es im Bezirk Freistadt aussieht, welche Ortschefs ihr Amt behalten möchten, wer aufhört und die Bühne frei für einen Nachfolger macht und wo vor der Wahl bereits gewechselt wurde – Tips gibt einen Überblick (Datenlage zu Redaktionsschluss 19. Juli). 

Vier der amtierenden Bürgermeister treten bei der Wahl am 26. September nicht mehr an. In Bad Zell wird sich Bürgermeister Hubert Tischler (ÖVP) nicht mehr der Wahl stellen. Der amtierende Vize-Bürgermeister und Bezirksbauernkammer-Obmann Martin Moser tritt für die ÖVP an, für die FPÖ stellt sich Wolfgang Kranzl der Wahl. Fred Hofko geht zum dritten Mal für die Bürgerliste UBBZ ins Rennen. 

In Lasberg wird Bürgermeister Josef Brandstätter (ÖVP) nach mehr als 26 Jahren im Amt nicht mehr kandidieren. Die Volkspartei geht mit Roman Brungraber als Spitzenkandidat ins Rennen, die SPÖ mit Regina Roßgatterer. Damit bewirbt sich erstmals eine Frau um das höchste Amt.

Jedenfalls ein neuer Bürgermeister wird in Liebenau gewählt. Erich Punz (SPÖ) kandidiert nach 23 Jahren nicht mehr. Da die SPÖ voraussichtlich keinen Kandidaten stellt, hat ÖVP-Kandidat August Reichenberger beste Chancen. In Leopoldschlag wird Bgm. Hubert Koller (ÖVP) nicht mehr antreten. Die Spitzenkandidatin der ÖVP ist Anita Gstöttenmayr.

Neun neue Bürgermeister

In einigen Gemeinden stand eine Rochade bereits während der aktuellen Amtsperiode an und die Nachfolger wurden vom Gemeinderat gewählt. Folgende bereits amtierenden Bürgermeister müssen sich nun erstmals der Wahl der Bevölkerung stellen: In Hagenberg folgte David Bergsmann (ÖVP) im Oktober 2019 auf Kathrin Kühtreiber-Leitner. Seine Konkurrentin bei der Wahl im September wird – wie 2019 – Gabriela Küng von den Grünen sein.

Fritz Robeischl wurde im Oktober 2020 zum Bürgermeister von Pregarten gewählt. Er folgte Anton Scheuwimmer nach, der nach 29 Jahren das Amt an den Nagel hängte. Robeischls Gegenkandidat ist Vizebürgermeister Alexander Skrzipek, der für die SPÖ ins Rennen geht. In Rainbach wurde Günter Lorenz (ÖVP) im Mai 2020 zum Nachfolger von Friedrich Stockinger gewählt. Wenn die Bürgerbewegung für Rainbach BBfR antritt – die Entscheidung steht noch aus – wird sie auch einen Bürgermeisterkandidaten stellen.

Sandl einzige Gemeinde ohne ÖVP-Kandidat

Ebenfalls im Mai wurde Gerhard Neunteufel (SPÖ) in Sandl Nachfolger von Alois Pils. Sandl ist die einzige Gemeinde, in der die ÖVP voraussichtlich keinen Bürgermeister-Kandidaten stellen wird. Andreas Derntl (ÖVP) wurde im Dezember 2019 zum Bürgermeister von St. Leonhard gewählt, nachdem Josef Langthaler zurückgetreten war.

In St. Oswald wurde nach dem Tod von Bürgermeister Alois Punkenhofer (SPÖ) im Gemeinderat neu gewählt. Walter Kreisel (ÖVP) konnte die Wahl mit 13:12 Stimmen für sich entscheiden. Im September wird er erneut gegen Karin Pöschko (SPÖ) antreten. Dazu kommt mit Michael Spörker ein Kandidat der FPÖ. Unterweitersdorf hat mit Günther Zillner (SPÖ) seit einem Jahr einen neuen Bürgermeister. Er folgte Wilhelm Wurm nach. Zillner tritt gegen Johannes Matzinger (ÖVP) an. Und auch Karl Barnreiter von der Bürgerliste BUNT will zu 90 Prozent kandidieren, strebt aber bis zur Entscheidung noch eine Einigung mit einer in Gründung befindlichen vierten Liste an. 

In Waldburg folgte vor einem Jahr Josef Eilmsteiner (ÖVP) Michael Hirtl als Bürgermeister. Eilmsteiner tritt erneut gegen Josef Pirkl­bauer (SPÖ) an. Martin Kapeller (ÖVP) ist seit November 2019 Bürgermeister von Windhaag, nachdem Erich Traxler sein Amt niedergelegt hatte. Kapeller tritt gegen Johann Ebner (SPÖ) an.

„Ja“ zum Bürgermeisteramt

Ihr Amt behalten wollen Stefan Weißenböck (Grünbach), Herbert Brandstötter (Kefermarkt), Richard Freinschlag (Pierbach), Herbert Haunschmied (Schönau), Johannes Hinterreither-Kern (Unterweißenbach) und Franz Xaver Hölzl aus Weitersfelden (alle ÖVP), die derzeit ohne Gegenkandidaten sind. 

Freistadts Bürgermeisterin Elisabeth Teufer (ÖVP) tritt gegen Christian Gratzl (SPÖ), Herbert Schaumberger (Grüne), Rainer Widmann (Wiff) und einen Kandidaten der FPÖ (wird erst bekanntgegeben) an. In Gutau stellen sich Bgm. Josef Lindner (SPÖ), Rüdiger Weidinger (ÖVP) und Christian Voit (FPÖ) der Wahl.

Hirschbach kann zwischen Wolfgang Schartmüller (ÖVP) und Johann Mayr (SPÖ) wählen, in Kaltenberg treten Alois Reithmayr (ÖVP) und Peter Hochstöger (FPÖ) an. Christian Denkmair (SPÖ) und Reinhard Deibl (ÖVP) stehen in Neumarkt zur Wahl, die FPÖ entscheidet erst. Tragwein hat die Wahl zwischen Josef Naderer (ÖVP), Peter Handlos (FPÖ) und Helmut Augl (SPÖ); Wartberg zwischen Dietmar Stegfellner (SPÖ), Christine Grüll (Grüne) und Thomas Ramer (ÖVP). In Königswiesen bekommt Bgm. Johann Holzmann (ÖVP) höchstwahrscheinlich einen Mitbewerber von der neuen Bürgerliste #fürKW. 

In den 27 Gemeinden stellt die ÖVP 26 Kandidaten, die SPÖ 13, die FPÖ sechs und die Grünen aktuell drei. Insgesamt stellen sich sechs Frauen der Wahl.

Kommentar verfassen



Faustball U21-Natioanlteam-Kader: Spieler aus Freistadt und Waldburg dabei

FREISTADT/WALDBURG. Die Faustball-Weltmeisterschaften der Frauen, der U18 männlich und U18 weiblich sowie die Europameisterschaft U21 finden in Grieskirchen statt. Im U21-Kader sind vier Spieler der ...

Teststraße schließt im August

HAGENBERG. Seit Februar 2021 organisieren nun die 4 RUF-Gemeinden die Teststraße in Eigenregie. Diese wird nun ab August geschlossen. 

Mit dem Garberwirt die Tiroler Berge rund um Hippach entdecken

GUATU/HIPPACH. Seit 40 Jahren ist der Garberwirt im Zillertal in der Hand eines Gutauers. Hans Prückl und seine Familie führen den Betrieb in der Zillertaler Gemeinde Hippach. Und so könnte ...

Petanque: Meistertitel für PSV Freistadt

FREISTADT. Der Erfolgslauf des PSV reißt nicht ab. Bei den in Wels stattfindenden Österreichischen Meisterschaften konnte der PSV den ersten Platz und den Vizetitel holen.

Premiere „Das Schloss West West“: ein Stück über Misstrauen, Ziele und soziale Kälte

FREISTADT. Das Festival theaterzeit startete mit der Premiere zu „Das Schloss WestWest“. Regisseur Ulf Dückelmann verknüpft Kafkas eigene Biografie und aktuelle Themen mit dem unvollendeten ...

Straßenlauf U18: Meistertitel für TriPower-Athleten

BEZIRK FREISTADT. Die Tripower-Athleten waren bei der Landesmeisterschaft Straßenlauf in Attnang-Puchheim sehr erfolgreich.

Erwin Wenzl-Preise verliehen

BAD ZELL. Am Vormittag des 15.7. wurde der Erwin Wenzl Preis, ein im 2-Jahres-Rhythmus ausgeschriebener Bildungspreis, im Bildungshaus Sankt Magdalena verliehen. Der Preis wird dieses Mal nicht nur ...

Transportfahrräder: Mit Frieda und Franzi umweltfreundlich und bequem unterwegs

FREISTADT. Mit dem Ende des Schuljahres muss auch das Transportrad „Franzi“ die BHAK & HTL verlassen.„Franzi“ kann ab sofort wieder bei Expert Haghofer in der Zemannstraße 42 kostenlos ...