Achtsam durch Nebel und Kälte

Hits: 374
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 21.10.2019 13:38 Uhr

GMÜND. Auch wenn die Temperaturen sinken gibt es viele gute Gründe die Kraft der Natur zu nutzen, um seine Fitness zu verbessern, sich wohler zu fühlen und das Immunsystem zu stärken.

Im kostenlosen Workshop der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) in Gmünd wurden die Teilnehmer dazu eingeladen, sich mit allen Sinnen auf die Natur einzulassen. Ein Psychologenteam gab Infos bezüglich Achtsamkeit und Entschleunigung und zeigte, welche Kraftquellen helfen, eine Herbst-Winter-Depression oder Schlafstörungen zu verhindern. Psychomotorische Übungen und einfache Yoga-Übungen standen ebenfalls am Programm.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wegkreuz zwischen Groß- und Kleineibenstein liebevoll saniert

GMÜND. Das schmiedeeiserne Wegkreuz wischen Groß- und Kleineibenstein wurde in den vergangenen Monaten von Ortsbesorger Ewald Bauer renoviert.

5. Juni ist „Tag der Umwelt“: Setzen wir ein Zeichen

BEZIRK GMÜND. VP-Landesrat Martin Eichtinger: „Wer seinen Garten ökologisch pflegt, der schont Boden und Wasser und fördert die Artenvielfalt. Über 16.800 ,Natur im Garten“ Plaketten ...

Rettungssanitäterprüfung im Zeichen der Corona-Pandemie

BEZIRK GMÜND. An der Bezirksstelle Gmünd, Standort Dienststelle Schrems, fand die Rettungssanitäterprüfung für die Zivildienstleistenden des Einrückungstermines April ...

Jetzt Frühbucher-Rabatt sichern!

GMÜND. Wer früh bucht, kann einfach entspannter entspannen. Wer sich jetzt für den Sommerurlaub in der Sole Felsen Welt in Gmünd entscheidet, spart 15 Prozent auf seinen Aufenthalt! ...

Kriminalstatistik: Gmünd hat höchste Aufklärungsquote im Bundesland Niederösterreich

BEZIRK GMÜND. Das Bundesministerium für Inneres veröffentlichte die Kriminalstatistik für das Kalenderjahr 2019. Gleichzeitig wurden auch die Daten für die einzelnen Bezirke freigegeben. ...

Fertigstellung Renovierung Dorfteich Langegg

SCHREMS. Die Renovierung des Dorfteichs in Langegg konnte abgeschlossen werden.

Von Bienen und Blumen – Vielfalt zählt

NÖ. Hier summt, brummt, kriecht und krabbelt es. Mit ihrem ausgewogenen Verhältnis von wilden Blumen, Kräutern und Gräsern sind bunte Wildblumenwiesen ein Sinnbild für die ...

Bürgermeisterin Helga Rosenmayer: Vorhaben und Maßnahmen wurden immer gut kommuniziert

BEZIRK GMÜND. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner luden 20 Bürgermeister aus allen Bezirken Niederösterreichs zu einer ...