Gmunden im Krisenmodus: Schließungen und Alternativen

Hits: 1633
Der Stab inklusive Polizei tagt im Rathaussaal. Foto: Stadtgemeinde Gmunden
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 16.03.2020 14:40 Uhr

GMUNDEN. Gmunden hat das öffentliche Leben angesichts der Corona-Pandemie auf ein Minimum reduziert und seinen Krisenstab aktiviert. Öffentliche Einrichtungen sind geschlossen oder sie werden im Krisenmodus betrieben. Im Bezirk Gmunden gibt es mit Stand Montag, 16. März, 10 diagnostizierte Coronafälle.

Hier ein Überblick über den Status Quo in Gmunden:

  • STADTAMT - Die Abteilungen sind in einem Mindestmaß besetzt. Der Krisenstab ist permanent verfügbar und erarbeitet jeden Morgen das Tagesprogramm. Parteienverkehr bitte nur via Telefon und Mail sowie durch Einwerfen von Schriftstücken in den Postkasten rechts neben dem Rathausportal!
  • SCHULEN INKL. LANDESMUSIKSCHULE - sind geschlossen. Jede Schule organisiert Online-Unterricht.
  • KINDERGÄRTEN, HORTE, KRABBELSTUBEN - sind geschlossen.
  • SPORT- UND FREIZEITEINRICHTUNGEN - sind geschlossen: Eishalle, Sporthalle (Volksbank-Arena), Turnsäle, Tennishalle, SEP-Arena, Skatepark, Fliegerschul-Sportplatz, Spielplätze, Vereinsheime, Jugendzentrum Check Point, Seniorentreff im Kapuzinerkloster.
  • ALTSTOFFSAMMELZENTRUM – ist geschlossen.ABGABE VON TIERKADAVEREN – ist weiterhin beim Altstoffsammelzentrum Altmünster möglich. Der TKV-Behälter ist dort neben dem Einfang frei zugänglich.
  • STADTBÜCHEREI – ist geschlossen.
  • K-HOF KAMMERHOFMUSEUM und Ausstellungen im SEESCHLOSS ORT – sind geschlossen.
  • STADTKINO – ist geschlossen.
  • ARZTPRAXEN – dürfen nur noch in bestimmten Fällen nach vorheriger Anmeldung aufgesucht werden.
  • BERATUNGSSTELLEN der psychosozialen Dienste – sind geschlossen. Äußerst dringende Termine bedürfen einer telefonischen Vereinbarung und können in Privatpraxen absolviert werden.
  • ALTEN- UND PFLEGEHEIME sind für Besucher geschlossen.
  • SPITÄLER sind für BesucherInnen geschlossen. Ausnahmen gibt es auf Kinderstationen und in Palliativabteilungen.
  • ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL (Citybusse, Postbusse, Traunseetram) verkehren noch. In ihnen sollten strengste Sicherheitsmaßnahmen praktiziert werden: größtmöglicher Abstand, Atemschutzmasken, keine körperliche Berührung, Hand-Desinfektion vor und nach den Fahrten.
  • SPAZIEREN UND SPORT IM FREIEN – möglich, aber bitte nur einzeln oder mit jenen Menschen, mit denen man zusammenlebt!
  • GASTHÄUSER, RESTAURANTS, BARS, NACHTLOKALE – sind geschlossen.
  • WOCHENMARKT – findet weiterhin statt, aber eingeschränkt auf den Verkauf von Lebensmitteln.
  • HANDELSGESCHÄFTE FÜR DIE GRUNDVERSORGUNG – Supermärkte, Drogerien, Apotheken und Trafiken bleiben geöffnet. Desgleichen Banken und Tankstellen.Alle anderen Handelsgeschäfte bleiben vorerst geschlossen – auch der Sozialmarkt.
  • ABER: SHOPPEN IM GMUNDNER HANDEL ONLINE MÖGLICH - Eine Beratung erfolgt telefonisch. Mehr als zwei Dutzend Geschäfte sind auf https://atalanda.com/gmunden vertreten. Die Ware wird, wenn es besonders rasch gehen soll, von Gmundner Taxibetrieben zugestellt.
  • EINKÄUFE FÜR ALTE UND KRANKE MENSCHEN – Hierfür haben sich private Initiativen, die Junge ÖVP und die Sozialen Dienste der Stadt zusammengetan. Wer Wünsche anmelden will, wende sich an das Sozialamt der Stadt, Tel. 07612/794-208.
  • ESSEN AUF RÄDERN – bleibt aufrecht.

Kommentar verfassen



Anziehendes aus dem Salzkammergut

TRAUNKIRCHEN. Den Traunkirchner Johannesberg gibt es jetzt auch als T-Shirt zum Anziehen.

Bootsexplosion am Traunsee
 VIDEO

Bootsexplosion am Traunsee

ALTMÜNSTER. Drei Verletzte hat die Explosion eines Motorbootes am Traunsee bei Altmünster gefordert. Der Lösch- und Bergeeinsatz gestaltete sich aufwendig.

Nächtliche Bergung einer kollabierten Wanderin

OBERTRAUN. Zu einer nächtlichen Bergung vom Lahnfriedsteig wurden die Einsatzkräfte der Bergrettung Obertraun gerufen. Eine 28-jährige Wanderin brach beim Abstieg zusammen. Die Bergrettung leitete daraufhin ...

Arbeitslosenquote aktuell niedriger als vor der Krise

BEZIRK GMUNDEN. Im Bezirk herrscht wieder Vollbeschäftigung: Im Juni standen rund 43.700 Personen in Beschäftigung, die Arbeitslosenrate lag bei 3,2 Prozent. Somit liegt die Arbeitslosenquote niedriger ...

10. Hallstättersee-Schwimm-Marathon

OBERTRAUN/HALLSTATT. Der Hallstättersee-Schwimm-Marathon ist in den letzten Jahren zu einem Fixpunkt für alle Schwimmathleten der Open-Water-Szene geworden.

15 Euro-Genussgutschein für jenen Gmundner Haushalt

GMUNDEN. Rund 100.000 Euro gibt die Stadtgemeinde Gmunden aus, um ihren Bürgerinnen und Bürgern nach der Zeit der größten von der Pandemie bedingten Einschränkungen ein Stück Lebensfreude zu schenken. ...

Johnson & Johnson-Impfung ohne Anmeldung

GMUNDEN. Noch bis morgen Freitag, 23. Juli, gibt es in der Bezirkssporthalle die Möglichkeit, ohne Anmeldung eine Corona-Impfung zu erhalten. Zusätzlich zum Pfizer-Impfstoff steht ab heute auch der Impfstoff ...

Repair-Café öffnet wieder

GMUNDEN. Offenes Technologielabor Otelo und Stadtgemeinde laden zu einem weiteren Repair Café ein. Das gesellige Selber-Reparieren unter fachkundiger Assistenz erfreut sich wachsender Beliebtheit.