Agenda 21-Projekte ausgezeichnet: Einsatz für eine „gute Zukunft“

Hits: 247
Was brauchen Frauen, um in der Region zu bleiben? Damit befasst sich seit 2019 das Projekt „Frauen.Leben.Almtal“. (Foto: SPES Zukunftsakademie/Archiv)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 23.04.2021 14:20 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. 23 Agenda21-Projekte aus dem gesamten Bundesland wurden im Rahmen der Aktion „Oberösterreich denkt Zukunft“ ausgezeichnet – darunter auch „Frauen.Leben.Almtal“ und „Barrierefrei Traunsee“.

Beide gewürdigten Projekte wurden gemeindeübergreifend angelegt: „Barrierefrei am Traunsee“ ist ein Themennetzwerk der Gemeinden Altmünster, Traunkirchen, Ebensee und Gmunden. Es zeigt alltägliche Barrieren auf und setzt gemeinsame Lösungen um. Unter anderem richtete der Tourismusverband Traunsee-Almtal eine Landingpage mit barrierefreien Angeboten ein. Im Rahmen von „Frauen.Leben.Almtal“ vernetzen sich Frauen aus Grünau, Pettenbach, St. Konrad, Scharnstein und Steinbach am Ziehberg und gehen gemeinsam neue Wege.

Agenda 21 unterstützt Gemeinden und gemeindeübergreifende Projekte bei der Entwicklung von Zukunftsprofilen und der Umsetzung innovativer Vorhaben. Die Auszeichnung der Projekte erfolgte durch Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Landesrat Stefan Kaineder (Grüne). Die Urkunden werden durch die Oö. Zukunftsakademie und die Regionalmanagement OÖ GmbH übergeben

Kommentar verfassen



Gemeinsam Wachsen: 130 Jahre Kindergarten Gosau

GOSAU. Der Evangelische Kindergarten Gosau wurde bereits vor 130 Jahren gegründet. Unter dem Motto „Gemeinsam Wachsen“ wurde nun das Jubiläum mit Vertretern der Gemeinde Gosau, der Evangelischen ...

Internorm [1st] Window Partner Zertifizierung

PINSDORF. Die Firma Hackmair wurde erneut von Internorm als [1st] window partner zertifiziert.

Ischler kandidiert für die Landesschülervertretung

BAD ISCHL. Am 1. Juli stehen wie jedes Jahr, die Landesschülervertretungswahlen an. Auch ein Schüler der Tourismusschulen Bad Ischl stellt sich der Wahl. Johannes Aschauer ist 18 Jahre alt und besucht ...

Gemeinderätin will eigene Liste gründen

PINSDORF. Anita Hofmann, bislang für die FPÖ im Gemeinderat Pinsdorf engagiert, will nach ihrer Abwahl aus der Fraktion mit einer eigenen Liste bei der Gemeinderatswahl antreten. 

Umbau im SEP Gmunden: 2. Bauphase startet

GMUNDEN. Der Salzkammergut Einkaufspark wird seit April bei laufendem Betrieb modernisiert und umgebaut. Am Montag, 28. Juni, startet die Renovierung der Flächen rund um Billa Plus (vormals Merkur). ...

Die Bürgermeister-Kandidaten bringen sich langsam in Position

GMUNDEN/ST. KONRAD/TRAUNKIRCHEN/OBERTRAUN. Am 26. September finden in Oberösterreich die Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. In einer aktuellen Serie gibt Tips einen Überblick über ...

FPÖ St. Wolfgang nominiert Spitzenkandidatin für Gemeinderatswahl

ST. WOLFGANG. In der Salzkammergut-Gemeinde St. Wolfgang starten die Freiheitlichen bei den Wahlen erstmals mit einer Frau ins Rennen.

Lokalpolitiker im Klima-Check

BEZIRK GMUNDEN. Anfang Mai startete die Klima Allianz OÖ die Befragungen für den Klima-Wahlcheck 2021. Nun liegen die Ergebnisse vor. So kann sich jeder Wähler selbst davon ein Bild machen, welche Haltung ...