16-jähriger erneut aggressiv: Von Einsatzkommando Cobra abgeführt

Hits: 816
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 30.11.2020 10:32 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Jener 16-Jährige,  der am 25. November von einem Polizisten des Ladendiebstahls überführt wurde und den Beamten anschließend bespuckte und bedrohte, wurde aus der Justizanstalt entlassen. Allerdings wurde der junge Mann nach kurzer Zeit auf freiem Fuß wieder aggressiv.

Nachdem ihn ein Polizist erwischte wie er versuchte gestohlene Bierdosen und Weinflaschen in einem Gebüsch vor einem Geschäft zu verstecken und ihn darauf ansprach, reagierte der 16-Jährige aggressiv und bedrohte den Beamten und dessen Familie mit dem Umbringen. Zudem spuckte er den Polizisten an und versetzte ihm mit dem Knie einen Schlag gegen den Oberschenkel.

Aus Justizanstalt entlassen

Nach seiner Einlieferung in die Justizanstalt Wels wurde der 16-Jährige einen Tag später wieder entlassen, unter anderem mit der Weisung, dass sich der Jugendliche von alkoholischen Getränken fernzuhalten habe. Diese Anordnung missachtete der junge Mann allerdings bereits in der Nacht zum 27. November. Unter Alkoholeinfluss bedrohte er die gesamte Familie seiner 19-jährigen Freundin aus dem Bezirk Kirchdorf mit dem Umbringen. Bei der Einvernahme der Freundin stellten die Polizisten zudem ein blaues Auge fest. Die 19-Jährige gab an, dass ihr der 16-Jährige vor ein paar Tagen einen Faustschlag versetzt hatte. Der 16-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels von Beamten der Polizeiinspektion Bad Schallerbach gemeinsam mit dem Einsatzkommando Cobra vor seiner Wohnung in Bad Schallerbach festgenommen und nach der Einvernahme in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Thominger bekommen neen Ortschef: Raimund Floimayr folgt auf Josef Lehner

ST. THOMAS. Mit der Absicht im Jahr 2021 etwas kürzerzutreten und Arbeit sowie Verantwortung zu reduzieren, stellt der Thominger Bürgermeister Josef Lehner (ÖVP) sein Amt zur Verfügung. ...

LKW-Fahrer fuhr mehrmals auf PKW auf

BAD SCHALLERBACH/ PICHL BEI WELS. Ein 42-jähriger LKW-Fahrer aus dem Bezirk Rohrbach und ein 58-jähriger PKW-Lenker gerieten auf der B134 in Streit. Dabei fuhr der LKW mehrmals mutwillig auf ...

Einsatz für Erhalt von Postfiliale

BAD SCHALLERBACH. Bad Schallerbachs Bürgermeister Markus Brandlmayr (ÖVP) versichert: Auch in Zukunft soll es in seiner Gemeinde eine Poststelle geben, auch wenn die bisherige Postfiliale nicht ...

Pöttinger zählt zu den besten Arbeitgebern

GRIESKIRCHEN. Das Linzer market Institut führt regelmäßig Untersuchungen zur Attraktivität von Arbeitgebern durch. Dabei war auch die Attraktivität der Lehrausbildung eine der ...

Ältester Wallerner feiert 100. Geburtstag

WALLERN. Der rüstige Pensionist Franz Bergsmann feiert seinen 100. Geburtstag. Seit 1983 wohnt der in Bad Leonfelden Geborene in Wallern.

Mahnwache bei Stillfüssinger Soldatengrab

WAIZENKIRCHEN. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages wird zu einer Mahnwache für die Opfer des Nationalsozialismus eingeladen. Schauplatz wird das Soldatengrab in Stillfüssing (Gemeinde Waizenkirchen) ...

Auto kracht gegen Zug

WAIZENKIRCHEN. In Waizenkirchen ist Freitag Vormittag ein Autolenker auf einem unbeschrankten Bahnübergang seitlich in eine Zuggarnitur einer Lokalbahnlinie  gekracht.

Bürgermeisterin Maria Pachner stellt sich erneut der Wahl

GRIESKIRCHEN. Seit zwölf Jahren ist Maria Pachner Bürgermeisterin von Grieskirchen. Nach reiflicher Überlegung will die 58-jährige Politikerin im kommenden Herbst für eine letzte ...