Von süß bis aromatisch, von herzhaft bis flauschig: So präsentiert sich die Region

Hits: 326
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 12.05.2020 08:51 Uhr

GRIESKIRCHEN. Mit Herzblut, Engagement und innovativen Ideen sorgen die kleinen und mittleren Betriebe dafür, die Region lebenswert zu gestalten, Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern, Wertschöpfung zu steigern und den Tourismus anzukurbeln. Unterstützt wird dies mit Mitteln aus dem EU-Programm LEADER Mostlandl-Hausruck. Tips wird in den kommenden Ausgaben viele dieser Projekte vorstellen. Den Anfang macht „Erlebnis Unternehmen“.

Süße Köstlichkeiten aus Meggenhofen, duftendes Kaffeearoma aus Kallham, herzhafte Leberkäsespezialitäten aus Michaelnbach, Biergenuss aus Grieskirchen oder flauschige Alpakas aus Gaspoltshofen: Wie viel die Region zu bieten hat und dass man die Arbeit der heimischen Betriebe auch hautnah selbst erleben kann, zeigt das Projekt „Erlebnis Unternehmen“. Elf Betriebe aus der Region haben sich zusammengeschlossen, um genau diese Einblicke zu gewähren.

Faszination Schokolade

Einer dieser Schaubetriebe ist Martin Mayer aus Meggenhofen. Seit fast 20 Jahren hat er sich der Schokolade verschrieben. Angefangen hat alles mit der Grundidee wie man aus Obstsorten aus dem Hausruckviertel, wie Birnen, Vogelbeeren oder Quitten süße Spezialitäten machen kann. Daraus entstanden fortan verschiedene Schokoladen-Produkte. Mehr als die Hälfte der Inhaltsstoffe werden von Mayer selbst verarbeitet - unter anderem aus dem eigenen Obstgarten. Der Schokoladenerzeuger ist einer von drei Betrieben in Österreich, die sich damit beschäftigen, wie sie Schokolade aus der Bohne weg produzieren können. „So habe ich jeden Produktionsschritt im Griff - das ist cool“, meint Mayer.

Sieben Arbeitstage bis zur fertigen Schokolade

Von der Bohne bis zur fertig verpackten Schokolade dauert es in der Regel sieben Arbeitstage und dann geht die süße Meggenhofener Spezialität auf Reisen: Bis nach Tokio wurde sie bereits verkauft. Besonders fasziniert Mayer, dass Schokolade so viel Geschmacksnuancen haben kann, die er gekonnt in seine Produkte verpackt. „Es gibt so viele unterschiedliche Charaktere, die nur allein von der Bohne ausgehen. Das ist momentan mein Steckenpferd“, erklärt der Chocolatier.

So entsteht Kaffee

Mit dem guten Tässchen Kaffee am Morgen lässt es sich perfekt in den Tag starten. In Kallham bei der einzigen, nachhaltigen Kaffee-Manufaktur mit Erlebnischarakter von Martina und Michael Pauzenberger kann man hautnah miterleben, wie Kaffee geröstet wird und sein Aroma erhält. „Die Idee mit der Schaurösterei ist uns gekommen, weil unsere Kunden immer schon interessiert hat, wie Kaffee geröstet wird. Und es ist wahrlich eine sehr spannende Sache. Denn von der Anlieferung der grünen Bohnen in den 69 Kilogramm Jute-Säcken über die Röstung, die mit allen Sinnen erlebt wird, ist Kaffee einfach ein sehr vielseitiges Produkt“, erzählt Martina Pauzenberger.

Leidenschaft für Kaffee

„Unser Ziel für die Schau-Rösterei ist es, möglichst vielen Menschen unsere Leidenschaft näher bringen zu können, in einer gemütlichen, familiären Atmosphäre mit hausgemachten Mehlspeisen oder anderen Leckereien eine schöne Zeit zu verbringen und Neues, Spannendes, Vielseitiges zu erleben.“

 

Weitere Betriebe des Projekts Erlebnis Unternehmen:

Alpacahof Aspoltsberg in Gaspoltshofen

Brauerei Grieskirchen

Furthmühle Pram

Gourmetfein Michaelnbach

Hofmolkerei Staufer in Zipf

Multikraft in Pichl

Pöttinger Landtechnik in Grieskirchen

Pramoleum in Sigharting

Weigl Aufzüge in Waizenkirchen

www.erlebnis-unternehmen.at

 

Zu LEADER:

Innovative Projekte, die regionale Wertschöpfung fördern, sollen mit Mittteln aus dem EU-Programm LEADER unterstützt werden. Die Projekte wurden in den Segmenten Tourismus, Nahversorgung, regionale Produkte, Regionalmarketing und Diversifizierung umgesetzt. Die Förderquote beträgt auf investive Maßnahmen 40 Prozent.

 

Weitere Leader-Projekte in der Region (Auszug):

Franzi, der digitale Urlaubsbegleiter www.vitalwelt.at/franzi

Kauf an der Quelle die Nahversorgerkampagne in Bad Schallerbach

Die Nahversorgerkampagne in Grieskirchen vom Stadtmarketing

Hofzeit in Rottenbach (Hofladen und regionale Fischzucht-Anlage)

Hannes Zauner und Birgit Lang vom einfach in Peuerbach bieten mit Unterstützung aus LEADER Gesunde Jause in Betrieben an.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Adventbauernmarkt in der Furthmühle

PRAM. Der Adventbauernmarkt in der Furthmühle Pram findet am Samstag, 5. Dezember, statt. Neben frischem Obst und Gemüse aus der Region können sich Besucher auch mit den wichtigsten ...

Adventkalender mit regionalen Firmen

PRAM. Sedin Basic hat sich mit seinem Unternehmen aus Pram etwas Besonderes für die Vorweihnachtszeit einfallen lassen. Ab 1. Dezember postet er auf der Seite seines Unternehmens „Basicsports“ ...

Schlüßlberg setzt auf Wertgutscheine, um die Wirtschaft zu stärken

SCHLÜSSLBERG. Druckfrisch liegen sie in der Marktgemeinde auf: Die Wertgutscheine, die die Gemeindebürger animieren sollen, die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Und vielleicht unterstützen ...

Grieskirchner Bauernbund präsentiert Kandidaten für Landwirtschaftskammer-Wahl

GRIESKIRCHEN. Der Bauernbund im Bezirk Grieskirchen hat sein Kandidaten-Team für die Landwirtschaftskammer-Wahl am 24. Jänner 2021 präsentiert.

Fachschülerin züchtet 58-Kilo-Kürbis

WAIZENKIRCHEN. Stolze 58 Kilogramm brachte der selbstgezüchtete Kürbis von Alexandra Heigl von der Fachschule Waizenkirchen auf die Waage.

Wirbel um Gedenktafel am Peuerbacher Friedhof

PEUERBACH. „Den Gefallenen zur Ehr“, den Lebenden zur Mahnung„ steht auf der Gedenktafel am Peuerbacher Friedhof geschrieben. Darunter befinden sich Namen von Menschen, die im Zweiten Weltkrieg ihr ...

Neue 360 Grad-Kameras setzen die Donauregion in Szene

ST. AGATHA/ HAIBACH/ ASCHACH/ FELDKIRCHEN.  In der Donauregion wurden vier neue Webcams installiert, um im Internet Aufnahmen aus dem Gebiet zu präsentieren.

16-jähriger erneut aggressiv: Von Einsatzkommando Cobra abgeführt

BAD SCHALLERBACH. Jener 16-Jährige,  der am 25. November von einem Polizisten des Ladendiebstahls überführt wurde und den Beamten anschließend bespuckte und bedrohte, wurde aus ...