Vier Zeilen, drei Brüder, 250 Seiten: Wolfgang Großrucks legendäre Sager als Buch

Hits: 158
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 02.06.2020 18:30 Uhr

GRIESKIRCHEN. Legendär sind sie: die gereimten Vierzeiler von Grieskirchens Bürgermeister a. D. und ehemaligen Nationalratsabgeordneten Wolfgang Großruck, mit denen er seine Politik-Kollegen im Parlament überraschte, erheiterte aber auch nicht selten erzürnte. In einem Gemeinschaftsprojekt mit seinen Brüdern Franz und Johann erschien ein 250-Seiten starkes Werk, das die gereimten Sager zusammenfasst.

Kolorierte Karikaturen von Bundeskanzler a. D. Wolfgang Schüssel und spontane Fingernagel-Sketches des älteren Bruders Franz Großruck sowie nostalgische Fotos aus dem Familienalbum illustrieren die bibliophile Reimesammlung von Wolfgang Großruck, das die Politik durch die Vierzeiler von Großruck humorvoll auf den Punkt bringt. 94 dieser Sager finden sich im Buch wieder.

Aus Spaß wurde Buch

Es war ein parlamentarischer Mitarbeiter, der die Reden von Großruck gesammelt hatte und ihn auf die Idee brachte ein Buch mit seinen Vierzeilern zu veröffentlichen. Davon war der ehemalige Abgeordnete anfangs nicht begeistert: „Ich habe gesagt: Blödsinn. Das war ja nur ein Spaß im Parlament“. Als sein Bruder Johann meinte, die Redaktion zu übernehmen und dessen Sohn Thomas die Verlegung zusagte, wurde das Projekt spruchreif. Dennoch möchte sich Großruck nicht als Poet oder Dichter sehen sondern lediglich als „reimender Laie“, der schon seit jeher an Wortspielen Spaß und Freude hatte. Allerdings löste Großruck mit seinen Reimen nicht immer Erheiterung aus. Besonders sein Gedicht über den ehemaligen Chef des Internationalen Währungsfonds Dominique Strauss-Kahn als diesem eine versuchte Vergewaltigung vorgeworfen wurde, sorgte für Empörung. Auch dieser Reim findet sich im Buch wieder, denn sonst, so Großruck „wäre es nicht authentisch“.

Gemeinschaftswerk

Der älteste Bruder, Johann, hat das Werk verfasst, seine Motivation war klar: „Ich wollte seinen verschmitzten Humor dokumentieren, der mir von Kindesbeinen an geläufig ist und der gerade auch aus seinen “Vierzeilern„ sprüht. Das Leben generell und das politische Leben speziell bietet ohnehin oft wenig Anlass zum Lachen. Mit den “Vierzeilern„, ihrer Illustration und meiner analytischen Moderation wollte ich nicht mehr und nicht weniger, als dem angesprochenen “Ernst des Lebens„ ein Schnippchen schlagen“. so Johann Großruck. Die Karikaturen im Buch stammen von Bruder Franz. Er hatte diese mit dem Finger in ein Tablet gekratzt: „Um schnell und effektiv Karikatur-Sketches für das Buch auf Papier zu bringen, habe ich mein I-Pad geschnappt und mit der für mich neu entdeckten “Fingernagelmethode„ gezeichnet. Dabei leidet natürlich die Genauigkeit des Strichs - dafür gibt es aber immer wieder spontane und interessante Effekte“, erklärt Franz Großruck.

Reinerlös für Albanien

Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt gänzlich dem gemeinnützigen Verein VAFFFA zugute und wird für den Aufbau des Freiwilligen Feuerwehrwesens in Albanien verwendet (Wolfgang Großruck ist langjähriger Präsident der Österreichisch-Albanischen Gesellschaft).

Wolfgang Großruck war von 1996 bis 2009 Bürgermeister der Stadt Grieskirchen und zwischen 1995 und 2013 Abgeordneter zum Nationalrat

 

Das Buch ist erhältlich bei:

Wolfgang Großruck

Stadtamt Grieskirchen

ÖVP, Stadtplatz 34, grieskirchen@ooevp.at

„Frau Holle“ Grieskirchen und Bad Schallerbach

QUADRANS Verlag: 0650/3643941; thomas.grossruck@quadrans.at

und im Buchhandel unter der ISBN 978-3-200-06953-4,

Kosten: 22 Euro

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sepp Eder und die Linzer „Quetschnspüla“ im Atrium

BAD SCHALLERBACH. Die Linzer Quetschnspüla freuen sich auf einen gemütlichen Musikabend im Atrium Bad Schallerbach und spielen für die Besucher Volksmusik bis Evergreens.

Verkehrsunfall auf der A8

MEGGENHOFEN. Ein 52-jähriger Rumäne kam am Wochenende auf der A8 im Gemeindegebiet von Meggenhofen ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitschiene. Er wurde in seinem PKW eingeklemmt.  ...

Alkoholisierter griff Polizeikräfte an

MEGGENHOFEN. Beamte der Autobahnpolizei hielten auf der L515 in Meggenhofen in der Nähe der Autobahnabfahrt einen 42-jährigen zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Sein Beifahrer, ein 55-jähriger ...

Kleinkind stürzte aus Fenster

ST. AGATHA. Ein 15 Monate altes Kleinkind stürzte in St. Agatha aus dem Fenster des ersten Stockes eines Einfamilienhauses. Der Bub fiel 3,5 Meter tief auf eine Rasenfläche. 

Musik-Märchen aus dem Hause Gasselsberger

GASPOLTSHOFEN. Der Komponist Martin Gasselsberger aus Gapoltshofen veröffentlichte gemeinsam mit Autor Martin Mucha neue Musik. „Die Porzellanprinzessin“ ist eine Mischung und Literatur und ...

Einzigartig? Auch die Villacher haben ein Netz

GRIESKIRCHEN/VILLACH. Wer hat„s erfunden? Bisher galt Grieskirchen mit seinem Netz als einzigartig. Doch wer hätte gedacht, dass die Kärntner schon ein Jahr früher auf die Idee kamen über ...

Waizenkirchner Bio-Bauer will mit Online-Video wachrütteln
 VIDEO

Waizenkirchner Bio-Bauer will mit Online-Video wachrütteln

WAIZENKIRCHEN. Der Waizenkirchner Bio-Bauer Georg Doppler ging mit einem Video auf der Online-Plattform TikTok viral und wurde kurzerhand weit über die Bundesgrenzen hinaus bekannt. Der Anlass: ein ...

Corona-Virus: Neue Mittelschule Hofkirchen behördlich geschlossen

HOFKIRCHEN. Eine Lehrkraft und ein Mitarbeiter der Schulverwaltung der Neuen Mittelschule Hofkirchen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Schule wurde behördlich geschlossen.