Haager Kletter-Ass Laura Stöckler trainiert via Livestream

Hits: 261
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 04.04.2020 19:47 Uhr

HAAG. In Corona-Zeiten ist auch für die Haager Kletter-Athletin Laura Stöckler „Homeoffice“ angesagt.

Die 20-jährige Laura Stöckler wurde in der Mostviertler Kletterhochburg Haag groß, ist seit 2013 Mitglied des Österreichischen Kletter-Nationalteams und feierte 2017 als Juniorenweltmeisterin in Innsbruck ihren größten Erfolg. Im darauffolgenden Jahr konnte sie als Heeressportlerin bei den Militär-Weltmeisterschaften in Moskau auch noch zweimal Bronze erringen.

Training via Livestream

Seit zweieinhalb Jahren studiert sie an der Uni Innsbruck Sport und Englisch und trainiert zumeist im dortigen Bundesleistungszentrum, das aber derzeit wegen Corona geschlossen ist. Auch bei ihr ist folglich „Homeoffice“ angesagt. Der Kletterverband Österreich sorgt aber via Livestream täglich für etwa zweieinhalb Stunden mit Trainingsinputs für gemeinsames „Ferntraining“, das zusätzlich zum obligaten Trainingsplan durchgeführt wird.

Selbstgebastelter Seilzug

„Was die heurige Wettkampfsaison zulässt, ist derzeit nicht abzusehen, aber mein Ziel wären Starts im Welt- und Europacup“, definiert die Sportland NÖ-Athletin ihre Vorhaben. Um das Heimtraining möglichst kletterspezifisch gestalten zu können, ist sie erfinderisch und übt sie auch mit einem selbstgebastelten Seilzug.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stadtgemeinde Amstetten setzt neue Wirtschaftsimpulse

AMSTETTEN. Wirtschaftsthemen standen im Zentrum der ersten Pressekonferenz von Christian Haberhauer (ÖVP) als Bürgermeister Amstettens.

Gastronomie im Mostviertel: „Unsere Wirte sind höchst motiviert“

MOSTVIERTEL. Seit Mitte Mai haben auch die Moststraße Wirte wieder geöffnet und freuen sich auf ihre Gäste. ÖVP-Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer, Obfrau des Tourismusverbandes ...

GDA-Abfallwirtschaft: „Bewältigen Krise gut“

BEZIRK. Anton Kasser, Obmann des Gemeinde Dienstleistungsverbandes Region Amstetten (GDA) ist mit der Zusammenarbeit der Gemeinden und des Landes in Sachen Entsorgungswirtschaft zufrieden.

Covid19: Zwischenbilanz des Roten Kreuzes Niederösterreich

NÖ. Ob Rettungsdienst, Hauskrankenpflege oder andere Angebote – das Rote Kreuz hält den Regelbetrieb seit Beginn der Corona-Krise aufrecht – parallel dazu sind die Mitarbeiter bereits ...

Corona im Kongo: Salesianerpater bittet Mostviertler um Hilfe

MOSTVIERTEL. Seit knapp 40 Jahren ist der im Mostviertel bekannte Salesianerpater Johann Kiesling im Kongo (Afrika) für mittellose Menschen im Einsatz. Das Coronavirus stellt auch dort derzeit ...

Mostviertler Ausflugstipp: Das Stift Seitenstetten öffnet am Pfingstwochenende seine Pforten

MOSTVIERTEL. Gute Nachrichten aus Seitenstetten: das bekannte Stift öffnet am Pfingstwochenende von Freitag, dem 29. Mai bis Montag, dem 1. Juni von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr Tür und Tor ...

Neuanlage von naturnahen Wiesen

AMSTETTEN. Im gesamten Stadtgebiet von Amstetten werden gerade neue arten- und blütenreiche Wiesen angelegt.

Abstimmungsgespräch mit ÖBB über Quartier A

Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer führte ein Abstimmungsgespräch über das Quartier A mit dem Vorstandsvorsitzendem der ÖBB Holding Andreas Matthä.