„Schraube die Intensität runter und taste dich langsam wieder heran“

Hits: 63
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 03.06.2020 07:59 Uhr

HINTERSTODER. Mit der Öffnung der Fitnessstudios sind viele Sportler motiviert, gleich wieder Vollgas zu geben. Der Personal Trainer Julian Kohlmeigner aber weiß, dass es nun darauf ankommt, langsamer zu machen und dem Körper Zeit zu geben.

„Die Vorstellung, direkt wieder dort anzuschließen, wo wir im März im Studio aufgehört haben, beschäftigt wahrscheinlich derzeit viele“, erzählt Julian Kohlmeigner, Personal Trainer und Online Coach aus Hinterstoder. „Es gibt definitiv ein paar Dinge, die man beachten sollte, bevor man wieder ins Fitnessstudio geht, um sich nicht im Vorhinein selbst ein Bein zu stellen.“ Laut Kohlmeigner sei jetzt, beim Wiedereinstig in die Fitnessroutine, das Verletzungsrisiko sehr hoch: „Da das Training bei den meisten jetzt gute zweite Monate ohne Geräte und mit nur wenig Gewicht stattgefunden hat, birgt die Rückkehr an ähnliche Belastungen ein Verletzungsrisiko. Darauf sollte man besonders bei schweren Verbundsübungen unbedingt achten“, weiß der Personal Trainer.

„Das Ego sollte man zu Hause lassen“

Wichtig sei vor allem, sich langsam an die Bewegungsabläufe anzunähern und dem Körper Zeit zu geben: „Das Ego sollte wie immer zu Hause gelassen werden. Eine gut durchdachte zyklische Annäherung an die damaligen Belastungswerte wird dir langfristig wesentlich mehr Nutzen bringen. Schraube die Intensität runter, verwende weniger Gewicht und taste dich langsam an die Bewegungsmuster heran, bis du dich wieder sicher fühlst.“ Überhaupt werden die sportlichen Erfolge immer Höhen und Tiefen haben, so der Coach: „Respektier die Tatsache, dass du jetzt an einem anderen Punkt ansetzen musst als zuvor.“ Informationen zu seinen Angeboten gibt es auf seiner Homepage: www.kilojule.com.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Timo Zwicklhuber und Tristan Kitzmüller sind  U17 Beachvolleyball Landesmeister

KREMSMÜNSTER. Timo Zwicklhuber vom TuS Kremsmünster Sektion Volleyball feierte mit seinem Partner Tristan Kitzmüller aus Freistadt einen souveränen Sieg bei den U17 Beachvolleyball ...

Größere Vereine können Versammlungen zwecks der Wahl der organschaftlichen Vertreter bis zum Jahresende 2021 verschieben

BEZIRK KIRCHDORF. Die Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf informiert die Vereine bezüglich der Verschiebung von Vereinsversammlungen zwecks der Wahl der organschaftlichen Vertreter: Eine Versammlung, ...

Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer: „Bild der Senioren hat sich verändert“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen ihrer Bezirkstour besuchten der Alt-Landeshauptmann und Landesobmann des OÖ Seniorenbundes Josef Pühringer gemeinsam mit dem Landesgeschäftsführer ...

Auto in Brand

MICHELDORF IN OÖ. Ein noch unbekannter Täter setzte in Micheldorf ein Auto in Brand.

Aktuelle Baustellen im Bezirk

BEZIRK KIRCHDORF. Weil im Sommer weniger Verkehr auf den Straßen herrscht, wird auch heuer diese Zeit genutzt, um an Kirchdorfs Straßen zu arbeiten.

Kleine Naturkinder im Fokus der Grüne Erde-Welt

PETTENBACH. Kleine Naturkinder stehen in diesem Sommer ganz im Fokus der Grüne Erde-Welt in Pettenbach. Darum gibt es heuer ein Ferienprogramm für Kinder ab sechs Jahren, das die Pflanzen- ...

Kinder brauchen Sonnenschutz

BEZIRK KIRCHDORF. Kinder gehören nicht in die Sonne. Ihre Haut ist noch sehr dünn und empfindlich, und schon nach etwa fünf Minuten direkter Sonnenbestrahlung kann es bei ihnen zu Hautrötungen ...

Bergerlebnis für Frühaufsteher

HINTERSTODER. Am Samstag, 18. Juli, startet die erste Sonnenaufgangsfahrt der Bergbahnen Hinterstoder.