Flüchtlingshelferin mit Ute-Bock-Preis geehrt

Hits: 40
Bianca Padinger Bianca Padinger, Tips Redaktion, 29.05.2020 09:54 Uhr

HÖRSCHING. Für ihr außergewöhnliches Engagement mit ihrem Team von „Fairness Asyl“ erhielt Andrea Mayrwöger aus Hörsching den Ute-Bock-Preis.

Der Preis zeichnet Initiativen aus, die sich mit hohem persönlichen Einsatz für die Verbesserung der Bedingungen von geflüchteten Menschen sowie für faire Asylverfahren engagieren. Als würdige Preisträgerin wurde heuer Andrea Mayrwöger ausgewählt, die sich seit 2015 ehrenamtlich um geflüchtete Menschen bemüht. Mayrwöger ist außerdem Gründerin von „Hörsching hilft“ und seit dem vergangenen Jahr Obfrau des Vereins „Fairness Asyl“, der Menschen in schwierigen Asylverfahren zur Seite steht.

Umfassende Hilfestellung

Im Laufe der Jahre hat sich die Preisträgerin ein umfangreiches Wissen im Bereich Asyl- und Fremdenrecht angeeignet und die vorherrschende Entscheidungspraxis der Asylbehörden oft hinterfragt. Mit ihrer Expertise steht die Preisträgerin auch über die Grenzen von Oberösterreich hinaus sowohl beratend als auch im Rahmen von Projekten und Workshops Betroffenen, aber auch anderen Initiativen, Einrichtungen und NGOs zur Seite.

Online Preisvergabe

Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste die Verleihung heuer online stattfinden. Laudator für Fairness-Asyl war Thomas Stipsits, Max Koch überreichte die Auszeichnung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Durchgehende Kinderbetreuung im Sommer

TRAUN. Um einem Betreuungsengpass während der Sommermonate entgegenzuwirken, unterstützt die Stadt Traun Eltern mit einem Betreuungsangebot für Kinder im Juli und August.

Mitreißende Open Air-Klänge vor der Spinnerei Traun

TRAUN. Im Rahmen der Quarant-End-Sessions vor der Spinnerei Traun spielen am Samstag, 18. Juli, bei freiem Eintritt ab 19 Uhr „The Max. BOOGALOOs“ open air auf.

Im Land der Bienen

ANSFELDEN. Am Samstag, 11. Juli, öffnete „Exit the Field“ – die Bienen-Erlebniswelt – ihre Pforten.

Startup Your Life!

TRAUN. Bei der Erweiterung der individuellen Denk- und Handlungsmöglichkeiten zu unterstützen, ist das Ziel von Werner Hutwagner und seinem Institut „MENSCH IM ZENTRUM“.

Ein Herz für Mobilität

BEZIRK LINZ-LAND. Fahrzeuge mit medizinischer Ausstattung sind unabdingbar, um Erkrankte zu versorgen. Vor allem in ärmeren Regionen in Drittländern kann diese Versorgung nicht gewährleistet ...

Ankündigung: Ortsreportage Wilhering

WILHERING. Am 22. Juli erscheint in der Tips-Ausgabe Linz-Land eine Ortsreportage über Wilhering.

Video über sexuelle Gewalt: SPÖ-Frauen fordern Sensibilisierung

ST. MARIEN/BEZIRK. Bei der Bezirksfrauensitzung in St. Marien präsentierten Vizebürgermeisterin von Ansfelden, Renate Heitz, und Landesrätin Birgit Gerstorfer ein Video, das sexuelle Belästigung ...

Fliegerhorst Vogler: Eurofighter sollen kommen

HÖRSCHING. Nach der schrittweisen Stilllegung der Saab 105 Flotte geht in Hörsching die Angst um den Standort und das Personal um. Der Fliegerhorst soll zum Ersatzstützpunkt für die Eurofighter werden. ...