Kameraden der Feuerwehr Inzersdorf waren 2019 über 1.000 Stunden im Einsatz

Hits: 181
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.01.2020 12:07 Uhr

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Inzersdorf blickten im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf ein einsatzreiches Jahr zurück.

Laut Aufzeichnung der Feuerwehrsoftware „SyBos“ verbrachten die Mitglieder der FF Inzersdorf 2019 1.006 ehrenamtliche Stunden bei 51 Einsätzen (davon 39 Technische). Für Veranstaltungen, Arbeitsdienste und Übungen wendeten die Kameraden zusätzlich nochmals 8.667 Stunden auf. 16 Kameraden besuchten einen Lehrgang bei der Landes-Feuerwehrschule in Linz und vier Mitglieder absolvierten Lehrgänge im Bezirk. Vier Lehrgänge wurden 2019 intern veranstaltet.

Bezirksmedaillen erhalten

Markus Gradauer und Christian Rankl erhielten die Bezirksmedaille in Bronze und Andreas Elmecker erhielt diese in Silber. Sieben Mitglieder wurden aufgrund besonderer Leistungen befördert.

Die Bewerbsgruppe absolvierte insgesamt 32 Trainings und neun Teilnahmen an Leistungsbewerben. Die Jugendgruppe verzeichnete 2019 elf Neuzugänge und vier Teilnahmen an Jugendleistungsbewerben.

Derzeit setzt sich die FF Inzersdorf aus 52 Aktiven, einem Einsatzberechtigten, 16 Reserve- und 19 Jugendmitgliedern zusammen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ramadan endete in Geisterfahrt

KIRCHDORF. Gegen zwei Uhr morgens konnte die Polizei einen 33-jährigen aus Katar und eine 27-Jährige auf ihrer Geisterfahrt auf der A9 in Richtung Graz stoppen.

Wandernd durch Österreichs wilde Mitte: Luchs Trail Wanderführer erschienen

BEZIRKE KIRCHDORF/STEYR-LAND. Der Luchs Trail ist ein Weitwanderweg, der durch die Reviere mehrerer Luchse und durch internationale Schutzgebiete führt. Er beginnt im Nationalpark Kalkalpen, ...

Vierkanter geriet nach Blitzschlag in Brand

BEZIRK KIRCHDORF. Ein aufmerksamer Nachbar konnte Schlimmeres verhindern, als der Dachstuhl eines Vierkanters in Ried im Traunkreis nach einem Blitzschlag zu brennen begann.

Bierhotel Ranklleiten als Top-Empfehlung in Conrad Seidls „Bier Guide 2020“

PETTENBACH. Die druckfrische 21. Ausgabe des „Bier Guide“ stellt auf 434 Seiten die wichtigsten Bierinnovationen vor, zudem die Besichtigungs- und Ab-Hof-Verkaufsangebote der Brauereiszene und ...

Innovative Urlaubsregion

BEZIRK KIRCHDORF. Unter dem Motto „Pyhrn-Priel schafft Freiräume“ haben die Beherbergungsbetriebe im Pyhrn Priel Gebiet Sicherheitspakete und Zusatzleistungen für ihre Gäste ausgearbeitet. ...

Ein Anreiz für die Unterstützung der Wirte

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die FPÖ Kirchdorf hat sich eine Aktion überlegt, damit die Bürger die Wirte in Kirchdorf unterstützen.

Wanderer brach plötzlich zusammen und verstarb

STEINBACH AM ZIEHBERG/LINZ-LAND. Bei einer Wanderung in Steinbach am Ziehberg ist ein 61-Jähriger gestorben.

Kremsmünsterer Wasser ist sagenreich

KREMSMÜNSTER. Der Wasserreichtum der Gegend um Kremsmünster ist ungewöhnlich. Im Tal fließt der für einige Gemeinden namensgebende Fluss, die Krems, und die besondere Schichtung ...