Erfolgreiche Zusammenarbeit Schule und Wirtschaft „BBS goes Tierparadies Schabenreith“

Hits: 174
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 27.05.2022 09:06 Uhr

KIRCHDORF/STEINBACH AM ZIEHBERG. Elf Schüler der 6B HLW Kirchdorf haben eine in diesem Schuljahr gestartete Kooperation mit dem Tierparadies Schabenreith vor wenigen Tagen im Rahmen eines Abschlussbesuches erfolgreich beendet. 

Das Tierparadies Schabenreith befindet sich in Steinbach am Ziehberg und beherbergt fast 500 Tiere. Es wurde vor knapp 30 Jahren von Doris und Harald Hofner gegründet. Hauptziel der Kooperation war es, die Bekanntheit des Tierparadieses zu steigern und das Spendenaufkommen zu erhöhen. Darüber hinaus haben sich die Schülerinnen und Schüler vorgenommen, vegane Ernährung als tierfreundliche Variante beliebter zu machen.

Gute Ideen und große Motivation

Zu Beginn wurden von den Schülern viele Ideen erarbeitet, um Doris und Harald Hofner mit Spenden für ihre Tiere bestmöglich zu unterstützen. Es wurde mit viel Freude und Motivation an der Umsetzung dieser Ideen gearbeitet und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Es wurden zwei Beiträge im Radio B138 gesendet, zwei Zeitungsberichte veröffentlicht, drei Spendenboxen bei Tierärzten bzw. Geschäften in den Orten Kirchdorf/Krems sowie Neuhofen/Krems aufgestellt und entleert, TikTok-Beiträge mit Tiervideos veröffentlicht (mehr als 2500 Aufrufe bisher) sowie ein professioneller Folder gestaltet, der über die Arbeit des Tierparadieses sowie die verschiedenen Spendenmöglichkeiten informiert.

An zwei Tagen wurde ein schulinternes Kuchenbuffet veranstaltet, bei dem sich unter anderem köstliche vegane Kuchen großer Beliebtheit erfreuten. Das gesammelte Spendenaufkommen belief sich auf insgesamt € 390,- und wurde von den Schülerinnen und Schülern persönlich an Familie Hofner übergeben.

Die Zusammenarbeit hat den Schülerinnen und Schülern große Freude bereitet, sie haben mit Ihrer Arbeit einen wertvollen Beitrag für das Tierwohl geleistet und von Familie Hofner sehr viel Wertschätzung für ihre Arbeit erfahren.

Persönliche Eindrücke der Schüler

„Wir wurden sehr herzlich im Tierparadies empfangen. Die Tiere waren alle sehr zutraulich und viele durften wir auch streicheln. Mein persönliches Highlight war das Zimmer voller Katzen, da drinnen habe ich mich sofort wohl gefühlt!“ (Hanna)

„Es war ein sehr spannender Ausflug. Die Familie Hofner zeigte uns die unterschiedlichsten Tiere und erzählte uns die Leidensgeschichte der Tiere. Trotz ihrer teilweise schlimmen Vergangenheit waren die Tiere alle sehr zutraulich. Dieser Tag wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.“ (Luisa)

 

Kommentar verfassen



Tierrettung: Turmfalkenbabys stürzten mit Nest sieben Meter in die Tiefe

STEINBACH AM ZIEHBERG/PETTENBACH. Zwei kleine, drei Wochen alte Turmfalkenbabys stürzten samt Nest vom Dach eines sieben Meter hohen Gebäudes in die Tiefe. Das Unglück ereignete sich Dienstagnachmittag ...

Sperre ab 11. Juli: Felsräumungsarbeiten auf der Stodertal Straße

HINTERSTODER/VORDERSTODER. Aufgrund dringender Felsräumungsarbeiten ist die L552 Stodertal Straße ab Montag, 11. Juli, 12 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 14. Juli, 16 Uhr im Bereich Steyrsberg/Poppenberg ...

Volksschulkinder und Senioren knitteln miteinander

SPITAL AM PYHRN. Die Volksschule und der Seniorenbund in Spital am Pyhrn gingen eine besondere Kooperation ein: Die Kinder der Ganztagsschule und die Senioren knitteln regelmäßig nachmittags vor der ...

„Pankrazer Musi“ fiebert dem 100-Jahr-Jubiläum entgegen

ST. PANKRAZ. 1923 wurde der Musikverein der Gemeinde St. Pankraz durch die Initiative des damaligen Schustermeisters und Mesners Franz Retschitzegger gegründet. Die „Pankrazer Musi“ blickt damit auf ...

Biohof-Lindbichler wird AMA Genuss Region Bauernhof

SPITAL AM PYHRN/TRAUNVIERTEL. Am Biohof Lindbichler in Spital am Pyhrn werden seit über 25 Jahren diverse Produkte ab Hof im Selbstbedienungs-Verkauf vermarktet. Dazu gehören Schafkäse, Lammfleisch, ...

„Compassion“ feiert 15-jähriges Jubiläum

SCHLIERBACH. Ein schönes Jubiläum feierten die Schüler und Lehrkräfte des Gymnasiums Schlierbach: Das schulspezifische Sozialprojekt „Compassion“ konnte zum 15. Mal erfolgreich durchgeführt werden. ...

Neues Feuerwehrauto für St. Pankraz

ST. PANKRAZ. Die Feuerwehr St. Pankraz ist nun im Besitz eines neuen Kommandofahrzeuges der Marke Mercedes Vito.

Imkerei als erfüllendes Hobby im stressigen Arbeitsalltag

ST. PANKRAZ. Unzählige Bienen betreuen die insgesamt 25 Mitglieder des Imkervereins St. Pankraz-Steyrling-Klaus.