Gesprächsabend über Konflikte und Versöhnung

Hits: 29
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.09.2020 10:04 Uhr

KREMSMÜNSTER. Unter dem Titel „Mit dir rede ich nichts mehr!“ spricht Pater Bernhard Eckerstorfer mit Pater Johannes Pausch und Schwester Christine Rod über Konflikte und Versöhnung im Kloster und darüber hinaus.

Aus Anlass des neuen Buches „Mönchtum der Zukunft. Interviews zum Ordensleben“ von Pater Bernhard Eckerstorfer lädt das Stift Kremsmünster zu einem Gesprächsabend mit Pater Johannes Pausch (Gründer des Europaklosters Gut Aich) und Schwester Christine Rod (Generalsekretärin der Österreichischen Ordenskonferenz) ein. Beide waren Interviewpartner von Bernhard Eckerstorfer für das im Rahmen dieser Veranstaltung erstmals präsentierte Buch.

Wie kann das Ordensleben neu erweckt werden? Welche Relevanz haben Klöster für die Gesellschaft und die Suche einzelner Menschen? Wie wird ein lebendiges Christentum der Zukunft aussehen? Diese Fragen werden im Gespräch der drei Ordensleute thematisiert. Pater Altman Pötsch (Violine) und Ingrid Achleitner (Klavier) sorgen für die musikalische Gestaltung.

 

Do., 24. September / 19 Uhr

Kaisersaal, Stift Kremsmünster

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frische Garnelen aus dem Kremstal

KREMSMÜNSTER. Es ist wahrlich eine Überraschung, auf welche findigen Unternehmerideen man in unserer Region immer wieder stößt: Seit Kurzem sind Garnelen aus dem Kremstal erhältlich. ...

Jede Seele braucht seinen Stein und jeder Stein hat eine Seele

KREMSMÜNSTER. Gabriele Dutzler aus Kremsmünster fertigt individuellen Schmuck aus Steinen und ist mit ihrem kreativen Geschäftsmodell sehr erfolgreich.

Äpfel und Birnen aus der Region im brandneuen Kirchdorfer Obstler

PETTENBACH/RIED. Martin Schosser aus Pettenbach ist hauptberuflich Schnaps-Brenner. Seine neueste Kreation verlässt unter dem Namen „Kirchdorfer Edelbrand“ die Brennerei in Ried.

Familie Brandstötter hat 25 Jahre Erfahrung im Kartoffelanbau

INZERSDORF IM KREMSTAL. Auf dem Steingattererhof der Familie Brandstötter in Inzersdorf werden seit 40 Jahren Urprodukte wie Eier direkt vermarktet. Seit 25 Jahren sind auch Kartoffeln erhältlich. ...

worklifehub kirchdorfkrems zieht erste Bilanz: Nach kurzer Pause geht es nun wieder mit Vollgas weiter

SCHLIERBACH. Die Initiative worklifehub kirchdorfkrems wurde 2019 von der TGK - Technologiegruppe Kremstal ins Leben gerufen und vor einem Jahr das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel ...

Waldbrandschutzverordnung im Bezirk Kirchdorf aufgehoben

BEZIRK KIRCHDORF. Die Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf hat die Waldbrandschutzverordnung mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Informationsabend des Vereins „Wirtschaft Steyrtal“

MOLLN. Die angebotenen Produkte des Wirtschaftsnetzwerkes „Wirtschaft Steyrtal“, wie dem Webshop, der Homepage, dem Maultrommel-TV, können trotz des verlangten Abstandes zur ...

„Unser Alpengin schmeckt nach Bergen und heimischen Kräutern“

HINTERSTODER. Mühsam gestaltete sich die Suche nach der perfekten Rezeptur und einige Fehlschläge waren zu verkraften. Der Alpengin, den Alexander Habe so geduldig geschaffen hat, kann sich schlussendlich ...