Sonntag 21. Juli 2024
KW 29


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

U20 Länderspiel Österreich gegen Schweiz

Leserartikel Helmut Dietmaier, 07.06.2019 11:42

Dramatische 3:4 Niederlage für U20 Nationalteam

Die Auswahl von ÖFB-Teamchef Hermann Stadler, welche sich auf Trainingslager im Hotel Dilly in Windischgarsten befand, musste am Donnerstag in der DANA Arena Windischgarsten gegen die Schweiz trotz zweimaliger Führung noch ein 3:4 hinnehmen.

Zur Halbzeit führte die ÖFB-Elf durch zwei Tore von Marko Raguz mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel glichen die Schweizer binnen sechs Minuten aus, ehe Nicolas Meister die Gastgeber durch einen Elfmeter mit 3:2 in Führung brachte. Als Österreich schon wie der sichere Sieger aussah, drehten die Schweizer in der Schlussphase das Spiel. Nach dem Ausgleich in der 84. Minute erzielten die Eidgenossen in der Schlussminute den Siegestreffer zum 3:4 Endstand.

Es war das letzte Länderspiel der U20, die ab Herbst das neue U21-Nationalteam (Jahrgang 1998) bildet und in die Qualifikation für die UEFA U21 EURO 2021 startet. Gegner dort sind die Türkei, England, Kosovo, Albanien und Andorra.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden