SPÖ-Kandidaten gewannen ihre fünf Stichwahlen

Hits: 59
Die SPÖ-Bürgermeister, v.l.: Bernhard Rieser (Windischgarsten), Christoph Schimpl (St. Pankraz), Maria Benedetter (Rosenau), Horst Hufnagl (Micheldorf), Rudolf Mayr (Klaus), Bettina Lancaster (Steinbach am Ziehberg), Stefan Schöfberger (Ried im Traunkreis), Vera Pramberger (Kirchdorf), Andreas Rußmann (Molln), Aegidius Exenberger (Spital am Pyhrn) und Kurt Pawluk (Roßleithen) (Foto: SPÖ)
Die SPÖ-Bürgermeister, v.l.: Bernhard Rieser (Windischgarsten), Christoph Schimpl (St. Pankraz), Maria Benedetter (Rosenau), Horst Hufnagl (Micheldorf), Rudolf Mayr (Klaus), Bettina Lancaster (Steinbach am Ziehberg), Stefan Schöfberger (Ried im Traunkreis), Vera Pramberger (Kirchdorf), Andreas Rußmann (Molln), Aegidius Exenberger (Spital am Pyhrn) und Kurt Pawluk (Roßleithen) (Foto: SPÖ)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 13.10.2021 07:41 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. In der Stärke einer Fußballmannschaft präsentieren sich die SPÖ-Bürgermeister nach den Wahlen. Elf Ortschefs stellt die SPÖ nunmehr im Bezirk Kirchdorf und ist damit landesweit jener Bezirk mit den meisten roten Bürgermeistern. Stolz zeigt sich Bezirksvorsitzende Bettina Lancaster: „Die gute Arbeit wurde belohnt. Wir hatten wirklich großartige Kandidaten.“

Besonders spannend war der Wahlkrimi am Tag der Stichwahlen. In fünf Gemeinden war die SPÖ noch im Rennen ums Bürgermeisteramt. Alle fünf wurden schließlich gewonnen. Historisch einzigartig ist der Wahlsieg von Stefan Schöfberger in Ried im Traunkreis. Mit Andreas Rußmann stellt die SPÖ in Molln wieder das Ortsoberhaupt. Herausragend waren auch die Zugewinne in Windischgarsten bereits am ersten Wahltag: + 25,4 Prozentpunkte bei der Gemeinderatswahl, 65,8 Prozent (+ 38 Prozentpunkte) für Bernhard Rieser bei der Bürgermeisterwahl. Wehrmutstropfen für die SPÖ bleibt der Verlust des Bürgermeistersessels in Oberschlierbach.

Verteidigung gelungen

Erfolgreich verteidigt hat die SPÖ ihre Bürgermeistergemeinden Kirchdorf (Vera Pramberger), Micheldorf (Horst Hufnagl), Spital/Pyhrn (Ägidius Exenberger), Klaus (Rudolf Mayr), Rosenau (Maria Benedetter), Roßleithen (Kurt Pawluk), Steinbach/Ziehberg (Bettina Lancaster) und St. Pankraz (Christoph Schimpl).

Sozialdemokratie soll in der Gemeindepolitik sichtbar werden

„Jetzt gilt es, die rote Handschrift in der Gemeindepolitik fortzuschreiben und sichtbar zu machen. Der Wahlslogan ‚Es braucht jetzt mehr SPÖ‘ muss mit Leben gefüllt werden, in Bildung und Jugend investiert werden, für gutes Leben in unserer ländlichen Region gesorgt werden, beste Gesundheits- und Pflegeversorgung und Jobs mit ordentlichen Arbeitsbedingungen und anständiger Entlohnung“, so Bettina Lancaster abschließend.

Kommentar verfassen



Goldfisch, Nachtläufer und rotes Gipfelkeuz: Betriebssport- und Veranstaltungsverein von GTech war aktiv

RIED IM TRAUNKREIS. Der BSV (Betriebssport- & Veranstaltungsverein) von GTech war in den vergangenen Wochen so aktiv wie schon lange nicht mehr – neben einem Kabarett-Leckerbissen wurden ein Gipfelsieg ...

Zwei Ehrungen beim Imkerverein Nußbach

NUSSBACH. Bei der Jahreshauptversammlung des Imkereivereines Nußbach im Gasthaus Schmied'n in Göritz wurde der Vereinsvorstand mit Obmann Hubert Danmayr einstimmig bestätigt.

Gefühlvolles Konzert des Bezirksjugendorchesters

MICHELDORF IN OÖ. „Wer fühlen will, muss hören“ – Dieser Einladung des Bezirksjugendorchesters zu ihrem Konzert folgten zahlreiche Besucher in den Freizeitpark Micheldorf.

Preisschnapsen des Kameradschaftsbundes Ried/Traunkreis

RIED IM TRAUNKREIS. Nach einjähriger coronabedingter Pause führte der Kameradschaftsbund, Ortsgruppe Ried/Traunkreis, das traditionelle Preisschnapsen durch.

Zwei Personen nach einer Fahrzeug-Kollision auf einer Kreuzung verletzt

PETTENBACH. Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in Pettenbach verletzt.

Kinderrechte mit allen Sinnen erleben

MOLLN. Die Wanderausstellung „Alles, was Recht ist - Warum wir Kinderrechte brauchen!“ der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ (KIJA) gibt am Freitag, 22. Oktober das Startsignal für die vielseitige ...

Neue Dressen für den Fußballnachwuchs in Ried

RIED IM TRAUNKREIS. Grund zur Freude gibt es bei der U15 der Union Ried im Traunkreis: Ab sofort sind die jungen Sportler in neuen Dressen am Platz.

Greiner neuer Partner des LASK

KREMSMÜNSTER, LINZ. Das Familienunternehmen Greiner mit Hauptsitz in Kremsmünster ist neuer Partner des LASK. Besonderes Augenmerk legt Greiner bei der Partnerschaft auf die aufstrebende LASK-Frauenmannschaft ...