Kremstaler Technische Lehrakademie: Lehre mit HTL-Matura

Hits: 85
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 28.11.2021 08:11 Uhr

SCHLIERBACH. Eine in Österreich einzigartige Ausbildungsmöglichkeit für Spitzentechniker gibt es in Schlierbach: die Kremstaler Technische Lehrakademie – kurz KTLA.

Die KTLA in Schlierbach kombiniert eine HTL-Ausbildung – Fachrichtung Maschinenbau-Automatisierungstechnik – mit einem Lehrberuf in den Bereichen Prozesstechnik, Kunststofftechnik, Mechatronik oder Metalltechnik. Oberösterreichs Top-Betriebe – unter anderem Firma Haidlmair, TCG Unitech, Mark, Piesslinger, Agru und Trumpf – sind Ausbildungspartner der KTLA und bieten zukunftssichere Lehrplätze an. Mit einem entsprechenden Lehrplatz bei einem Ausbildungspartner der KTLA kann man eine HTL-Ausbildung beginnen, drei Tage im Job und zwei Tage im Unterricht im TIZ Kirchdorf. KTLA-Schüler erhalten während der Ausbildung ein eigenes Einkommen und verfügen nach dem Abschluss über eine vollwertige HTL-Matura. Durch diese Kombination von Theorie und Praxis eröffnen sich beste Karrierechancen.

Lehre und Schule

Der bereits ausgelernte Werkzeugbautechniker Daniel Weichselbraun arbeitet bei der Firma starlim-sterner Werkzeugbau und Silikon Spritzguss in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) und besucht derzeit die 5. Klasse KTLA. Der Schüler hat sich für die KTLA entschieden, weil „mich die Kombination aus Lehre und Schule gereizt hat, außerdem halte ich Automatisierungstechnik für ein sehr zukunftsorientiertes Technikfeld“.

Karrierechance ermöglicht

Durch diese einzigartige Ausbildungsform hat er eine Aufstiegsmöglichkeit im Unternehmen erhalten. „Ich bin bereits jetzt aus der Produktion in den Konstruktionsbereich aufgestiegen, obwohl ich noch nicht fertig bin und sehe hier noch weitere Entwicklungsmöglichkeiten“, freut sich Daniel Weichselbraun.

Gut organisiert sein

Um die Lehre im Betrieb, den KTLA-Unterricht in Schlierbach und das eigenständige Lernen unter einen Hut zu bringen, sei allerdings ein gewisses Maß an Selbstorganisation erforderlich. „Meine Firma und die KTLA sind aber sehr gut abgestimmt, das ermöglicht ausreichend Freizeit“, sagt der Werkzeugbautechniker.

Kommentar verfassen



Kundgebung mit Spaziergang gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung in Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Am Sonntag, 16. Jänner, nahmen laut Polizei zwischen 400 und 500 Personen an einer angemeldeten Kundgebung mit anschließendem Spaziergang durch Kirchdorf teil. Laut Veranstalter, ...

Kremsmünsterer Tischtennis-Damen freuen sich über den Sieg gegen Sandl in der Landesliga

KREMSMÜNSTER. Die Damen vom Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster ließen im Nachtragsspiel der Tischtennis Landesliga gegen den vorjährigen Landesmeister SV Sandl nichts anbrennen und ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf (Stand: 17. Jänner)

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Nußbacher Faustballerinnen lassen Punkte liegen

NUSSBACH/LINZ. Nachdem die Nußbacherinnen in der Hinrunde der Faustball Bundesliga an die Tabellenspitze kletterten, folgte gleich zum Auftakt der Rückrunde der erste Rückschlag.

Von Hund angegriffen: Tierretter retteten Reh

KREMSMÜNSTER. In Kremsmünster wurde Samstagvormittag ein Reh von einem Hund angegriffen. Die ICARA Tierrettung und die Tierhilfe Gusental retteten das Reh und brachten es ins Tierheim Freistadt. ...

Verlassener Kater findet Zuflucht im Tierparadies Schabenreith

STEINBACH AM ZIEHBERG. Das Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg nahm kürzlich einen älteren Kater auf, der nach einem Umzug von den ehemaligen Haltern alleine zurückgelassen worden war. ...

Romantische Pferdeschlittenfahrt im Stodertal

HINTERSTODER. Eine romantische Pferdeschlittenfahrt in herrlicher Winterlandschaft kann man im Weltcuport Hinterstoder genießen.

Philip Bachmaier bei ITF World Tennis Turnier in Kairo erfolgreich

KREMSMÜNSTER. Philip Bachmaier, Tennis-Profi aus Kremsmünster, erreichte beim ITF World Tennis Turnier in Kairo (Ägypten) das Achtelfinale.