Bettina Lancaster als Bezirksvorsitzende der SPÖ Kirchdorf wiedergewählt

Hits: 117
Susanne Winter, MA Tips Redaktion Susanne Winter, MA, 11.07.2022 09:20 Uhr

BEZIRK. Bei der ordentlichen Bezirkskonferenz der SPÖ Kirchdorf im Freizeitpark Micheldorf wurde Bundesrätin Bettina Lancaster aus Steinbach am Ziehberg mit 98,9 Prozent als Vorsitzende wiedergewählt.

Am Programm standen neben den Wahlen des Bezirksvorsitzes ein Referat des Landesgeschäftsführers Florian Koppler und der Bericht der Bezirksparteivorsitzenden Bettina Lancaster. Bei den Wahlen wurde Lancaster mit 98,9 Prozent wieder gewählt. Sie berichtete über die Probleme, welche seit der vergangenen Konferenz 2019 zu bewältigen waren. Die Gesellschaft befindet sich nicht nur auf Grund der Coronakrise in einem schnellen Wandel und bringt viele neue Herausforderungen, die eine aktive und starke Sozialdemokratie brauchen. Der Bereich Gesundheit wurde im Bezirk gut gemeistert.

Bezirk mit den meisten SPÖ Bürgermeistern

Bettina Lancaster bedankte sich auch noch bei den Ortsgruppen. Bei der Wahl 2021 konnten 11 von 23 Bürgermeistersitzen gewonnen werden. Somit ist Kirchdorf der Bezirk mit den meisten SPÖ Bürgermeistern. Dieser Erfolg wurde auch von Landesgeschäftsführer Florian Koppler aufgegriffen und er gratulierte zu dem guten Ergebnis. Am 128. Tag als Landesgeschäftsführer war es ihm ein besonderes Anliegen, die Partei neu auszurichten und für die Zukunft erfolgreich zu machen. Ein Schritt dazu sei der Mitgliederentscheid am 3. September. Erstmals wird der Parteivorsitz direkt von den Mitgliedern gewählt. Damit wird auch die Mitgliedschaft aufgewertet.

In einem Kurzreferat stellte der Vorsitzende der neu gegründeten SJ Kirchdorf, Elias Hörzing, sein Team und ihre Ideen und Schwerpunkte vor. Diese sind Antifaschismus, Antikapitalismus, Antirassismus, Umweltbewusstsein, Toleranz und Gleichberechtigung.

Anträge angenommen

Anträge an die Bezirkskonferenz gab es unter anderem auf touristische Weiterentwicklung der Pyhrn-Priel-Region, auf weiteren Ausbau der erneuerbaren Energie, auf Errichtung eines Bezirksbades, auf die Förderung der Jugend, auf gezieltes Vorgehen gegen die Teuerung sowie auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz, die alle angenommen wurden.

Ehrungen erfolgt

Die höchste Auszeichnung in der Sozialdemokratie ist die Verleihung der Victor Adler Plakette. Diese wurde im Zuge der Konferenz an zehn Personen aus dem Bezirk Kirchdorf vergeben.

Kommentar verfassen



Workshop: Körper, Liebe und Sexualität im Volksschulalter

PETTENBACH. Im Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Pettenbach findet ein Workshop für Eltern von Kindern im Volksschulalter zum Thema „Körper, Liebe und Sexualität – Wieviel Aufklärung brauchen Kinder im ...

Workshop für Mütter mit Babys: „Das verflixte erste Jahr, wenn Mama sein schwer fällt“

MICHELDORF IN OÖ. Zu einem Workshop für Mütter mit Babys im Alter bis zu einem Jahr lädt das Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Micheldorf ein.

Kick Off für Botschafterschulen HAK und HLW Kirchdorf sowie Gymnasium Schlierbach

KIRCHDORF AN DER KREMS/SCHLIERBACH. Mit einem ganztägigen Seminar im Haus der Europäischen Union in Wien starteten die Lehrkräfte von 20 Schulen in das Botschafterschul-Programm des Europäischen Parlaments ...

Bezirksreise nach Italien

BEZIRK KIRCHDORF. Die fünftägige Bezirksreise des Pensionistenverbandes führte nach Ligurien (Italien). Bei herrlichem Wetter durften sich die Teilnehmer per Schiff an den zauberhaften Küstenorten ...

In Kirchdorf eröffnet die neunte Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Landes

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Corona-Pandemie hat den Bedarf an psycho-sozialer Beratung stark ansteigen lassen. Die Kinder- und Jugendhilfe hat daher ihr Angebot an Erziehungs- und Familienberatungsstellen ...

Musikverein Kremsmünster geehrt

KREMSMÜNSTER. 43 Kapellen aus ganz Oberösterreich wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) im Rahmen eines Festaktes in den Linzer Redoutensälen geehrt, darunter der Musikverein Kremsmünster. ...

600.000 Euro Investition: Stodertalstraße bekommt einen Steinschlagverbau

HINTERSTODER. Als Reaktion auf den Steinschlag am 21. Juni 2022 auf der L552 Stodertalstraße wird der Straßenabschnitt nun nachhaltig durch einen Steinschlagverbau gesichert. Rund 600.000 Euro werden ...

Bis zu 15 Prozent weniger Energie durch „intelligentes Seilbahn- und Pistenmanagement“

HINTERSTODER. Die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG haben die jüngsten Probleme durch die enorm gestiegenen Energiekosten zum Anlass genommen, um mit einem „intelligenten Seilbahn- und Pistenmanagement“ ...