Corona sorgt für Stillstand im Sport

Hits: 328
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 19.03.2020 18:27 Uhr

BEZIRK KREMS. Die Corona-Krise hat auch massive Auswirkungen auf das sportliche Leben in der Region. Sämtliche Sportstätten wurden geschlossen, die Vereine stellten ihren Spiel- und Trainingsbetrieb ein.

Mit der Beschränkung des gesellschaftlichen Leben kommt auch der Sport in Stadt und Bezirk Krems zum Stillstand. Die Vereine mussten ihren Spielbetrieb einstellen. In ganz Österreich wurde der Fußballbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt – Ausnahmen davon bilden Spiele der Fußballbundesliga der Männer sowie der Nationalteams. Somit sind von der Entscheidung auch alle Fußballvereine in Stadt und Bezirk Krems betroffen.

Kein Handball bis 17. April

Ähnlich verhält es sich beim Handball – auch hier musste bundesweit der Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt werden. Dies betrifft unter anderem den UHK Krems, der in der spusu-Liga mitmischt. Beim UHK hofft man, dass der Spielbetrieb mit Beginn der Viertelfinale (24./25. April) wieder aufgenommen werden kann. Der NÖ Handballverband hat den Spielbetrieb für alle Vereine bis 17. April ausgesetzt.

Sportkurse fallen aus

Doch auch abseits des Meisterschaftsbetriebs wurde das sportliche Leben eingeschränkt. So dürfen auch Sportkurse derzeit nicht stattfinden. Die Sportunion NÖ – Dachverband unzähliger Sportvereine in Stadt und Bezirk Krems – hat den Übungsbetrieb in all ihren Vereinen vorerst eingestellt. In der Stadt Krems sind die Sporthalle und alle Schulturnhallen gesperrt.

Training zuhause oder möglichst allein

Doch auch Individualsportler haben es nicht leicht, da sämtliche Sportstätten geschlossen wurden. So kann die Kremser Badearena bis 3. April nicht genutzt werden. Auch alle Fitnessstudios müssen vorerst zu bleiben. Sportfans bleibt daher aktuell vor allem das Training in den eigenen vier Wänden. Ausdrücklich erlaubt hat die Regierung nur das Spazierengehen im Freien – solange man alleine oder im Familienverband unterwegs ist und genügend Abstand zu anderen Menschen hält.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Gratisbroschüre liefert Tipps für die Hochzeit

KREMS. Trotz Social Distancing wird in den kommenden Wochen und Monaten ein wahrer Hochzeitsboom erwartet. Der Kremser Werbefachmann Dominik Scherz, Betreiber der Website www.meinelocation.at, hat daher ...

Corona sorgt weiter für Absage-Flut: Viele beliebte Events fallen heuer aus

BEZIRK KREMS. Die Schutzmaßnahmen der Regierung in Sachen Corona zwingen Veranstalter dazu, weiterhin Events abzusagen – teilweise bis in den September hinein. Tips gibt einen Überblick, ...

Folder „Krems in Zahlen“ neu aufgelegt

KREMS. Der Folder „Krems in Zahlen 2020“ ist aktualisiert und liegt in der Bürgerservicestelle neu auf. Außerdem steht er zum Download zur Verfügung und kann auch online kostenlos bestellt ...

Nepomuk erstrahlt bald wieder in neuem Glanz

SPITZ. Der Dorferneuerungsverein Spitz kümmert sich derzeit um die Restaurierung der Nepomuk-Statue. Die Arbeiten werden vom Verein selbst sowie vom Land NÖ finanziert.

Corona-Lockerungen: Tourismus- und Freizeitbetriebe in Stadt und Bezirk sperren wieder auf

BEZIRK KREMS. Ab 29. Mai dürfen Tourismus- und Freizeitbetriebe wieder aufsperren. Auch in Stadt und Bezirk Krems kehrt damit wieder ein Stück Normalität zurück. Tips gibt einen Überblick, ...

Zahl der Straftaten steigt spürbar an

BEZIRK KREMS. Die Kriminalstatistik 2019 für Stadt und Bezirk Krems liegt vor. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Straftaten merklich gestiegen. Die Exekutive registriert verstärkt Aggressionen ...

Landesgalerie feiert ersten Geburtstag

KREMS-Stein. Vor einem Jahr, am 25. und 26. Mai 2019, eröffnete die Landesgalerie Niederösterreich als neues Museum für bildende Kunst. Der markante Neubau stellt einen Meilenstein in der ...

Nur mit Termin in Klinikum und Bezirkshauptmannschaft

KREMS. Wer derzeit eine Ambulanz des Kremser Universitätsklinikums oder die Bezirkshauptmannschaft aufsuchen möchte, muss vorab einen Termin vereinbaren. Andernfalls ist der Zutritt aus Sicherheitsgründen ...