Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 23.09.2020 12:44 Uhr

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in Kulturen“.

Die diesjährige „Septemberlese“ findet heuer coronabedingt erstmals nur in einer Location statt – und zwar am 26. und 27. September im „Stiegenhaus“ der Familie Renner (Langenlois, Rudolfstraße 11). Am Samstag lesen dort Karin Peschka (18 Uhr), Josef Haslinger (19.30 Uhr) sowie Birgit Birnbacher (21.30 Uhr). Musiker Stefan Sterzinger lässt den Abend mit Stimme und Akkordeon ausklingen. Drei bekannte Künstler aus dem Osten verspricht schließlich die Sonntagsmatinee ab 11 Uhr mit Radek Knapp, Jaroslav Rudiš und Musiker Aliosha Biz. Weitere Informationen und Tickets für das Literaturfestival gibt es im Büro von Kultur Langenlois, Tel. 02734/3450, www.kulturlangenlois.at.

Heurigenschmankerl und Musik

Noch bis 4. Oktober geht an sechs Abenden erstmals das Musik- und Genussfestival „Kultur in Kulturen“ über die Bühne. Der Langenloiser Koch Karl Schwillinsky strawanzt wieder und kehrt diesmal in der Gartenküche der Arche Noah in Schiltern ein. Dort serviert er seinen Gästen Heurigenklassiker altbewährt und neu interpretiert, dazu gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm.

DJs und Austroklänge

Von 25. bis 27. September steht dabei ein „Electronic Special“ im Mittelpunkt. Für die passenden Beats sorgen am 25. September dj hoec & DJ Falm, am 26. September DJ Lichtfels und am 27. September DJ Alois Huber. Ruhigere Klänge erwarten die Besucher von 2. bis 4. Oktober. Am 2. Oktober sorgen „Zur Wachauerin“ für Unterhaltung, gefolgt von Austro-Musik von Woilach am 3. Oktober sowie Guru`s Sraml Kvartet am 4. Oktober, das Wiener Lieder einmal anders interpretiert.

Voranmeldung erforderlich

Die Veranstaltungen finden im Freien statt, bei Schlechtwetter im Pavillon. Da jede Veranstaltung auf 100 Personen begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten: karl@schwillinsky.com. Genaue Informationen gibt es unter www.schwillinsky.com.

Kommentar verfassen



Emotionales Zeitzeugengespräch in der Landesberufsschule Langenlois

Langenlois. Es gehört seit vielen Jahren zur Tradition der Landesberufsschule Langenlois, drei- bis viermal im Jahr ein Zeitzeugengespräch für die SchülerInnen zu ermöglichen. ...

Sonderausstellung „Von 'Love me do' bis 'Let it be' - The Beatles“

MAUTHAUSEN. Bei der Sonderausstellung „Von 'Love me do' bis 'Let it be' - The Beatles“ kommen Fans der Pilzköpfe im September und Oktober voll auf ihre Kosten.

Generalprobe zur 50er-Feier des ersten Hochhauses gelungen

MAUTHAUSEN. Der 50. Geburtstag des ersten Perger Hochhauses steht bevor. Die „Generalprobe“ für die Jubiläumsfeier, ein gemeinsames Grillfest, war ein voller Erfolg.

Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...