Theaterspectacel zieht freudige Bilanz

Hits: 56
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 10.08.2022 11:04 Uhr

WILHERING. Neben Standing Ovations vom Publikum, Akklamationen von der Presse und einer Welle von schriftlichen und mündlichen Glückwünschen, schlug sich der Erfolg von „MONKS – Zeugen des Unsichtbaren“ auch in den Zahlen nieder. Die Bilanz: Eine 97-prozentige Auslastung.

In seinem 29. Jahr darf sich das theaterSPECTACEL Wilhering über 4.967 Zuschauer bei 17 Aufführungen freuen. Das entspricht einer Auslastung von 97 Prozent. Das Stück „MONKS – Zeugen des Unsichtbaren“ wurde von Rudi Habringer und Joachim Rathke anlässlich des 875-jährigen Stiftsjubiläums geschrieben. „Die Uraufführung des Stationen-Theaters MONKS erfuhr große Resonanz. Die Form des Wanderns durch die Jahrhunderte, die Erzählung einer ungeschminkten Geschichtsbetrachtung, die Leistung der Darsteller, die Logistik zweier parallel laufender Wanderungen haben das Publikum begeistert“, so Stückautor und Regisseur Joachim Rathke.

Kommentar verfassen



Um Ruhepausen zu vermeiden: Lastwagenfahrer manipulierte Fahrtenschreiber

ANSFELDEN. Ein ungarischer Lastwagenfahrer hat seinen Fahrtenschreiber manipuliert, um länger ohne Ruhezeiten unterwegs sein zu können. Die Polizei hat den Mann bei einer Schwerpunktkontrolle ...

Frauen in der Industrie: Smurfit Kappa Nettingsdorf will zum „best place to work for women“ werden

ANSFELDEN. Immer noch sind Frauen in der Industriebranche weit in der Unterzahl. Das soll sich bei Smurfit Kappa Nettingsdorf in Zukunft ändern. Denn die Geschäftsführung sieht nun ganz genau auf die ...

Anhänger kippte in Kreisverkehr um

HÖRSCHING. Ein 72-jähriger kroatischer Staatsangehöriger aus Slowenien fuhr am Freitag, 30. September, gegen 1 Uhr mit einem Lkw im Gemeindegebiet von Hörsching geradeaus über den Bordstein in die ...

Keine (Alters-)Grenzen für freiwilliges Engagement beim Roten Kreuz Linz-Land

LINZ-LAND. Egal ob noch im Berufsleben stehend, kurz vor der Pensionierung oder bereits in Rente: es ist nie zu spät, etwas Neues zu beginnen und eine Aufgabe mit Sinn zu finden, die das Leben bereichert. ...

Fingerglied abgetrennt

PASCHING. Ein 37-jähriger nordmazedonischer Staatsbürger aus dem Bezirk Eferding war am Donnerstag, 29. September, gegen 13.15 Uhr in einer Firma in Pasching mit dem Bedienen einer Extrusionslinien-Maschine ...

Startup-Challenge in gemütlichem Rahmen

TRAUN. Zwei Startups präsentierten sich und ihre Geschäftsmodelle vor namhaftem Publikum - ganz nach dem Vorbild der TV-Formate „2 Minuten 2 Millionen“ oder „Die Höhle der Löwen“ - beim Trauner ...

Weitere Verzögerung für Umfahrung B139 Neu in Haid: Warum nun eine SUP angesetzt wurde

ANSFELDEN. Das UVP-Verfahren für die Umfahrung B139 Neu in Ansfelden wurde am 30. Juni abgeschlossen. Während auf den Bericht gewartet wird, wurde nun jedoch eine strategische Umweltprüfung (SUP) angesetzt ...

Jugendliche in Kematen werden zum Mitreden eingeladen

KEMATEN. Am 14. Oktober werden Kematner Jugendliche zur Jugendwerkstatt „EUre Werkstatt - EUre Zukunft“ eingeladen. Dort bekommen sie die Möglichkeit mitzureden, mitzubestimmen und ihren unmittelbaren ...