Verwaltungsgericht: Beschwerde von Umweltanwaltschaft gegen Trainingsplätze abgewiesen

Hits: 171
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 06.11.2019 08:10 Uhr

PASCHING. Nach der naturschutzrechtlichen Bewilligung der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land für die Errichtung von zwei zusätzlichen Fußballplätzen am Areal der Raiffeisen-Arena hatte die Oö. Umweltanwaltschaft am Landesverwaltungsgericht (LVWG) dagegen Beschwerde eingereicht. 

Die Beschwerde der Umweltanwaltschaft richtete sich jedoch nicht gegen die Bewilligung an sich, sondern wollte eine Änderung des Bescheides erwirken, dass Ersatzaufforstungen vorgeschrieben werden. Darauf hatte man sich angeblich im Vorfeld mit Vertretern aus Jagd und Landwirtschaft geeinigt.

Das LVWG kam auf Basis der Verfahrensunterlagen zum Ergebnis, dass die Beschwerde als unzulässig zurückzuweisen war. Grund dafür sei, dass sich die Beschwerde ausschließlich dagegen richtete, dass seitens der Behörde keine Ersatzaufforstungen vorgeschrieben wurden. Dabei handelt es sich jedoch nur um Ausgleichsmaßnahmen, nicht aber um eine Auflage oder gar Bedingung.

Fehlende Rechtsgrundlage

Das LVWG begründet sein Urteil damit, dass in einem naturschutzrechtlichen Bewilligungsverfahren zur Errichtung von Sport- und Freizeitanlagen keine gesetzliche Grundlage für die Vorschreibung von Ausgleichsmaßnahmen besteht. Für eine Ersatzaufforstung fehle der Behörde damit die gesetzliche Basis.

Da die Umweltanwaltschaft somit rechtlich Unmögliches begehrte und nicht in der Lage ist, die Bewilligung insgesamt einer Überprüfung zu unterziehen, war die Beschwerde laut Erlass als unzulässig zurückzuweisen.

Kommentar verfassen



Seniorenmeisterschaft: Badminton-Erfolg der Union Neuhofen

NEUHOFEN. Erneute Erfolge kann die Sektion Badminton der Union Neuhofen verzeichnen. Bei der Österreichischen Meisterschaft waren die teilnehmenden Spieler erfolgreich.

Gastvortrag über Missio-Land Pakistan

PASCHING. Am 12. Oktober fanden gleich zwei Ereignisse in der Pfarrkirche Pasching statt. Nach der musikalischen Darbietung der Gruppe Sing&Pray berichtete Mervyn Lobo von der Armut in Pakistan.

Trotz einstweiliger Verfügung: Mann attackierte seine Ehefrau

LINZ-LAND. Trotz einstweiliger Verfügung verschaffte sich ein 42-jähriger aus dem Bezirk Perg in der Nacht auf Dienstag Zutritt zu der Wohnung seiner 30-jährigen Ehefrau im ...

Miteinander plaudern in der Lukaskirche

LEONDING. Das soziale Miteinander und die Begegnung werden in der Evangelischen Lukaskirche in Leonding groß geschrieben. Dort findet jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr eine Plauderstunde statt.

Bezirkslandjugend hielt Herbsttagung ab

LINZ-LAND. Die Bezirkslandjugend Linz-Land lud vergangenes Wochenende, am 23. Oktober, zur alljährlichen Herbsttagung ein. Dabei ließ man das letzte Landjugendjahr Revue passieren. Auch einige Ehrungen ...

Ansfelden: Start der Verkehrszählung

ANSFELDEN. Im Juli 2021 wurde im Gemeinderat ein Verkehrskonzept für die Stadtgemeinde Ansfelden in Auftrag gegeben. Nun startet die Fahrzeugzählung.

Traun testet Notfallversorgung bei möglichen Blackouts

TRAUN. Ein drohender Blackout ist mittlerweile in aller Munde. Die gesamte Wasserversorgung der Stadt Traun wurde daher kürzlich zu Testzwecken über eine Notstromversorgung betrieben. 

Malwettbewerb der Volksschule Traun

TRAUN. Der beliebte Malwettbewerb „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wurde auch heuer wieder vom Elternverein der Volksschule Traun angeboten. Den Gewinnern winkte ein toller Preis.