Mittwoch 29. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Trauner Badminton-Spielern gelang historischer Erfolg

Melissa Untersmayr, 08.04.2024 17:53

TRAUN. Collins Filimon und Wolfgang Gnedt, sie spielen in der österreichischen Badminton-Bundesliga für Traun, erreichten beim letzten internationalen Turnier auf Malta das Finale im Herren Einzel. Über diesen noch nie dagewesenen Erfolg freut sich der OÖ-Badmintonverband besonders.

Von links: Collins Filimon und Wolfgang Gnedt bei der Siegerehrung (Foto: OÖBV)
Von links: Collins Filimon und Wolfgang Gnedt bei der Siegerehrung (Foto: OÖBV)

Für einen historischen Erfolg sorgten Collins Filimon und Wolfgang Gnedt in Cospicua (Malta). Bei dem zur Weltrangliste zählenden Turnier am vergangenen Wochenende gelang den beiden überraschend der Einzug ins Herren-Einzel-Finale. Sie konnten sich gegen zahlreiche Teilnehmer aus über 35 Nationen durchsetzen.

Noch nie vorher ist es gelungen, zwei Mitglieder des OÖ-Badmintonverbandes in ein Endspiel eines internationalen Turnieres zu bringen. Die Freude darüber ist natürlich riesig: „Dieses Mal konnte ich das Endspiel entspannt verfolgen, der Sieger konnte nur einer meiner Spieler sein“, so Betreuer Peter Zauner. Im Endeffekt setzte sich Filimon gegen seinen Trainingspartner Gnedt nach toller Leistung beider Kontrahenten mit 19:21, 21:17 und 21:11 durch.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden