ÖVP verliert absolute Mehrheit in Kematen

Hits: 93
Marlis Schlatte Marlis Schlatte, Tips Jugendredaktion, 28.09.2021 19:30 Uhr

KEMATEN. Am Sonntag wurde Markus Stadlbauer erneut zum Bürgermeister gewählt. Die absolute Mehrheit verlor die ÖVP allerdings im Gemeinderat.

Wie Tips berichtete sank das Ergebnis der ÖVP von 58,35 auf 40,80 Prozent bei den Gemeinderatswahlen im Vergleich zur letzten Wahl im Jahr 2015. „Wenn eine zusätzliche Partei antritt, bedeutet das natürlich immer ein Minus für die stimmenstärkste Partei. Auch wenn wir dieses vielleicht nicht ganz so stark erwartet haben“, so Markus Stadlbauer. Über die Wiederwahl zeigt er sich sehr erfreut: „Es freut mich natürlich, dass ich im ersten Wahlgang bei drei Kandidaten wieder zum Bürgermeister gewählt wurde. Ich gratuliere auch Christian Miesenberger, der ja aus der ÖVP-Familie kommt, dass er gleich beim ersten Antritt mit seiner neuen Liste das zweitstärkste Ergebnis erzielte“, so der Bürgermeister weiter.

FPÖ mit Ergebnis zufrieden

Der ehemalige ÖVP-Fraktionsobmann Christian Miesenberger und seine Bürgerliste PRO Kematen erzielte mit 21,14 Prozent und damit fünf Mandaten im Gemeinderat das zweitstärkste Ergebnis in Kematen. Die FPÖ konnte mit einem Minus von 4,34 Prozent zum Vorjahr nun 19,38 Prozent der Wählerstimmen erlangen. „Die Landtags- und Gemeinderatswahl hat in Kematen der FPÖ ein zufriedenstellendes Ergebnis beschert. Das vorrangige Ziel war es, die absolute Mehrheit der ÖVP zu brechen. Das ist uns gemeinsam mit der Liste Pro und der SPÖ gelungen. Damit haben wir unser größtes Wahlziel erreicht“, so FPÖ-Kandidat Christian Deutinger. Die FPÖ wolle im Gemeinderat weiterhin eine kritische und konstruktive Kraft sein.

Kommentar verfassen



Seniorenmeisterschaft: Badminton-Erfolg der Union Neuhofen

NEUHOFEN. Erneute Erfolge kann die Sektion Badminton der Union Neuhofen verzeichnen. Bei der Österreichischen Meisterschaft waren die teilnehmenden Spieler erfolgreich.

Gastvortrag über Missio-Land Pakistan

PASCHING. Am 12. Oktober fanden gleich zwei Ereignisse in der Pfarrkirche Pasching statt. Nach der musikalischen Darbietung der Gruppe Sing&Pray berichtete Mervyn Lobo von der Armut in Pakistan.

Trotz einstweiliger Verfügung: Mann attackierte seine Ehefrau

LINZ-LAND. Trotz einstweiliger Verfügung verschaffte sich ein 42-jähriger aus dem Bezirk Perg in der Nacht auf Dienstag Zutritt zu der Wohnung seiner 30-jährigen Ehefrau im ...

Miteinander plaudern in der Lukaskirche

LEONDING. Das soziale Miteinander und die Begegnung werden in der Evangelischen Lukaskirche in Leonding groß geschrieben. Dort findet jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr eine Plauderstunde statt.

Bezirkslandjugend hielt Herbsttagung ab

LINZ-LAND. Die Bezirkslandjugend Linz-Land lud vergangenes Wochenende, am 23. Oktober, zur alljährlichen Herbsttagung ein. Dabei ließ man das letzte Landjugendjahr Revue passieren. Auch einige Ehrungen ...

Ansfelden: Start der Verkehrszählung

ANSFELDEN. Im Juli 2021 wurde im Gemeinderat ein Verkehrskonzept für die Stadtgemeinde Ansfelden in Auftrag gegeben. Nun startet die Fahrzeugzählung.

Traun testet Notfallversorgung bei möglichen Blackouts

TRAUN. Ein drohender Blackout ist mittlerweile in aller Munde. Die gesamte Wasserversorgung der Stadt Traun wurde daher kürzlich zu Testzwecken über eine Notstromversorgung betrieben. 

Malwettbewerb der Volksschule Traun

TRAUN. Der beliebte Malwettbewerb „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wurde auch heuer wieder vom Elternverein der Volksschule Traun angeboten. Den Gewinnern winkte ein toller Preis.