Futterspende an das Tierheim Linz übergeben

Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 23.11.2022 13:22 Uhr

ANSFELDEN/LINZ. Von den derzeitigen Teuerungen sind auch Tierschutzorganisationen, wie das Tierheim Linz, enorm betroffen. Die Freiheitlichen Ansfelden unterstützen regelmäßig verschiedene Organisationen, die sich für Tiere in Not einsetzen.

So besuchten auch dieses Jahr Bürgermeister Christian Partoll und Stadträtin Andrea Jagereder für einen Lokalaugenschein das Linzer Tierheim. Der enorme Preisanstieg von Energie und Futtermittel macht auch vor dem Tierheim keinen Halt und stellt die Ehrenamtlichen vor große Herausforderungen. „Um hier ein wenig zu helfen, brachten wir wie gewohnt eine großzügige Futterspende in das Tierheim mit“, so Partoll. Da sich das Tierheim wie viele andere Organisationen zu großen Teilen nur aus Spenden und ehrenamtlicher Arbeit finanzieren kann, sind solche Hilfen besonders wichtig. Über 40 Hunde und eine Vielzahl von Katzen und Kleintiere sind im Tierheim Linz derzeit untergebracht. Da besonders im Städtischen Bereich die Zahl der Hunde stetig zunimmt, müsse auch die Politik darauf reagieren und etwa Freilaufflächen ausbauen, Stationen für Hundekotbeutel erweitern und die Ausbildung der Hundehalter fördern, so die Ansfeldner Politiker. Besonders in der jetzigen Teuerungswelle sei zu hoffen, dass die Tierheime nicht über ihre Belastungsgrenzen kommen und der Betrieb auch weiter gesichert bleiben kann.

Kommentar verfassen



Polizei griff Schlepper auf der A25 auf

PUCKING. Die Polizei hat am Freitagnachmittag auf einem Parkplatz an der A25 in Pucking einen Schlepper aufgegriffen.

Neuer Bankomat im Trauner Stadtteilzentrum Weidfeld

LINZ-LAND. Das Stadtteilzentrum Weidfeld in Traun bietet seit Anfang Februar einen weiteren Service: Direkt neben der Penny-Filiale wurde ein Bankomat platziert.

Gartenbauschule Ritzlhof veranstaltete Absolventen-Fachtagung

ANSFELDEN. Ende Jänner fand an der Lehranstalt Ritzlhof ein Absolvententreffen der besonderen Art statt. Im Mittelpunkt stand vor allem die fachliche Weiterbildung.

Mundartlesung mit Lydia Neunhäuserer in der Stadtbibliothek Ansfelden

ANSFELDEN. Am 8. Februar findet in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Ansfelden eine humoristische Mundartlesung mit Lydia Neunhäuserer statt.

Zwei Jagdgesellschaften aus dem Bezirk mit Herkunfts-Gütesiegel ausgezeichnet

NEUHOFEN/HOFKIRCHEN. Erstmals erhielten drei Jagdgesellschaften das Qualitäts-Gütesiegel „Ama Genuss Region“, darunter zwei im Bezirk Linz-Land. Diese wurden nun von Jagd-Landesrätin Michaela Langer-Weninger ...

Blumen am Valentinstag als schöne Geste und Impuls für die Wirtschaft

ANSFELDEN. Am Valentinstag wird die Liebe zu einem anderen Menschen oft mit Blumen ausgedrückt. Das stellt nicht nur eine schöne Geste dar, sondern auch einen wichtigen Impuls für die Wirtschaft.

Frau (31) bei Unfall in St. Marien schwer verletzt

ST. MARIEN. Eine Frau (31) ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in St. Marien schwer verletzt worden.

E-Ladestationen in Trauner Tiefgarage werden geschlossen

TRAUN. Aufgrund einiger unschöner Vorkommnisse und Streitigkeiten mitsamt verbalen Angriffen auf die Mitarbeiter des Stadtamtes sieht sich die Stadt Traun gezwungen, die E-Ladestationen in der Tiefgarage ...