Tenor und Bass für das Oberösterreichische Opernstudio gesucht

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.07.2019 12:01 Uhr

LINZ. Das OÖ. Opernstudio, das gemeinsam vom Landestheater Linz und der Anton Bruckner Privatuniversität geführt wird, geht weiter. Die Bewerbungsfrist für ein Vorengagement verbunden mit der Mitgliedschaft im Opernstudio läuft bis 13. Oktober 2019. Gesucht werden ein Tenor und ein Bariton.

Die Nachwuchsförderung nimmt am Landestheater Linz einen wichtigen Platz ein. So wird das in der Spielzeit 2016/2017 erfolgreich gestartete Oberösterreichische Opernstudio auch in der Spielzeit 2020/2021 in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität und unter der Leitung von Gregor Horres fortgeführt.

Einziges Opernstudio mit Anbindung an eine Uni

Das OÖ. Opernstudio ist weiterhin Österreichs einziges Opernstudio mit Anbindung an eine Universität. Ziel ist es, jungen Sängern den Einstieg in ihre Gesangskarriere zu erleichtern. Die Mitgliedschaft im Opernstudio ist auf zwei Spielzeiten angelegt und steht zwischen Ausbildung und erstem Solo-Engagement. Während der zweijährigen Mitgliedschaft werden die Studiomitglieder an die Praxis herangeführt, erarbeiten unter anderem Kammeropern und Szenische Liederabende und führen diese auf.

Auch im laufenden Landestheater-Betrieb

Darüber hinaus werden die Mitglieder in kleineren und mittleren Partien des laufenden Betriebes eingesetzt und haben dadurch die Möglichkeit, mit renommierten Dirigenten und Regisseuren sowie erfahrenen Ensemblemitgliedern zusammenzuarbeiten. Parallel zur Praxis sollen die Studiomitglieder ihre Ausbildung an der Bruckneruni individuell vertiefen. Die Studiomitglieder müssen sich an der Bruckneruni inskribieren, wo sie entweder ihr Masterstudium absolvieren oder im Lehrgang Musiktheater ihre Ausbildung weiter vertiefen.

Tenor und Bariton gesucht

Für ein von der EU gefördertes Kooperationsprojekt der Theater von Linz, Modena (Italien) und Novi Sad (Serbien) mit drei zeitgenössischen Kammeropern sucht das Oberösterreichische Opernstudio einen Tenor und einen Bariton im Vorengagement (Proben und Aufführungen in den drei genannten Orten im Zeitraum vom 23. März bis zum 22. Mai 2020 – Dieses Vorengagement ist gekoppelt an die Mitgliedschaft im Opernstudio ab der Spielzeit 2020/2021). Bewerben können sich Sänger der Stimmfächer Tenor und Bariton.

Weitere Informationen zum Oberösterreichischen Opernstudio und zur Bewerbung: www.landestheater-linz.at/opernstudio sowie unter www.bruckneruni.at. Die Bewerbungsfrist endet am 13. Oktober 2019.

Die Ausschreibung für die anderen Stimmfächer für das Opernstudio 2020/2021 findet im Herbst 2019 statt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Brot und Würze für Georgien

Tiflis. Seit 20 Jahren ist das oberösterreichische Unternehmen backaldrin in Georgien aktiv. Anlässlich des Besuchs von Agrarlandesrat Max Hiegelsberger in Tiflis, präsentierte backaldrin ...

„Von georgischem Wein wird man noch sehr viel hören„

Weizen und Wein sind tief in der georgischen Seele verwurzelt. Am Scientific Research Center Agriculture (SRCA) in Saguramo, versucht man die zahlreichen endemischen georgischen Weizen- und Rebsorten zu ...

„Voices of Christmas“ mit den Poxrucker Sisters in Linz, Mondsee und Reichersberg

LINZ/REICHERSBERG/MONDSEE. Die ruhige Zeit ist gar nicht mehr weit. Diesen Advent sorgen die Poxrucker Sisters in der Veranstaltungsreihe „Voices of Christmas“ für besinnliche Momente in ...

Erstes Klima-Programm für Linz

LINZ. Mit der ersten Linzer Klima-Klausur wurde nun der Fahrplan für ein städtisches Klima-Programm festgelegt. Dieser reicht von mehr Grünflächen bis hin zur Anstellung eines Stadtklimatologen. ...

Linzer Polizei nahm Drogendealer fest

LINZ. Die Linzer Polizei konnte einen Drogendealer festnehmen. Der 34-Jährige soll mehrere Unterhändler mit Marihuana beliefert und minderjährigen Mädchen Crystal Meth überlassen ...

Land OÖ und WKOÖ fördern Digital-Schwerpunkt für die Mittelschulen

LINZ/OÖ. Wirtschaftskammer OÖ und das Bildungsressort des Landes OÖ bauen die Förderung für Technische Naturwissenschaftliche Mittelschulen (TNMS) in Oberösterreich aus. Schwerpunkt ...

Das innere Leuchten: Doku über Demenz wird im Schlossmuseum Linz präsentiert
 VIDEO

„Das innere Leuchten“: Doku über Demenz wird im Schlossmuseum Linz präsentiert

LINZ. Im Linzer Schlossmuseum wird am Mittwoch, 30. Oktober anlässlich des Welt-Alzheimertages der Film „Das innere Leuchten“ präsentiert. Die eindringliche Dokumentation von Regisseur Stefan ...

Das „architekturforum oberösterreich“ nimmt kontaminierte Orte in den Fokus

LINZ. Das architekturforum oberösterreich (afo) zeigt in Linz aktuell die Ausstellung „Kontaminierte Orte“. Die Schau durchbricht das oft beschworene Idyll Oberösterreichs. Gezeigt werden ...