Studierende zeigen Interaktive Medienkunst beim Ars Electronica Festival

Hits: 474
Valerie Himmelbauer Valerie Himmelbauer, Tips Redaktion, 04.09.2019 14:57 Uhr

LINZ. Interface Cultures Studierende der Kunstuniversität Linz zeigen von 5. bis 9 September ihre Arbeiten unter dem Titel „Transcode“ anlässlich dem 15-Jährigen Bestehen der Studienrichtung. 

Spiralkabeln, die durch variierende Lichtprojektionen diverse Schattenmomente erzeugen, der Versuch einem Computer ein Gedicht beizubringen, eine kitschig singende Scheibe Extrawurst als abstraktes Selbstportrait oder eine zum Bewegtbildprojektor umfunktionierte Mikrowelle als Mediaplayer sind nur ein paar Highlights unter den insgesamt 17 ausgestellten Arbeiten und Forschungsprojekten.

Prozesse der Transcodierung

Prozesse der Transcodierung in Form von einer Ausstellung, Performances und Präsentationen sowie diskursiven Herangehensweisen werden bei der Schau in der Postcity Linz gezeigt. Mit „Transcode“ fordern junge Kunstschaffende zu Fiktion und neuen Übersetzungsprozessen unserer Realität auf, mit dem Ziel einer möglichen Wandlung unseres Denkens, Funktionierens und „Fiktionierens“. Dabei stellen sie sich die Frage, wieweit Wandlung nicht auch bestehende Dispositive hinterfragen sollte und ob Transcodierungsprozesse nicht auch Vorstellungsvermögen, Mut zur Fiktion und das Verlassen einer Realität und deren Sicherheitsnormen bedingen. 

15 Jahre Interface Cultures

„Utopisieren und Fiktionieren sind wichtige Kulturtechniken, die uns helfen, unsere Welt heute besser zu verstehen. Oft braucht es gar nicht viel: nur einen anderen Blick, einen Wechsel der eigenen Position oder eine andere Art der Übersetzung: also Transcode!, so Manuela Naveau die gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Interface Cultures Laurent Mignonneau, die Ausstellung im Team vorbereitete.

 

Die Ausstellung ist von 5. bis 9. September bei freiem Eintritt in der Postcity Linz zu sehen, Donnerstag bis Sonntag 10 bis 19.30 Uhr. Montag 10 bis 18 Uhr

Info: www.ufg.at

https://ars.electronica.art/outofthebox/program/

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



afo architektorforum OÖ ist ein Klimabündnis-Betrieb

LINZ. Das afo architekturforum oberösterreich ist das neueste Mitglied des Klimabündnis-Betriebe Netzwerks. Tobias Hagleitner vom afo nahm die Urkunde von Norbert Rainer (Regionalstellenleiter, Klimabündnis ...

Die katholischen Privatschulen haben neue Gremien-Leiter

LINZ. Die katholischen Privatschulen in Oberösterreich haben ihre Leitungsfunktionen neu gewählt. Diese werden jetzt die kommenden drei Jahre Gremien leiten, informiert die Diözese Linz.

Telefonbetrüger gaukeln Covid-Erkrankung vor

LINZ. Ein Telefonbetrüger gaukelte einer 70-jährigen Linzerin vor ihre Tochter sei an Covid-19 erkrankt. Das rettende Impfserum koste mehrere Tausend Euro, welche die Frau überweisen müsse.

Gemeinsamer Appell: „Verzicht auf Familientreffen zu Allerheiligen“

WIEN/OÖ/NÖ. Die kirchlichen Feiertage Allerheiligen und Allerseelen sind für viele Familien auch Anlass, sich zu treffen und gemeinsam den Friedhof zu besuchen. Angesichts der aktuellen Covid-19-Situation ...

Initiative fordert den Erhalt der wehrkundlichen Sammlung in OÖ

LINZ. Fast 40 Jahre lang befand sich die wehrkundliche Sammlung der OÖ Landeskultur GmbH im Schloss Ebelsberg. Derzeit werden die Ausstellungsstücke in einem Depot gelagert und sind für die Öffentlichkeit ...

LASK-Coach Thalhammer: „Werden ans Limit gehen“

LINZ, LONDON (GB).  Heute um 21 Uhr startet für den LASK die Gruppenphase der Europa League. Dabei treffen die Oberösterreicher auswärts auf die Tottenham Hotspurs.

Die gesündesten Betriebe Oberösterreichs ausgezeichnet

LINZ/GUNSKIRCHEN. BRP-Rotax GmbH & Co KG aus Gunskirchen und SecureGUARD GmbH aus Linz sind offiziell die gesündesten Betriebe Oberösterreichs. Mit ihren Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung ...

Ausstellung: Ein anderes Bild von China durch die Augen von Fotografin Luo Yang

LINZ. Ausgewählte Arbeiten ihrer Fotoserien „Youth“ und „Girls“ von Luo Yang zeigt das Francisco Carolinum. Die chinesische Fotografin zählt zu den international am meisten wahrgenommenen Künstlerinnen ...