Große Nachfrage nach elektronischen Büchern: Stadtbibliothek Linz vergrößert Angebot

Hits: 37
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 15.04.2020 11:00 Uhr

LINZ. Des e-Medien-Angebot der Stadtbibliothek Linz wird in dieser Zeit des Zuhausebleibens deutlich stärker genutzt, ein Zugriffsplus von 26 Prozent wurde verzeichnet. Der Bestand der digitalen Bibliothek wurde daher stark aufgestockt.

„In der Zeit des Zuhausebleibens zählt Lesen zu einer der Lieblingsbeschäftigungen der Linzer. Dies zeigt sich auch an den Zahlen der Stadtbibliothek, die im März 26 Prozent mehr Zugriffe auf die Digitale Bibliothek als im Vorjahresdurchschnitt verzeichnete,“ freut sich Kulturreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer. Zu dieser Entwicklung tragen nicht nur die bestehenden Kunden bei, die das eBook-Angebot der Bibliothek seit längerem kostenlos nutzen. In den vergangenen Wochen nutzten auch viele Interessierte die Möglichkeit, sich per E-Mail einschreiben zu lassen. Aus gutem Grund: Den Kunden der Stadtbibliothek stehen über 45.000 kostenlose Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Videos und Hörbücher für den eReader, das Handy, das Tablet oder den PC zur Verfügung.

Per Mail einschreiben

Um die große Auswahl an Krimis, Romanen, Sachmedien sowie Kinder- und Jugendbüchern auf media2go.at zu nützen, ist aktuell nur eine E-Mail an bib@mag.linz.at nötig. Wer Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift schickt, wird kostenlos für die Benutzung freigeschaltet. Bei Minderjährigen ist zusätzlich die Angabe der Daten eines Erziehungsberechtigten nötig.

Angebot stark erweitert

Aktuell werden aufgrund des gestiegenen Bedarfs rund 50 Prozent mehr Titel angekauft als ursprünglich geplant. Neben zusätzlichen Büchern, Zeitschriften und Hörbüchern werden für besonders beliebte Medien regelmäßig Lizenzen zugekauft – denn pro gekaufter Lizenz kann immer nur eine Person das Medium ausleihen. Erst wenn es wieder zurückgegeben wird, steht es anderen Nutzer wieder zur Verfügung. Daher möchte die Stadtbibliothek auch auf die Möglichkeit der vorzeitigen Rückgabe der digitalen Medien aufmerksam machen. Wenn ein Buch vor dem Ablauf der Leihfrist ausgelesen ist, kann dieses mit nur einem Mausklick früher für andere freigemacht werden.

Alle Infos zu den kostenlosen Online-Einschreibungen und zum digitalen Angebot der Stadtbibliothek Linz gibt's unter www.stadtbibliothek.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Entdecke dein Talent“ beim Sommercamp

OÖ/GRÜNAU. Das Karriere-Center der Wirtschaftskammer und das Land OÖ bieten ein Sommercamp, bei dem sich Jugendliche von 13 bis 19 Jahren optimal auf ihr Berufsleben vorbereiten können.

„Das bin ich“: Nackte Tatsachen und wahre Geschichten

LINZ. Drei Linzerinnen sehen sie es als ihre Aufgabe, Infos und Bilder über Brustkrebs ins Netz zu bringen, die sowohl für Patienten, als auch für gesunde Menschen wichtig sind. Sie ...

Aktuelle Covid-19-Situation in OÖ: Zahl der aktuell Infizierten bei 251 (Stand 4. August, 17 Uhr)

OÖ. Laut Zahlen des Landes OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich mit Stand 4. August, 17 Uhr, bei 251, nach 273 am Vorabend. Der deutliche Unterschied zu den Vortagen liegt ...

44.500 Arbeitssuchende in OÖ - Zahl der Beschäftigten steigt

OÖ. Insgesamt ist die Arbeitslosenquote im Juli um 0,2 Prozent gesunken, die Zahl der Beschäftigten gestiegen. Sie lag bei 679.000 Personen und damit noch um 1,5 Prozent unter dem Wert vom Vorjahr.

Zeitplan für die 'Neue Donaubrücke Linz'

LINZ. Täglich kann beobachtet werden, wie die beeindruckende Stahlkonstruktion der ‚Neuen Donaubrücke Linz‘ wächst. Derzeit wurden ungefähr 75 Prozent der Stahlteile angeliefert und bereits 95 ...

LR Steinkellner im Tips-Talk: „Wir müssen das Vertrauen in den Öffentlichen Verkehr wieder herstellen“

OÖ. Im Tips-Talk spricht Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) unter anderem über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Straßen- und Brückenbau, neue Projekte, die Herausforderung, ...

Absage erteilt: keine Parkbad-Öffnung zur Donau hin

LINZ. Die Linzer Volkspartei fordert ein Konzept für die seit zwei Jahren überfällige Parkbad-Öffnung zur Donau hin. Für die Linz Service GmbH stehen die Kosten aber in keinem Verhältnis zur Wirtschaftlichkeit. ...

Sommerbaustelle: Belagssanierung und neue Busbucht in der Prinz-Eugen-Straße

LINZ. In der Prinz-Eugen-Straße in Linz laufen bis 6. September Straßenarbeiten, mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.