Themenwochenende im Ars Electronica Center: „Global Shift“

Hits: 38
Magdalena Hronek Magdalena Hronek, Tips Jugendredaktion, 23.09.2021 17:52 Uhr

LINZ. Wie kann die „Epoche des Menschen“ trotz aller Krisen zum Erfolg gemacht werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Themenwochenende des Ars Electronica Centers von 25. bis 26. September.

Einzelpersonen können allein wenig verändern, als Kollektiv sind die Menschen aber umso wirkmächtiger – so wirkmächtig, dass manche gar von einer „Epoche des Menschen“ sprechen. Bislang ist diese Epoche jedoch krisenbehaftet. Die Menschen gestalten den Planeten nach ihren Wünschen, aber welche Kettenreaktionen werden damit ausgelöst? Der Mensch ist zum bestimmenden Faktor auf dem Planeten geworden, jedoch kann er nicht alles kontrollieren.

Am Themenwochenende wird die Frage gestellt, wie man mit einem grundlegenden Umdenken und einem kulturellen, ökonomischen und politischen Wandel – einem Global Shift – die „Epoche des Menschen“ zur Erfolgsstory machen kann.

Programm

Am Samstag und Sonntag finden Führungen durch die neue Ausstellung „There Is No Planet B“ zu den Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die Erde statt. Das Deep-Space zeigt mit Satellitenbildern die Schönheit des „Planet A“ und wie die Folgen menschlichen Handelns vom Weltall aus sichtbar sind. Am Wochenende finden auch „Open Workshops“ statt, bei denen sich Jung und Alt selbst einbringen können. Auch Präsentationen und ein Vortrag sind Teil des Programms, dass in seiner Gänze online nachzulesen ist.

 

Kommentar verfassen



Corona-Update: 541 neue Fälle, erneut Ausreisekontrollen aus dem Bezirk Braunau (Stand: 25. Oktober)

OÖ. 541 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 24. auf 25. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 7.061 Fälle. Aufgrund der oö-weit hohen Intensivbetten-Auslastung durch Covid-Erkrankte ...

Aufrütteln am Equal Pay Day

LINZ/OÖ. Anlässlich des Equal Pay Day im Bund am 25. Oktober machen die SPÖ Frauen OÖ mit der Aktion „Wir lassen uns nicht abspeisen“ heute in Linz auf den Gehaltsunterschied zwischen Frauen und ...

11 Coronafälle beim Roten Kreuz in Linz

LINZ. Die Feier einer 27-köpfigen Sanitäter-Gruppe in einer Berghütte in Wagrain von 9. auf 10. Oktober sorgte beim Roten Kreuz in Linz für groß angelegte Mitarbeiter-Tests und am Ende für elf positive ...

Junges Theater: „Die Weiße Rose“ verschoben, Angebot für Schulen online

LINZ. Aufgrund des Schulerlasses, der ab Risikostufe 3 keine Schulbesuche im Theater mehr zulässt, muss das Landestheater Linz die Produktion „Die Weiße Rose“ erneut verschieben. Das Online-Angebot ...

Eishockey: Keine Siege für die Linzer Teams

LINZ. Neben den Steel Wings am Samstag mussten auch die Black Wings am Sonntag auf heimischem Eis eine Niederlage einstecken.

Durchhalten zahlt sich aus

LINZ. Karl-Alfred Erber, der letztplatzierte Linzmarathon-Teilnehmer, wurde von der Sportsprecherin der Grünen Rossitza Ekova-Stoyanova mit ÖBB-Gutscheinen im Wert von 100 Euro bedacht und mit dem „Grünen ...

Ars Electronica initiiert Starts Center OÖ

LINZ. Ab Februar 2022 schlagen 21 Fellowships in elf europäischen Ländern die Brücke zwischen einer internationalen Community im Schnittfeld von Wissenschaft, Technologie und Kunst – kurz S+T+ARTS. ...

Linzer Altstadt: Einfaches Herumgeschreie entwickelte sich zu größerem Polizeieinsatz

LINZ. Aus einem einfachen Herumgeschreie entwickelte sich Sonntagmorgen in der Linzer Altstadt ein größerer Polizeieinsatz.