Dem Klimawandel auf der Spur, bei Spaziergang durch die Linzer Innenstadt

Hits: 228
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 26.11.2021 16:48 Uhr

LINZ. Auch wenn sich Linz gerade im Covid-Lockdown befindet – dem Spaziergang steht nichts im Weg. In Linz kann man diesen mit dem Thema Klimawandel verknüpfen, beim interaktiven Themenweg „Mensch und Siedlung“ in der Innenstadt.

In Linz ist im Rahmen des Interreg-Projekts „KlimaAlps – Klimawandel sichtbar machen“ das KlimaTop „Mensch und Siedlung: Eine SINNesreise durch Linz“ entstanden und ein interaktiver Rundgang erstellt worden, der den Klimawandel vor der Haustüre erlebbar macht.

Auf einer interaktiven Karte, die unkompliziert durch QR-Codes oder über eine Homepage aufgerufen werden kann, sind Stationen und Aufgaben enthalten, um als Klima-Stadtforscher tätig zu werden. Die Stationen wurden vom Klimabündnis OÖ und dem Linzer Stadtklimatologen ausgewählt.

Neuer Blickwinkel

Außerdem sind alle Stationen mit Soundfiles hinterlegt – die auch verdeutlichen, wie sehr sich die Stadt verändert hat. Wie hat sich die Nibelungenbrücke wohl früher angehört, wie heute und was ist die Zukunftsvision? Beim Pegelhaus wird etwas aufgefordert, sich bewusst zu machen, welchen Einfluss Extremniederschläge und extreme Trockenheit auf den Pegelstand der Donau haben. Ein Beispiel für einen begrünten innerstädtischen Bereich und einen teilweise unversiegelten Boden ist die Promenade. Die Stadt von oben begutachten, Vergleiche mit dem Stadtmodell von Linz 1800 ziehen - das gehört zur Station beim Schlossmuseum.

Bei dem interaktiven Spaziergang kann ganz bewusst nachempfunden werden, wie der Mensch und seine Siedlungsräume mit dem Klimawandel zusammenhängen, jeder kann die Stadt aus einem neuen Blickwinkel kennenlernen.

Drei Routen

Drei Routen in unterschiedlicher Länge - die blaue, die orange und die schwarze Route - in der Linzer Innenstadt stehen zur Auswahl – alles, was es braucht, sind Smartphone, am besten mit Kopfhörer, und gespitzte Ohren.

Kommentar verfassen



Neue Tagesbetreuung für Senioren ab März in Linz

LINZ. Tagsüber in anregender Gesellschaft – abends zurück in den eigenen vier Wänden: Mit Anfang März startet das Diakoniewerk eine neue Tagesbetreuungseinrichtung für Senioren in Linz.

Corona-Update: 2.894 neue Fälle in OÖ (Stand 18. Jänner)

OÖ. 2.894 Neuinfektionen wurden von 17. auf 18. Jänner in Oberösterreich gemeldet. 84 Personen werden im Spital auf Normalstationen im Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung behandelt, 19 Personen ...

Ars Electronica Center: Astronom Peter Habison über den Baufortschritt des größten Teleskops

LINZ.  Am 20. Jänner gibt Peter Habison von der ESO bei Ars Electronica Home Delivery Einblicke in den Baufortschritt des größten Teleskops aller Zeiten und erzählt, was ...

Dritte Klimasondersitzung berät zentrale, klimapolitische Maßnahmen für Linz

LINZ. Am 20. Januar findet die dritte Klimasondersitzung des Linzer Stadtsenates statt. Dabei gibt Klimaökonom Professor Steininger einige beispielhafte Inputs aus anderen Städten.

Lesungen und Online-Theater zum Holocaust-Gedenktag

LINZ. Donnerstag, 27. Jänner ist Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. In Linz finden dazu wieder Gedenkveranstaltungen statt. Auch online gibt es Programm.

Abstand und FFP2-Maske auch bei Omikron wirksame Schutzmaßnahmen

OÖ. Die hochansteckende Corona-Variante Omikron macht viele Menschen nervös. Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum, weiß: „Auch bei Omikron sind ...

Schüler streiken für abgeänderte Matura

LINZ/OÖ. Geht es nach Bildungsminister Martin Polaschek, soll heuer die mündliche Matura wieder verpflichtend stattfinden. Dagegen wehren sich Schüler und machen mit Streik auf ihre Forderungen aufmerksam ...

Von Fast bis Fair Fashion: Online-Veranstaltung am 25. Jänner

LINZ. Welche Mode ist heutzutage noch tragbar? Und wie kommt man von „Fast Fashion“ zu „Fair Fashion“? Diesem Thema widmet sich das Ökosoziale Forum OÖ am Dienstag, 25. Jänner, ab 19 Uhr in ...