Italien-Feeling für die ganze Familie: Konzerte im Schauspielhaus

Hits: 75
Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 25.05.2022 13:47 Uhr

LINZ. Wenn im Schauspielhaus an der Promenade in Linz die italienischen Fahnen wehen, dann finden wohl die Familienkonzerte Bella Italia mit dem Bruckner Orchester Linz, Dirigent Ingmar Beck und Musikvermittlerin Karin Meissl statt. Ein musikalisches Erlebnis für die ganze Familie, das ganz ohne Strand und Meer Urlaubslaune verbreitet. Die nächsten Konzerte finden am 29. Mai und am 19. Juni statt.

Spaghetti, Urlaub, Venedig, Vatikan – so vielfältig wie die Begriffe, die den Kindern schon beim Familienkonzert am vergangenen Sonntag zum Thema Italien eingefallen sind, sind auch die Musikstücke und kurzweiligen Geschichten rund um die berühmten Komponisten in Italien, die das Bruckner Orchester Linz eindrucksvoll zum Besten gibt.

Gemeinsam klatschen, tanzen und singen

Karin Meissl, Paukistin, Schlagzeugerin an der Oper Graz und freischaffende Musikvermittlerin, führt als Moderatorin durch das einstündige Konzert und bringt den Kindern Werke von Antonio Vivaldi, Felix Mendelssohn Bartholdy, Giachino Rossini und vielen mehr auf spielerische Weise näher. Ingmar Beck erzählt über seinen Beruf als Dirigent und setzt sich kurzerhand selbst ans Cembalo.

Doch eines der Highlights neben dem präsenten Orchester, dem interaktiven Fahnenschwenken und dem Mittanzen ist der Auftritt einer waschechten Opernsängerin. Tina Josephine Jaeger singt nicht nur von Frutti di Mare, sondern ermutigt gemeinsam mit Karin Meissl die Kids zum Mitsingen. Gemma auf die Spitze rauf, lautet der oberösterreichische Text, der zum neapolitanischen Volkslied Funiculì, Funiculà sowohl von Klein als auch Groß gesungen wird.

Begeistertes Publikum

„Die Opernsängern hat laut und kraftvoll gesunden, das hat mir so gut gefallen“, sagt der achtjährige Elia nach dem Konzert. Seine Schwester, die siebenjährige Tebora hat sich den Besuch des Konzerts zum Geburtstag gewünscht. Aber auch die Eltern der insgesamt vier Kinder waren begeistert: „Die Emotionalität und Ausdrucksstärke hat uns sehr gefallen. Da alle in unserer Familie Instrumente spielen, haben wir es auch geschätzt, das Bruckner Orchester so gut zu sehen.“

Simone und Lukas Kirchberger haben nicht nur ihre beiden Kinder, die zweijährige Lena und die fünfjährige Anna mitgenommen, sondern auch Oma und Opa – die komplette Familie eben. „Wir waren das erste Mal in einem Familienkonzert und fanden es schön, dass unsere Kinder so auch an die Oper herangeführt wurden. Der Mix mit den vielen Instrumenten auf der Bühne, den charmanten Auflockerungen durch Karin Meissl und dem Gesang der Opernsängerin hat nicht nur uns, sondern auch den Kindern total gut gefallen. Es war nicht zu kurz und nicht zu lang“, sagt Mama Simone. Ihre beiden Töchter Lena und Anna waren ob der Sängerin immer noch sprachlos, verrieten jedoch, dass die Harfe das neue Lieblingsinstrument sei.

Zur Harfe hat auch die dreijährige Lena einen Bezug, denn ihr Papa spielt Harfe im Bruckner Orchester Linz. Sie durfte mit ihrer Tante im Publikum den Papa bestaunen und war natürlich auch nach der Vorstellung der größte Fan: „Alles war super!“. Oder wie man in Italien so schön sagt: Tutto fantastico!

Weitere Konzerttermine:

Sonntag, 29. Mai 2022, 11 Uhr

Sonntag, 19. Juni, 11 Uhr

Schauspielhaus Promenade, Linz

Zum Kartenverkauf

Kommentar verfassen



Ritterfest verzaubert Linzer Altstadt

LINZ. Am kommenden Samstag, den 9. Juli ist es wieder so weit: Das alljährliche Familienbund Ritterfest lädt seine Besucher ein, ins Mittelalter abzutauchen. Dafür wird beim größten OÖ Familienfest ...

Corona-Update: 1.036 Neuinfektionen in OÖ (Stand: 5. Juli)

OÖ. 1.036 Corona-Neuinfektionen wurden von 4. auf 5. Juli in Oberösterreich gemeldet. Die Zahl der gesamt aktiv nachweisbaren Fälle beträgt 10.613 - Tendenz steigend. Die neuen Zahlen aus OÖ gibt's ...

Gestaltungsbeirat: Grünes Licht für zwei Projekte

LINZ. Zwei von fünf Bauprojekte erteilte der Gestaltungsbeirat seine Zustimmung - der Aufstockung des „Palais Hinsenkamp“ und dem Umbau des Ibis-Hotels an der Kärntnerstraße.

LASK verpflichtet Mittelstürmer Efthymios Koulouris

LINZ. Mit dem 26-jährigen Efthymios Koulouris verpflichten die Linzer einen erfahrenen Torjäger. Der 18-fache griechischen Nationalspieler kommt von Atromitos Athen und unterschreibt einen Vertrag bis ...

MV Pötting erhält Auszeichnung bei Marschwertung

PÖTTING. „Im Schritt Marsch!“ hieß es auch für den Musikverein Trachtenkapelle Pötting bei der Marschwertung im Zuge des Bezirksmusikfestes in St. Agatha. 

„Happy Birthday“: Gelungenes Fest zum Jubiläum

LINZ. Vom Puchclub-Treffen, einer klingenden Kettenkarussel-Fahrt mit der Musikkapelle St. Magdalena bis zu Showeinlagen der jungen Tänzerinnen: mit einer Attraktion nach der anderen wurde am Samstag ...

Ukraine-Anlaufstelle: Benefiz-Party zum Abschied

LINZ. Die Initiative „Sunua“ (Support Ukraine Now Upper Austria) hat vier Monate lang den Standort auf der Linzer Landstraße 113 offen gehalten. Am Samstag, 9. Juli, sagen die Initiatoren mit ukrainischen ...

Frauen für Fußball begeistern, mit neuer Akademie

LINZ. Aus dem Frauen-Fußball-Zentrum (FFZ) wird die Frauen-Fußball-Akademie OÖ (FFA). Damit wird im Frauen-Fußball ein klares Signal gesetzt. Träger sind Union Kleinmünchen und FC Blau-Weiß Linz. ...