Winkler Markt Auhof feiert 55-jähriges Jubiläum

Hits: 1425
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 20.04.2018 15:03 Uhr

LINZ. Am Donnerstag, 19. April 2018 feierte der legendäre Winkler Markt in Auhof sein halbrundes Jubiläum. Seit 1963 hat sich der Winkler Markt als der Nahversorger im Gebiet Auhof etabliert. Zahlreiche Ehrengäste, darunter auch der Linzer Bürgermeister Klaus Luger, aktuelle und auch ehemalige Mitarbeiter sowie Wegbegleiter der Familien Winkler und Strutz-Winkler sind der Einladung in die Altenberger Straße 40 gefolgt und haben auf das 55-jährige Jubiläum angestoßen.

Bereits in der vierten Generation werden die Winkler Märkte im Mühlviertel von der Familie Winkler geführt. Derzeit sind Josef und Maria Strutz-Winkler die Herren der Häuser in Auhof, Altenberg und Grammastetten. Beim Festakt zum 55-Jahre-Jubiläum des Winkler Markts Auhof erzählten die beiden von den Anfängen, als sie das Geschäft von Marias Vater, Franz Winkler, übernommen haben. „Bis wir die Karteikarten von Vater vollständig in unser EDV-System eingebaut haben, sind fünf Jahre vergangen“, erzählte Maria Strutz-Winkler lachend. Seit 1999 leiten sie und ihr Mann Josef die Geschäfte. Die beiden sind ein eingespieltes Team. Das merkte man vor allem dann, als sie beim Gespräch auf der Bühne die Sätze des anderen beendeten.

Franz Winkler erzählte von den Anfängen des Winkler Markts in Auhof. Als eines der ersten Einzelhändler in Oberösterreich stellte 1962 auf Selbstbedienung plus Registrierkassa um. „Wir sind eben Mühlviertler mit Weitblick“, sagte Franz Winkler überzeugt.

Auf der Bühne - die Moderation übernahm Dominik Klinger (Life Radio) erzählten Ehrengäste wie WKO-Direktor Walter Bremberger, Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Bernhard Baier von ihrer Studienzeit an der JKU und der Wichtigkeit des Winkler Markts während dieser Zeit. Die Geschichte der Universität und des Winkler Marktes sind eng verwoben. Für Luger prägend waren die „Leberkässemmerl vom Winkler“. Baier geht sogar noch weiter und meinte: „Die Universität ist wohl nur hier wegen des Winklermarkts.“

Nach der Segnung wartete ein Schlemmerbuffet auf die Gäste. Mitarbeiter, Ehrengäste, Wegbegleiter und die Familie haben im neuen „Genussviertel“ auf die letzten 55 Jahre angestoßen. Musikalisch begleitet wurde der Abend von der Altenberger Blechmusik unter Gerald Gschwandtner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Politik reagiert auf Jugend-Gewalt

LINZ. Nach einigen Straftaten von gewalttätigen Jugendlichen einigten sich nun Politik, Polizei und beteiligte Experten bei einer Sicherheitskonferenz auf eine gemeinsame Vorgehensweise.

Barber Angels schwingen die Friseurschere am Linzer Hessenplatz

LINZ. Am Montag, 18. November, wurde der Volkshilfe Shop am Linzer Hessenplatz zum Frisiersalon. Zwölf sogenannte Barber Angels verpassten Menschen, die kein fixes Dach über dem Kopf oder kein ...

Innerhalb von 45 Minuten vier Verkehrsunfälle in Linz verursacht

LINZ. Innerhalb von nur 45 Minuten hat in Linz eine Autolenkerin vier Verkehrsunfälle verursacht. Die 49-jährige Linzerin verweigerte laut Polizei einen Alkotest.

St. Florianer Sängerknaben laden zum Adventkonzert in St. Magdalena

LINZ. Am 26. November geben die St. Florianer Sängerknaben ihr traditionelles Adventkonzert in der Magdalenakirche.

Linzer Publikumshit: 12.600 Besucher pilgerten zur Langen Nacht der Bühnen

LINZ. Die 9. Lange Nacht der Bühnen war ein voller Erfolg: 12.607 Besucher wurden bei den Veranstaltungen gezählt. 586 mitwirkende Künstler – und damit so viele wie noch nie – ...

Pumuckl und der große Krach im Theater Maestro in Linz

LINZ. Wer kennt ihn nicht, diesen kleinen, lustigen Kobold mit den roten Haaren. Mit dem kleinen Nachfahren der Klabautermänner hat Ellis Kaut 1962 eine der beliebtesten Figuren der deutschsprachigen ...

Neues Fitness-Angebot: John Reed erobert nun auch Linz

LINZ. Erfolgreiches Opening feierte John Reed Fitness in Linz. Das neue Fitness Center vereint Fitness, Musik und urbane Kunst. Linz ist der zweite Österreich-Standort von John Reed.

28-jähriger bei Messerstecherei in der Wiener Straße schwer verletzt

LINZ. Bei einer Messerstecherei am 17. November vor einem Lokal in der Wiener Straße in Linz wurde ein 28-jähriger Bosnier schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, wurde auch ein weiterer ...