„Viele Familien sind auf Radanhänger angewiesen“

Hits: 380
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 14.08.2019 16:32 Uhr

LINZ. Nach dem Unfall in Niederösterreich mit zwei toten Kindern brach eine Sicherheits-Diskussion um die Rad-Anhänger aus. Der Linzer Radexperte Leo Kiesl betont: „Die Anhänger darf man nicht verteufeln, gerade in der Stadt sind viele Familien darauf angewiesen.“

„Der Unfall in Niederösterreich war tragisch, hier wurde ein schwacher Verkehrsteilnehmer getroffen. Es ist allerdings ein ganz falscher Weg, die Radanhänger selbst zu verteufeln, die sind sicher, die Hersteller, meist aus Schweden und der Schweiz, haben die höchsten Sicherheitsstandards. Und das sage ich nicht, weil ich ein Radgeschäft habe, ich nütze diese Anhänger auch selbst in der eigenen Familie“, so Kiesl, dessen Kundschaft zuletzt selbst verunsichert war.

Auf Qualität bei der Anschaffung achten

Gerade in der Stadt wäre ein solcher Transporter eine wichtige Mobilitätsform geworden. „Wer sich nicht gleich ein zweites Auto leisten kann oder will, ist auf solche Radanhänger angewiesen. Hier sind auch die Politiker gefordert, endlich passende Radwege für den Radverkehr voranzutreiben, da gibt es auch in Linz noch einiges zu erledigen“, so Kiesl.

Was gilt es zu beachten, wenn man sich einen Radanhänger anschaffen will? „Die guten Anhänger kosten eben einmal ab 700 Euro aufwärts. Dann sollte man immer die Fahne oben haben und auch die Lichter hinten untertags brennen haben.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Klaus Kumpfmüller neuer Generaldirektor der Hypo OÖ

OÖ/LINZ. Klaus Kumpfmüller wird neuer Generaldirektor der Hypo Oberösterreich. Der Aufsichtsrat hat die Bestellung am heutigen Montag, 20. Jänner 2020 beschlossen. Der 50-Jährige ...

„Gute Ausgangsbasis für das Linzer Kulturjahr 2020“

LINZ. Linz ist schon lange ein Hotspot der Medienkunst und Digitalisierung. Das Linzer Kulturjahr 2020 unterstreicht dies kräftig und steht unter dem Jahresmotto „Der Mensch im Zeitalter der Digitalisierung“. ...

„Belcanto Pop“ mit Ohrwurm-Charakter: „RWR“ präsentieren neues Album in der Tribüne Linz

LINZ. Mit vielfältigem Instrumentarium wie Irischer Bouzouki, Mandoline oder Ukulele und mehrstimmigem, harmonischem Gesang machen „RaffetsederWildfellnerRaffetseder“ seit einigen Jahren ...

Kinderfreundliche Gastronomie auf einen Blick

LINZ. Kinderfreundliche Gastronomieangebote auf einen Blick finden Eltern ab sofort auf der Homepage der Kinderwelt.

Traditionelles Epiphanie-Schwimmen am Ausee

LINZ/LUFTENBERG. Die serbisch-orthodoxe Pfarre Linz organisierte das fünfte Epiphanie-Schwimmen um das Heilige Kreuz am Ausee, der sich im Besitz der Familie Ségur-Cabanac befindet.  ...

Mural Harbor-Chef Leonhard Gruber: „Es passt einfach gut zu Linz“

LINZ. 2012 entstand das erste große Fassadenbild im Linzer Handelshafen, 2014 kam die Idee zum Mural Harbor. Leonhard Gruber ist der Kopf hinter der riesigen Freiluft-Galerie.

Hier steigt der Kinderfaschings-Spaß in Linz

LINZ. Zahlreiche Kinderfaschingsveranstaltungen laden in den nächsten Tagen und Wochen in der Stadt zur bunten Party für Kinder und ihre Eltern ein.

Happy Birthday Kuddelmuddel: Linzer Kinderkulturzentrum wird 30

LINZ. Das Linzer Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel feiert Geburtstag. Seit 30 Jahren bietet das Kuddelmuddel das passende Programm für Kinder von 1,5 bis 14 Jahren. Vom Theater über Mitmachprogramme ...