Karikaturist Gerhard Haderer gestaltet Wandkalender für „Arge Bedingungsloses Grundeinkommen“

Hits: 857
Laura Voggeneder Tips Redaktion Laura Voggeneder, 10.10.2019 17:43 Uhr

LINZ. Der Linzer Karikaturist Gerhard Haderer hat für die Arge Bedinungsloses Grundeinkommen OÖ einen Monatskalender für 2020 gestaltet. Am 10. Oktober präsentierten der Künstler und die Projektverantwortlichen den Kalender im Weltladen am Linzer Pfarrplatz. Tips verlost 2x1 von Haderer signierte Kalender.

Der Kalender im A2-Format ist in allen Weltläden Österreichs erhältlich und kostet 120 Euro. Der Kalender 2020 kann auch über  das Crowdfunding, auf der Homepage der Arge und bei Südwind erstanden werden. Es werden 1.200 Stück produziert.

„Der Preis ist hoch, ist aber als Unterstützung für die Idee des Grundeinkommens zu interpretieren. Für nächstes Jahr ist ein europäisches Volksbegehren geplant, das wir mit dem Kalender auch unterstützen wollen“, sagt Guido Rüthemann, einer der Projektinitiatoren. Paul Ettl von der Friedensakademie Linz und Fotograf Ludwig Eidenhammer unterstützen das Projekt. Die Medienarbeit hat Unternehmensberater Harald Keck über.

Vertrieb über Weltläden

Weltläden als Gudrun Danter, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Weltladen, begrüßte die Idee des Grundeinkommens und freut sich, Vertriebspartner des Projekts zu sein. Der Kalender kann an allen Standorten gekauft werden. „Die AG Weltladen entspricht unserer Haltung“, sagt Rüthemann.

Künstler Haderer ist von der Idee des Grundeinkommens überzeugt. „So etwas wie das Bedingungslose Grundeinkommen wird kommen“, sagt er.“Ohne Gerechtigkeit kann es keinen Frieden geben“, ergänzt Haderer.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Delegation aus Schweden zu Gast in Linz

LINZ. Der Linzer Innovationshauptplatz war gemeinsam mit Projekten der Kunstuniversität Linz, dem Ars Electronica Center, der Linzer Klimastabsstelle sowie dem Roboterhund „Spot“ im Juni bei der City-Expo ...

Stadt Linz dreht bei öffentlicher Beleuchtung zurück

LINZ. Bereits bei zwei Dritteln der beleuchteten Objekte in Linz wurde seit 10. August die Effektbeleuchtung reduziert, der Rest erfolgt in den nächsten Wochen. Der erwartete Einsparungseffekt entspricht ...

Gesuchter Straftäter in Linz festgenommen

LINZ. Ein per EU-Haftbefehl gesuchter Straftäter ging der Linzer Polizei nach einer Kontrolle im Schillerpark ins Netz.

Zwei Tage im Zeichen der klimasozialen Thematik

LINZ. An zwei Tagen mit vollem Programm laden die „Climate Action Days“ zum Entdecken von Linzer Klimaprojekten ein. Am Freitag, den 9. September findet mit dem „Symposium für eine klimasoziale ...

Junge Industrie will steuerliche Entlastung für unter 30-jährige

OÖ. Die Junge Industrie Oberösterreich, die Nachwuchsorganisation der Industriellenvereinigung, unterstützt den Vorschlag eines Halbsteuersatzes für unter 30-jährige von Stefan Pierer, Präsident ...

Dringend Freiwillige für Rotes Kreuz Linz gesucht

LINZ. Das Rote Kreuz Linz sucht dringend Freiwillige für verschiedene Bereiche. Im Linzer Süden werden Helferinnen und Helfer für den Rettungsdienst gesucht, in Linz-Stadt für den hausärztlichen Notdienst, ...

Eva Schobesberger: „Man muss die Stadt den Menschen zurückgeben“

LINZ. Künftige Begrünungs-Großprojekte, nötige Linzer Schritte gegen die Teuerungs-Welle und das gestiegene Aggressionspotential der Menschen gegenüber der Politik sind drei der Themen, die die Linzer ...

Auto frontal gegen Baum: 16-Jähriger kam ums Leben

OFTERING/LINZ. Tragisch endete ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht auf Donnerstag in Oftering: Ein 16-jähriger Linzer ist ums Leben gekommen. Er war Beifahrer eines 19-Jährigen. Das Auto prallte ...