HBLA Lentia freut sich über Zertifizierung als Entrepreneurship-Schule

Valerie Himmelbauer Tips Redaktion Online Redaktion 20.11.2019 12:51 Uhr

LINZ. Die HBLA Lentia erhielt als erste humanberufliche Schule in Oberösterreich am 13. November 2019 die Zertifizierung als Entrepreneurship-Schule.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Entrepreneurship Summit in den Räumlichkeiten des Hauses der Industrie in Wien statt. Mit dieser Zertifizierung gehen zwei Jahre innovatives und projektorientiertes Arbeiten einher, die in einem anschaulichen und umfangreichen Bericht resultieren. Ziel der Entrepreneurship Education ist, die Schüler zu selbständigem und unternehmerischem Denken sowie verantwortungsvollem Handeln auszubilden.

Mode- und Produktmanagement

Die HBLA Lentia fördert unter dem Motto create.communicate.cooperate in den beiden Ausbildungszweigen Mode und Produktmanagement und Präsentation Kreativität, digitale Kompetenz und Engagement. Dabei steht in der Allgemeinbildung die wirtschaftliche Orientierung stark im Fokus. Im Fachbereich sind der Kontakt und Austausch mit der Wirtschaft in Form von Unternehmenserkundungen und Projektaufträgen nicht mehr wegzudenken. Gefragt sind dabei die Ideen und das Know-How der Schülerinnen und Schüler. Diese kreative Vielfalt wird von den Firmen begrüßt und in Zusammenarbeit werden Projekte entwickelt. Entrepreneurship Education unterstützt und ermutigt somit zum aktiven Mitgestalten und schafft Teamgeist und Raum für Persönlichkeitsentwicklung.

 

 

Kommentar verfassen



Fliegerbombe im Linzer Stadtteil Spallerhof gefunden

LINZ. Im Linzer Stadtteil Spallerhof im Bereich Teutschmannweg ist Mittwochfrüh bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Laut Polizei wurde ein Sperrkreis von rund ...

Inklusiver Spielplatz im Volksgarten kommt noch dieses Jahr

LINZ/WELS. Im März 2022 diskutierte der Linzer Gemeinderat über einen Antrag, den Spielplatz im Volksgarten zu erneuern und inklusiv zu gestalten. Die letzten Monate griffen Studierende der FH Wels die ...

Gerichtlicher Vergleich zwischen Stadt Linz und Bawag beendet Swap-Verfahren

LINZ. Der elf Jahre andauernde Rechtsstreit um den so genannten „Swap 4175“ ist seit Dienstag endgültig beigelegt, indem am Handelsgericht Wien ein gerichtlicher Vergleich zwischen der Stadt Linz ...

Falsche Polizisten führten Verkehrskontrollen durch

LINZ. Zwei 22-Jährige haben sich Dienstagnacht als Polizisten ausgegeben und in Linz auf der B1 beim Infra Center „Verkehrskontrollen“ durchgeführt.

Ende aller Covid-Maßnahmen mit 30. Juni fixiert

Ö. Vor fast genau drei Jahren gab es die ersten bestätigten Fälle in Österreich, am Mittwoch hat die Bundesregierung im Ministerrat den Fahrplan zum Ende sämtlicher Covid-Maßnahmen beschlossen. Mit ...

Neuzugang im Mittelfeld: LASK leiht Maksym Talovierov von Slavia Prag

LINZ. Die Schwarz-Weißen treiben ihre Kaderplanung fürs Frühjahr voran und verpflichten den 22-jährigen zentralen defensiven Mittelfeldspieler Maksym Talovierov. Der Ukrainer kommt – wie zwei Wochen ...

Karl Sibelius singt seine Autobiografie im Phönix

LINZ. Mit seinem autobiografischen Liederabend „KARLI BUA – ziagt's euch warm an“ ist Karl Sibelius am 2., 4. und 5. Februar um jeweils 19.30 Uhr im Theater Phönix zu Gast. 

Jetzt zur Fachkraft ausbilden lassen

Die SMC Perspektive Plus GmbH unterstützt im Rahmen der Arbeitsplatznahen Qualifizierung (AQUA) in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslose Personen ohne verwertbare berufliche ...