Linz AG Linien erneuern Autobus-Flotte: Erster Prototyp ist da

Hits: 3753
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 21.04.2020 15:53 Uhr

LINZ. Die aus 88 Fahrzeugen bestehende Autobusflotte der Linz AG Linien wird schrittweise modernisiert. Am Montag, 20. April wurde der erste Prototyp angeliefert - ein „MAN Lion's City Efficient Hybrid“ von Ausschreibungssieger MAN Truck & Bus.

„Besondere Zeiten erfordern besondere Vorgehensweisen. Während eine Fahrzeug-'Abnahme' durch unser Team normalerweise beim Hersteller erfolgt, findet sie diesmal aufgrund der Corona-Reisebeschränkungen bei uns in Linz statt“, so Linz AG-Vorstandsdirektorin Jutta Rinner zur aktuellen Lieferung des Bus-Prototyps.

Prototyp wird getestet

Der Bus-Prototyp wird in den nächsten Tagen und Wochen umfassend in der Werkstatt geprüft und getestet. Nach etwaigen Adaptierungen erfolgt die sogenannte Abnahme des Fahrzeuges und die schrittweise Umstellung der Autobusflotte beginnt. Sobald der erste reguläre neue ElektroHybrid-Autobus in Linz ankommt, wird er der Öffentlichkeit im Detail präsentiert werden.

Schrittweise Erneuerung bis 2024

Es ist geplant, dass alle 88 Fahrzeuge – Gelenks- und Solobusse – bis 2024 in Betrieb gehen. Die ersten Busse sollen schon heuer in Linienbetrieb gehen. Die aktuelle Fahrzeugflotte der Linz AG-Linien umfasst über 20 E- bzw. Obusse, 62 Cityrunner (Straßenbahnen) und sieben Mountainrunner (Bergbahnen, davon drei revitalisiert). Die neuen Stadtlinienbusse werden die Fahrzeugflotte, die auch im internationalen Vergleich zu den modernsten zählt, komplettieren.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. mecanic
    mecanic06.05.2020 18:43 Uhr

    Dieselbus mit Elektroanfahrhilfe - Oberleitungsnetz Linz ist top, ist auch für die Zukunft Ökonomisch das richtigste! Die neuen Dieselbusse haben zwar Elektroanfahrhilfe leider ohne Oberleitungsnetz.

  2. Linza
    Linza22.04.2020 16:47 Uhr

    Schwindel - Nur weil er ein neues Getriebe mit Start Stop Atumatik hat ist es ein Dieselbus. Da waren die jetzigen CNG Busse noch besser. Linz hätte die Chance mit dem neuen MIC Busse zu verwenden da wir schon ein Obusnetz haben 20% Oberleitung 80% ohne Einsatzzeit unbegrenzt https://www.kiepe.knorr-bremse.com/electric-buses/trolleybuses

  3. Carsten Blechschmidt
    Carsten Blechschmidt22.04.2020 09:01 Uhr

    Ökoschwindel - Neue Autobusse, ok. Dass nun aber über das „Efficenz-Hybrid“ wieder auf Diesel umgeschwenkt wird ist super Ökoschwindel. Wenn solch ein Bus vielleicht 5 Liter weniger verbraucht ist es trotzdem ein Dieselbus mit aufwendiger chemischer Abgasnachbehandlung. Hier wäre es weitaus sinniger und saubere gewesen, hätte man die Neuwagen als CNG beschafft-das wäre kein Problem. Aber Augenwischerei Funktioniert auch in Österreich gut. Gratulation kann man dazu nicht sagen!

Kommentar verfassen



Fahrgastzahlen bei oö. Regionalbahnen gestiegen

OÖ. Im vergangenen Jahr waren 3,2 Millionen Fahrgäste mit den privaten oö. Regionalbahnen unterwegs. Mit der OÖ Infrastrukturoffensive soll der kontinuierliche Ausbau der OÖ-Bahninfrastruktur konsequent ...

„Europäische Innovations-Hauptstadt 2020“: Linz ist unter den Finalisten

LINZ. Im Kampf um den Titel „Europäische Innovations-Hauptstadt 2020“ hat es Linz ins Finale geschafft. Der Sieger wird im September gekürt.

Industriekletterer: Bis in 150 Metern Höhe und 30 Metern Tiefe im Einsatz

LINZ. Die Linzer Baufirma Redl Bau ist Österreichs einzige Baufirma, die eine eigene Industriekletterabteilung integriert hat. Spektakuläre Arbeiten in bis zu 150 Metern Höhe oder in engen Schächten ...

„Ronja“ feiert Open-Air-Premiere im Botanischen Garten Linz

LINZ. Mit „Ronja“ – nach Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“ – feiert das Sommertheater im Botanischen Garten am Donnerstag, 6. August, 17 Uhr wie geplant seinen Auftakt. Der Theater- und ...

Letzte Chance für Egon Hofmann im Nordico

LINZ. Noch bis 9. August ist die verlängerte „Egon Hofmann-Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz zu sehen. Letzte Chance also, die Gelegenheit zu nutzen.

„GReeeN“ feiert Album-Release im Posthof

LINZ. In knapp einem Monat ist es so weit: Der Linzer Posthof öffnet wieder seine Tore und geht in die neue Saison. Stehkonzerte wird es vorerst keine geben, aber auch bei nummerierten Sitzplätzen steht ...

Corona: Knapp ein Drittel zugänglich für Verschwörungstheorien

OÖ/NÖ/LINZ. Knapp ein Drittel der Österreicher ist der Meinung, dass es bei den Maßnahmen gegen die Corona-Krise um etwas anderes geht, als das, was die Politik und Medien derzeit sagen, zeigt eine ...

Große Kinoketten haben Projektoren wieder angeworfen

OÖ/NÖ. Kleinere Kinos und Programmkinos sowie das Hollywood Megaplex haben es schon getan, nun sind die großen Kinoketten nachgezogen. Seite gestern, 5. August, haben Cineplexx und Star Movie wieder ...