A7 Voestbrücke: Anschlussstelle Hafenstraße gesperrt

Hits: 453
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 05.06.2020 10:22 Uhr

LINZ. Am Montag, 8. Juni, öffnet die Asfinag die erste der beiden neuen Bypassbrücken der Voestbrücke an der Linzer A7 - Tips hat berichtet. Vorab, von Freitag, 5. Juni, 20 Uhr, bis Montag, 8. Juni, 5 Uhr, muss wegen finaler Arbeiten die Ausfahrt Hafenstraße von Freistadt kommend komplett gesperrt werden.

Konkret werden durch die Teilfreigabe der westlichen Bypassbrücke ab Montagmorgen, 8. Juni, 5 Uhr, Lenker, die aus Richtung Norden/Freistadt kommen und bei der Anschlussstelle Hafenstraße abfahren, in Urfahr über eine neue Rampe auf die Bypassbrücke geleitet und verlassen die Autobahn südlich der Donau ebenfalls über eine neue Abfahrtsspur. Damit werden Verkehrsteilnehmer, die bei der Donau in Linz abfahren möchten, zum ersten Mal vom Durchzugsverkehr getrennt.

Sperre in der Anschlussstelle Hafenstraße

Im Vorfeld der Freigabe wird die Ausfahrt Hafenstraße von Freistadt kommend ab Freitag, 5. Juni, 20 Uhr bis Montag, 8. Juni, 5 Uhr wegen finaler Bauarbeiten komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Prinz Eugen Straße.

Gesamtfertigstellung im September 

Die Erweiterung der stark befahrenen Linzer Voestbrücke auf insgesamt acht Fahrspuren über die Donau bringt künftig mehr Kapazitäten und weniger Stau. Ein wesentliches Ziel des Anfang 2018 gestarteten Projekts ist die Trennung des Durchzugsverkehrs vom auf- und abfahrenden Verkehr. Der Durchzugsverkehr rollt künftig auf der Hauptbrücke. Wer bei der Donau künftig auf die A7 auf- oder abfährt (Anschlussstellen Urfahr und Linz-Hafenstraße), nutzt dafür eine der beiden Bypassbrücken. Die vollständige Verkehrsfreigabe beider Bypassbrücken erfolgt – bedingt durch Verzögerungen durch die Corona-Krise – Mitte September 2020. Die daran anschließende Sanierung der bestehenden Voestbrücke ist für die Jahre 2022/2023 geplant.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schwerer Flugunfall in Linz: Pilot reanimiert

LINZ. Bei einem schweren Flugunfall am Sonntagnachmitag stürzte ein einsitziges Segelflugzeug kurz nach dem Start beim Yachthafen in die Donau ab. 

Couragierte Zeugen hielten Täter fest

LINZ. Drei junge Männer, die am Sonntagvormittag drei Flaschen Whiskey und drei Bierdosen aus einer Tankstelle im Spallerhof raubten, konnten von der Polizei rasch gefasst werden.

LH Stelzer: „Massive Probleme mit Corona-Infektionen aus dem Ausland“

OÖ. 48 Corona-infizierte Personen wurden in den vergangenen 14 Tagen in Oberösterreich mit Stand Sonntag, 12. Juli, registriert, die aus dem Ausland ein-, rück- oder durchgereist sind. Etwaige Infektionen ...

Mehr Grün für die Gruberstraße

LINZ. Im Bereich der Gruberstraße zwischen der Krankenhausstraße und der Weißenwolffstraße ist die Errichtung von zwei Grüninseln mit Baumpflanzungen vor der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) ...

Covid-19-Situation in OÖ: 550 positive Fälle, 6 Reiserückkehrer positiv getestet (Stand: 12. Juli, 8 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich liegt mit Stand 12. Juli, 8 Uhr, bei 550 (562 am Vorabend). 225 der aktuellen Fälle sind auf das Cluster „Freikirche“ zurückzuführen, ...

„Goldküste“-Mitarbeiterin in Urfahr war corona-infiziert

LINZ. Zwar stabilisierten sich die Corona-Zahlen in Linz von Freitag auf Samstag weiter, die Gesundheitsbehörde bittet präventiv die Gäste des Lokals „Goldküste“ im Lentia (Urfahr), ihren Gesundheitszustand ...

Neu an Oberösterreichs Schulen: Über 15.000 Tafelklassler, Sommerschulen und einheitliche Herbstferien

OÖ. Trotz der Coronakrise ist das Schuljahr 2019/20 erfolgreich zu Ende gegangen. Mit Sommerschulen und bundesweiten Herbstferien warten jedoch auch in naher Zukunft Neuerungen auf Oberösterreichs Schüler. ...

Lilo verzeichnete 2019 Passagierplus

LINZ/BEZIRK. Als bestfrequentierte Lokalbahn Oberösterreichs verzeichnete die Linzer Lokalbahn (Lilo) im Jahr 2019 neuerlich ein Passagierplus.