Rotes Kreuz nahm in Oberösterreich 100.000sten Corona-Test ab

Hits: 1161
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 14.09.2020 17:33 Uhr

OÖ/ANSFELDEN. 15 der österreichweit 38 Corona Drive-In-Stationen finden sich im Bundesland Oberösterreich. Das oberösterreichische Rote Kreuz hat hier nun den 100.000 Tests abgenommen, im Drive-In in Ansfelden.

„Die Zahl der zu nehmenden Abstriche steigt laufend an. Mit unseren Drive-In-Teststationen sowie mobilen Abnahmeteams können wir ökonomisch und rasch reagieren. Mittlerweile beträgt die Zeit vom Anruf bei der telefonischen Gesundheitsberatung 1450 bis zur Abstrichnahme rund zwölf Stunden“, erläutert Markus Brunner, der im OÖ. Roten Kreuz die Abnahme der Covid-19-Abstriche koordiniert.

„Im Namen des OÖ. Roten Kreuzes will ich mich bei unseren Mitarbeitern für ihr überdurchschnittliches Engagement bedanken“, betont Walter Aichinger, Präsident des oberösterreichischen Roten Kreuzes - wie auch die zuständige Landesrätin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

„100.000 abgenommene Corona-Tests zeigen, wie ernst wir die Lage nehmen. Die schnellen, umfassenden Testungen im Zusammenspiel mit dem konsequenten Kontaktpersonen-Management machen ein Eindämmen der Corona-Ausbreitung erst möglich. Um das Virus aber weiterhin im Griff zu halten, müssen wir weiter zusammenhalten und uns gegenseitig schützen“, so Haberlander.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drei Lokalschließungen in der Landeshauptstadt Linz

LINZ. In der Landeshauptstadt wurden nach wiederholt festgestellten Missständen drei Lokale behördlich geschlossen. Bürgermeister Klaus Luger spricht sich erneut für strikte Kontrollen aus.

Telefonische Krankschreibung wird wieder eingeführt

WIEN/OÖ/NÖ. Ab 1. November ist es wieder möglich, sich telefonisch krankschreiben zu lassen. Arbeitgeber- und Dienstnehmer-Vertreter in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) haben sich darauf ...

Kunstuni Linz stellt ihre Ampel auf „Orange“ um

LINZ. Die Bruckneruni hat am Donnerstag umgestellt, nun folgt die Kunstuniversität Linz: Sie schaltet ab Montag, 2. November, ihre Corona-Ampel von Gelb auf Orange. Unter anderem wird die Maskenpflicht, ...

Ab sofort Aufnahme von zusätzlichem Hilfspersonal für Alten- und Pflegeheime möglich

OÖ. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in Oberösterreich wurde das Schutzniveau in den Alten- und Pflegeheimen in Oberösterreich weiter erhöht - Tips hat berichtet. Da dafür verstärkt Personal ...

Bildungsampel bleibt auf gelb

OÖ. Da die Infektionszahlen zwar steigen, es jedoch laut Bildungsdirektion wenige Fallhäufungen an Schulen gibt, bleibt die Schulampel für Oberösterreichs Schulen und Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen ...

„Gleichenfeier“ bei der Neuen Donaubrücke Linz

LINZ. Am Donnerstag wurden die letzten noch fehlenden Bogenteile der Neuen Donaubrücke Linz angeliefert, die am Freitag eingehoben wurden. Jedes dieser beiden Stahlelemente hat ein Gewicht von 46 Tonnen. ...

Corona-Maßnahmen: Ausgangsbeschränkung ab 20 Uhr möglich

WIEN/OÖ/NÖ. Morgen wird die Bundesregierung neuerliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise veröffentlichen. Schon vorab wird mit nächtlichen Ausgangsbeschränkungen spekuliert. Wie der Kurier ...

10 Millionen Euro zusätzlich für Sport-Infrastruktur in OÖ

OÖ. Der Oberösterreich-Plan des Landes OÖ zur Stärkung des Bundeslandes nach der Corona-Zeit enthält auch 10 Millionen Euro zusätzlich für den Sport. Mit dem zusätzlichen Geld können geplante ...