Global Family bietet kostenlose Glücksmomente für Familien in Not

Hits: 69
Franz Müllner, stärkster Mann der Welt, lässt sich für den Verein Global Family versteigern. (Foto: privat)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 04.05.2021 14:20 Uhr

LINZ/OÖ. Die Global Family Charity ermöglicht abseits der Corona-Pandemie kostenlose Urlaube für Familien in Not. Derzeit organisiert sie Bücher, Künstler für Auftritte im Internet, aber auch Prominente, die sich für den guten Zweck versteigern lassen. Bald sollen auch wieder erholsame Urlaube möglich sein.

Global Family ist eine von Österreich ausgehende touristische Menschenrechts- und Hilfsorganisation. Sie wurde 2007 von Karl Gerhard Polaska-Auer gegründet, der sich seit Jahren für soziale Projekte engagiert und „Die Gute Zeitung“ ins Leben rief. Global Family ermöglicht Kindern und Eltern in Ausnahmesituationen sorgenfreie Ferien. Hunderte Betriebe helfen an der Umsetzung mit, in Oberösterreich sind zum Beispiel das Hotel Almesberger und das Hotel Stockinger beteiligt. „Für Familien, für die das Leben nicht normal verläuft. Für Opfer von Armut, Krankheit, Gewalt und Kriegen sind unbeschwerte Ferien und die liebevolle Gastfreundschaft mehr als Urlaub. Es ist die Erfüllung eines unerreichbaren Traumes“, ist Polaska-Auer überzeugt. Das Angebot wird vorwiegend von Familien aus Partnerorganisationen wie Frauenhäusern, der Caritas oder Kinderhospizen genutzt. Richtlinien und Anträge für einen kostenlosen Urlaub sind auf der Webseite der Organisation zu finden.

Engagement in Zeiten der Pandemie

Obwohl Urlaube seit März 2020 nur eingeschränkt möglich sind, ist der Verein in Zeiten der Corona-Pandemie nicht untätig. So wurden bisher mehr als 1.000 Bücher gesammelt und verteilt, Sänger und Schauspieler Gernot Kranner organisiert Künstler für Mutspenden, virtuelle Umarmungen und Lacher via Internet. Nun unterstützt auch die United Charity, gab der Verein in einer Aussendung bekannt. Konkret lassen sich Prominente versteigern. Darunter sind die Magier Thommy Ten und Amélie van Tass, Miss Vienna Beatrice Körmer, der Regisseur Otto Retzer, die Skifluglegende Toni Innauer und Franz Müllner, der stärkste Mann der Welt. Das Geld kommt den Aktivitäten des Vereins zugute.

Corona-Sonderurlaube

Eine aktuelle Aktion sind Sonderurlaube für Menschen, die in der Pandemie besonders gefordert sind wie Pflege- und Gesundheitspersonal. Diese sollen bald Urlaube zum halben Preis buchen können. Im Netzwerk von Global Family sind Kliniken, Rettungsorganisationen und Pflegeheime. Laut den Veranstaltenden seien „Heldinnen und Helden der Pandemie teils durchaus Burnout gefährdet und würden sich nach Erholung, Ruhe, Entspannung und Auszeit sehnen“. Als Urlaubsorte kommen unter anderem Hamburg, Salzburg und Südtirol infrage. Die Aktion läuft bis einschließlich 21. Dezember. Nähere Informationen dazu finden Interessierte auf der Webseite des Vereins.

Kommentar verfassen



Ausstellung - „Stefan Brandmayr: Beta“

LINZ. Die achte Ausstellung von forum presents des Aluminvereins der Kunstuni Linz zeigt Arbeiten des Künstlers Stefan Brandmayr. „Beta“ ist von Mittwoch 19. bis Samstag, 29. Mai in der Galerie WHA, ...

Einsatzkräfte reanimierten reglose Person

LINZ. Ein 40-Jähriger, der am Sonntagvormittag reglos auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof lag, konnte von herbeigerufenen Einsatzkräften reanimiert werden. Der Mann wurde ins Krankenhaus ...

Covid-19-Situation in OÖ: 120 Neuinfektionen (Stand: 16. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 15. auf 16. Mai wurden vom Land OÖ 120 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.581 gesunken. In der Kalenderwoche 20 ab 17. ...

Hilfe vor Ort: Unterstützung für Flüchtlinge in Lipa aus OÖ

LINZ/OÖ/LIPA. Mit Unterstützung des Landes OÖ sichert das OÖ Hilfswerk und Hilfswerk International die Wasserversorgung im Flüchtlingsaufnahmezentrum Lipa in Bosnien und Herzegowina. Die Bauarbeiten ...

Tauber on Tour: Wie eine Konzertreise zur Flucht wurde

LINZ. Richard Tauber, weltberühmter Opernstar, enteigneter Vertriebener und begeisterter Filmenthusiast: Am Sonntag, 16. Mai jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal. Der Weltstar aus Linz entging im ...

38-jähriger Mopedlenker ohne Führerschein und auf Drogen angehalten

LINZ. Seine Fahrzeugschlüssel los ist ein 38-Jähriger, der am Samstagabend im Bereich der Wiener Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen, ...

Atelierhaus Salzamt mal drei

LINZ. Das Atelierhaus Salzamt lädt gleich dreifach ein, zu Ausstellungen und zum FMR 21 Festival.

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.