Corona-Update: 550 neue Fälle (Stand: 14. Oktober)

Hits: 43966
Covid-Impfung ohne Anmeldung im Passage Linz (Foto: Volker Weihbold)
Covid-Impfung ohne Anmeldung im Passage Linz (Foto: Volker Weihbold)
Nora  Heindl Online Redaktion, 14.10.2021 15:57 Uhr

OÖ. 550 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 13. auf 14. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 4.473 Fälle. Von 31 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen sind 27 nicht vollständig immunisiert.

Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle liegt mit Stand 14.30 Uhr bei 4.473. Insgesamt waren in Oberösterreich bisher 142.633 gemeldete Fälle zu verzeichnen (inklusive Genesener und verstorbener Personen). Die Zahl der Personen in Quarantäne liegt bei 8.106.

OÖ mit höchsten Inzidenzen

Die meisten Fälle in absoluten Zahlen verzeichnet am 13. Oktober der Bezirk Linz-Land mit 591 Fällen, vor dem Bezirk Braunau (559) und der Stadt Linz (507). Alle weiteren Bezirke bzw. Städte liegen weiter bei unter 400 Fällen. Pro 100.000 Einwohner verzeichnet mit großem Abstand der Bezirk Braunau (525) die meisten Fälle. Sämtliche Zahlen aus den einzelnen Bezirken sind unter www.land-oberoesterreich.gv.at/232009.htm zu finden.

Die Zahlen wirken sich auch auf die Inzidenzen aus – hier erzielt OÖ mit 214,2 (Stand 14. Oktober) wieder den negativen Spitzenwert aller Bundesländer - österreichweit liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 145,4. Die höchste Inzidenz weist in OÖ der Bezirk Braunau mit 376,6 auf. Die niedrigste hat nach wie vor der Bezirk Rohrbach, doch auch dieser Bezirk liegt mit 107,7 inzwischen bei über 100. Alle Details sind am Dashboard des Landes OÖ zu finden.

Impfstatus KH-Patienten in Oberösterreich (Stand 14. Oktober):

Von aktuell 116 Covid-19-Patienten auf den Normalpflegestationen sind 82 Personen (= 70,7 Prozent) nicht vollständig immunisiert. Von aktuell 31 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen sind 27 Personen (= 87,1 Prozent) nicht vollständig immunisiert.

In Oberösterreichs Spitälern werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 2 - 52 Intensivbetten für Covid-19-Patienten und 175 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben. Zudem stehen auf den Normalstationen 200 Betten für Covid-19-Patienten zur Verfügung. Die derzeit gemeldete maximale Gesamtkapazität an Intensivbetten in OÖ beträgt 333.

Von den Alten- und Pflegeheimen in OÖ sind aktuell 31 Heime betroffen, konkret wurden 43 Mitarbeiter und 20 Bewohner positiv auf Covid-19 getestet (Stand 12. Oktober).

Todesmeldungen

1.829 Todesfälle mussten in Oberösterreich in Zusammenhang mit Covid-19 bislang laut Land OÖ verzeichnet werden. In den letzten 24 Stunden wurde kein weiterer Todesfall verzeichnet.

Impfungen in OÖ - neue Pop-Up-Impftermine

In Oberösterreich sind mit Stand 13. Oktober (laut E-Impfpass) 66,2 Prozent der Bevölkerung ab 12 Jahren „vollimmunisiert“ (durch Impfung oder Genesung und Impfung). Der Anteil in der Gesamtbevölkerung liegt bei 58,1 Prozent. Diese Rate wird auch im Hochinzidenzerlass des Bundes herangezogen.

Die höchste Quote in den Bezirken verzeichnet der Bezirk Urfahr-Umgebung mit 63,5 Prozent (Gesamtbevölkerung), die niedrigste der Bezirk Braunau mit 51,4 Prozent (Gesamtbevölkerung).

Sämtliche Pop-Up-Impfstellen und andere Möglichkeiten zum Impfen mit und ohne Anmeldung in Oberösterreich werden laufend auf www.ooe-impft.at aktualisiert.

Neu hinzugekommene Standorte: Gymnasium & HAK Schärding (05.11.); davor: Gemeindeamt Neustift (16.10.), HAK Freistadt (15.10.).

Neue Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums - Auffrischung bei Johnson&Johnson

War bislang bei der Covid-Impfung mit dem Impfstoff von Janssen (Johnson&Johnson) nur ein Stich vorgesehen, empfiehlt das Nationale Impfgremium nun auch hier eine zeitnahe zweite Impfdosis zur Auffrischung. Neu in den Empfehlungen ist auch: Bei Kinderwunsch ist eine Impfung ausdrücklich empfohlen. Alle Details: www.tips.at/n/547154

Durchgeführte Tests

Am 13. Oktober wurden in OÖ 51.000 Corona-Tests durchgeführt (PCR + Antigen).

  • Die Anmeldung zum dauerhaften Testangebot in Oberösterreich, inkl. der Standorte mit mobilen Testteams, ist auf www.oesterreich-testet.at möglich.
  • Alle Informationen zu den Tests (inkl. Standorte) sind auf der Website des Landes Oberösterreich www.land-oberoesterreich.gv.at/corona-info zu finden.
  • Alle wichtigen Informationen rund um die PCR-Gurgeltests, Abholung- & Abgabestellen in Linz sowie in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck, und vieles mehr unter: allesgurgelt.at/oberoesterreich/

Öffentliche Medienaufrufe - Gesundheitszustand beobachten

Unter dem Link www.land-oberoesterreich.gv.at/medienaufruf.htm weist das Land OÖ auf Orte hin, von denen bekannt sich, dass sich später auf Covid-19 positiv getestete Personen dort aufgehalten haben. Solle jemand zur gleichen Zeit ebenfalls anwesend gewesen sein, wird geraten, den Gesundheitszustand genau zu beobachten, im Fall von auftretenden Symptomen 1450 zu kontaktieren.

Kommentar verfassen

Kommentare

  1. Message Control
    Message Control25.09.2021 10:29 Uhr

    Schulen - Zuerst wurden die detaillierten Auflistungen der betroffenen Schulen nicht mehr berichtet, jetzt fehlen Zahlen, die Schulen betreffend, vollständig :-(



„Ein Stopp der Lollipop-Tests war nie angedacht“

LINZ/OÖ. Ein mögliches Auslaufen der Lollipop-Covid-Tests in den Kindergärten ab 24. Oktober sorgte am Donnerstag für heftige Diskussionen zwischen den Klubobmännern von SPÖ und ÖVP.

Letzte Chance für den Höhenrausch

LINZ. Das Paradies über Linz schließt seine Pforten. Nur noch bis Sonntag, 17. Oktober, haben Besucher die Gelegenheit, die Ausstellung, das Ambiente und die Aussicht am Dach zu erleben oder die letzten ...

An Evening with Symphoniacs: Berliner Klassik-Rebellen zurück in Linz
 VIDEO

An Evening with Symphoniacs: Berliner Klassik-Rebellen zurück in Linz

LINZ. Sie sind zurück in Linz, die Berliner Klassik-Rebellen Symphoniacs – live zu erleben im Brucknerhaus, am Sonntag, 28. November, 20 Uhr. Frische Sounds, elektronische Beats und atemberaubende Visuals ...

Wilfried Steiner liest aus seinem Essay „Gustav Landauer oder die gestohlene Zeit“

LINZ. Wilfried Steiner liest aus seinem Essay „Gustav Landauer oder die gestohlene Zeit“ am Dienstag, 19. Oktober, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Wissensturm. 

Tips bleibt mit „total regional“ die überlegene Nummer 1* in Oberösterreich

OÖ/NÖ. Das Interesse der Leser an ausführlich recherchierten, regionalen Nachrichten konnte auch das Coronavirus nicht stoppen – im Gegenteil: die fortschreitende Digitalisierung brachte dem Nachrichtenportal ...

Reduzierte Öffi-Fahrpläne in den Herbstferien

OÖ. Von 27. bis 31. Oktober sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Oberösterreich nach Ferienfahrplan unterwegs.

Vizebürgermeister Markus Hein zieht sich aus der Politik zurück

LINZ. „Gesundheit ist das Wichtigste“: Vizebürgermeister Markus Hein gab Mittwochabend in der erweiterten Sitzung der Linzer FP-Bezirksparteileitung vor rund hundert Funktionären aus gesundheitlichen ...

Von oö. Baumeistern empfohlen: EDER Vollwertziegel

OÖ. Der oberösterreichische Ziegel-Profi EDER setzt mit seinem Vollwertziegel völlig neue Standards für modernes Bauen und Wohnen. Der nachhaltige Baustoff ist ein Alleskönner ...