1.400 Einsätze für Ordnungsdienst im September

Hits: 43
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 17.10.2021 10:56 Uhr

LINZ. Einen Rückgang bei der illegalen Bettelei verzeichnete der Ordnungsdienst im September. Insgesamt 620 Parksünder wurden gestraft.

Die September-Bilanz des städtischen Ordnungsdienstes zeigt eine positive Entwicklung betreffend illegaler Bettelei in Linz: Das Stadtgebiet von Linz wird von den illegalen Bettlerbanden mittlerweile wieder seltener frequentiert. „Grund dafür sind sicherlich die engmaschigen Kontrollen durch die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes, die sowohl uniformiert als auch in zivil patrouillieren. Die Fallzahlen sind gegenüber August von 100 auf 61 gesunken“, berichtet Sicherheitsstadtrat Michael Raml.

Alkoholverbot im Schillerpark

Einen weiteren Fokus richten die Ordnungsdienstteams auf die Einhaltung des Alkoholverbotes im Volksgarten und im Schillerpark. In Letzterem hat sich eine deutliche Verbesserung eingestellt. Im Volksgarten hat sich die Lage nach wie vor noch nicht völlig entspannt, da sich hier auch Drogensüchtige und Bettler aufhalten. „Der Ordnungsdienst macht alles, was in seiner rechtlichen Kompetenz liegt, um diese Problemzone zu entschärfen. Es wäre einer Entspannung zuträglich, wenn die Landespolizei endlich eine polizeiliche Schutzzone im Volksgarten verordnen würde“, fordert Raml. Im September kam es wegen Alkoholverbotsübertretungen zu 120 Interventionen und drei Anzeigen.

620 Parkstrafen

Insgesamt bearbeiteten die Mitarbeiter im September 1.410 Fälle. Im Zuge der Kontrolle des ruhenden Verkehrs sowie der Halte- und Parkverbote stellte der Ordnungsdienst 620 Organstrafverfügungen aus. In der Kategorie Service und Information fungierten die Teams 400 Mal als Ansprechpartner vor Ort.

Kommentar verfassen



Kostenlose Schachangebote im Lockdown

LINZ/OÖ. Für den aktuellen Lockdown hat der Schach Landesverband Oberösterreich wieder ein breites Angebot an kostenlosen Online-Aktivitäten für Einsteiger und Fortgeschrittene ...

Steelvolleys: Revanche ist geglückt

LINZ. Die Steelvolleys von Linz-Steg revanchierten sich am Samstag im Heimspiel mit einem 3:1-Erfolg gegen TI Innsbruck für die 1:3-Cup-Niederlage.

Linzer Faustball-Damen starten ambitioniert in die Hallensaison

LINZ. Das Frauenteam des Faustballclubs Linz AG Urfahr legte in der ersten Runde eine ambitionierte Leistung auf das Spielfeld. Mit einem klaren Sieg gegen Union Compact Freistadt (3:0) und einer sehr ...

Faustball: Froschberg ist Linzer Derby-Sieger

LINZ. Doppel-Runde beim Hallen-Auftakt in die neue Faustball-Bundesliga-Saison: Die DSG UKJ Froschberg siegte gegen den Lokalrivalen aus Urfahr klar mit 3:0, musste jedoch auch eine schmerzliche 2:3-Niederlage ...

Linzer Fußballerinnen beenden einen gelungenen Herbst auf Rang zwei

LINZ. Die Frauen-Fußball-Mannschaft SPG Union Kleinmünchen/FC Blau-Weiß Linz sicherte sich den Herbst-Vizemeistertitel in der zweiten Bundesliga. Und das mit einer jungen Mannschaft, die Angehörige ...

„Wintergrün“ im Schlossmuseum

LINZ. Die geplante Weihnachtsausstellung im Schlossmuseum wurde aufgrund der aktuellen Covid-Situation adaptiert - sie widmet sich nun der Farbe Grün im Winter. Bis zur Eröffnung bietet die OÖ Landes-Kultur ...

Pilotprojekt bei Rat auf Draht - Jugendliche beraten Jugendliche

OÖ. An zwei Terminen werden bei der Beratungsstelle Rat auf Draht erstmals Jugendliche eine Peergruppe beraten. Erfahrene Rat auf Draht Mitarbeiter unterstützen sie dabei.

Implantat für Schädeldefekte – so exakt angepasst wie nie zuvor

LINZ/WELS/KLAFFER. Die Wahl-Linzerin Claudia Bittner (26) forschte im Rahmen ihres Masterprojekts an der FH Wels an virtuell konstruierten Schädelimplantaten. Das Besondere dabei: die Einbeziehung ...